»Niemand schuldet dir etwas.«

Das soll verdeutlichen, dass du nicht alleine auf Basis deiner Existenz verlangen kannst, dass Leute für dich buckeln. Der Spruch bezieht sich auf das Anspruchsdenken, dass mancher an den Tag legt, ohne vorher eine passende Gegenleistung erbracht zu haben.

...zur Antwort

Die deutlich kleineren Separatistengebieten bestanden seit 2014, aber bis zur russischen Invasion hat die ukrainische Armee halt nur den "Waffenstillstand" mit diesen Leute versucht aufrecht zu erhalten und das mit alten Sowjetwaffen.

Zu Kriegsbeginn kam eine gewaltige russische Übermacht ins Land und konnte die Gebietsgewinne im Donbass gegen das Ukrainische Rückzugsgefecht erzielen.

Stück für Stück kamen dann aber genug moderne Waffen aus dem Westen ins Land und die russische Invasion hatte immer größere Logistikprobleme. Dadurch konnte der Vorstoß erst gestoppt werden und seit ein paar Wochen auch der Rückschlag erfolgen.

...zur Antwort

Ja, die Ukraine gewinnt gerade Gebiete zurück. Aber nur noch wenige Tage, dann fängt die Zeit der Wegelosigkeit(Rasputiza) an und anschließend schlägt General Winter zu.

Kurzum, was jetzt nicht erobert ist, wird vor dem nächsten Ostern nichts und die Russen wissen auch, dass sie ihre Frontlinie über den Winter kompakt halten sollten.

Derzeit kann also niemand sagen, was mit dem Krieg wird. Er ist noch nicht entschieden und im neuen Jahr kann sich alles wieder drehen.

...zur Antwort

Keine normale Wohnung ist hermetisch abgeriegelt.

Wenn es also zu einem größeren Strahlungsaustritt in der Nähe kommt, dann landet die auch recht bald in deinen Räumlichkeiten. Trotzdem empfiehlt es sich natürlich erst einmal Türen und Fenster geschlossen zu haben um den Austausch der Luft zu minimieren.

Deswegen solltest du im Falle einer Katastrophe ein Radio anhaben und den Anweisungen der Behörden folgen. Da werden dann Informationen zu Evakuierungen und auch zur Jod-Ausgabe verteilt werden

...zur Antwort

Kommt darauf an was für dich in der Burger ist.

Im reinen Wortsinn nach ist es ja erst einmal eine "Frikadelle" ...

In der Weiterentwicklung der Bedeutung wurde daraus eine "Frikadelle zum Anfassen" oder ein "gefülltes Brötchen, in dem eine Frikadelle sein kann ".

Weit gefasst kann ein Patty zwischen zwei Toast-Scheiben ein Burger sein, oder ein Burger-Brötchen mit Käse und Salat drin, aber sonst vegetarisch, wäre auch einer.

Ganz eng gefasst gehört aber mittlerweile ein explizites Burger Brötchen und ein Fleischpatty zum Burger.

Aber zum Glück gibt es keine Küchenpolizei und Du kannst alles nennen, wie du möchtest.

...zur Antwort
Andere Meinung

Für Politiker der Regierung ist das nicht lange durch haltbar. Die müssen sich den Fakten und Möglichkeiten stellen.

Für eine reine Opposition fernab von Verantwortung, wie die AFD, ist es kein Problem. Die hat auch Politiker in ihren Reihen, die aber zugleich kollektiv die menschliche Bedeutung für den Klimawandel oder sogar den Klimawandel als solchen leugnen.

...zur Antwort

Auch wenn Gas im Moment sehr teuer ist, kann sich das auch wieder in die andere Richtung drehen.

Aber grundsätzlich solltet ihr euch schon jetzt Gedanken machen, welche Umbauten möglich und leistbar sind. Am besten unterstütz euch dabei ein Energieberater.

Eine ordentliche Wärmedämmung, Fußbodenheizungen und eine Wärmepumpe zusammen mit einer PV, Stromspeicher und Solarthermie sind natürlich die Luxus-Lösung und ziemlich zukunftssicher. Wirklich sparen kann man da aber in der Anschaffung nicht oder zahlt hinterher doppelt und dreifach drauf.

Wärmepumpe im unisolierten Haus mit alten Heizkörpern? Die muss so viel Wärme ins Heizungswasser bringen, dass du auch gleich den Strom 1:1 mittels Elektroheizung verarbeiten kannst. Selbst wenn das schon umgerüstet ist, musst du ohne eigene Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen aber auch sämtliche Energie der Wärmepumpe aus dem Netz zukaufen - auch wenn der Strompreis irgendwann auf 90ct/kWh geht.

Bleibt noch die Pelletheizung - die Lagerfläche für die Pellets muss man erstmal haben, bzw. bauen und dann ist zu sehen, dass Pellets derzeit auch extrem im Preis gestiegen sind, Faktor 2,5 etwa

...zur Antwort

Auferstanden aus Ruinen hat einen wirklich guten Text, der auch eine treffende Reflexion der deutschen Geschichte bietet.

Leider hat der SED-Unrechtsstaat solche Symbole sich zu sehr zu eigen gemacht. Das Lied kann man also nicht mehr nutzen ohne symbolisch die SED wieder gut zu heißen.

...zur Antwort

Politiker wird man in Deutschland, weil man genug Wähler findet, nicht weil man eine spezielle Bildung genossen hat.

Wie du die Wähler für dich begeistern kannst dafür hat jeder Politiker sein eigenes Rezept. Im allgemeinen schadet es nicht aktiv im Ortsverein einer Partei zu sein und mit Fleiß und Engagement aufzufallen. Dann wird man schnell zum Delegierten und zum Kandidaten für Direktämter.

Gleichzeitig werden dir aber deine Parteifreunde sicher auch nahelegen erst einmal eine normale Ausbildung zu beenden, falls es eben mit der Politik nicht klappt und weil eine abgeschlossene berufsausbildung auch bei vielen wählen besser ankommt als ein "der hat ja überhaupt nichts gelernt"!

Auch wenn hier andere Antworten eine Meinungs- und Rückgratlosigkeit nahelegen, in der Politik brauchst du als Neueinsteiger einen klaren Standpunkt, der andere Leute überzeugt. Erst wenn du zu den obersten Spitzen der Politik gehörst, wirst du Wähler, alleine weil du nunmal du bist, begeistern können.

...zur Antwort

Da es dir wohl kaum möglich ist 24/7 vor Ort zu sein, bleibt dir nur eine versteckte Wildkamera um den Täter zu erfassen und anzuzeigen. Alles andere läuft auf kosten- und materialintensive Aufbauten hinaus.

...zur Antwort

Das beste Verhütungsmittel ist ein Babyphone.

Bei uns war es so, dass wir mit einem Kind tatsächlich ziemlich problemlos die Zeit nutzten, in der es schlief. Man kennt ja irgendwann den Rhythmus von Unruhe und Tiefschlaf und während der Unruhephasen hält man sich eben bereit und im Tiefschlaf hat man selbst Freizeit.

Ab dem zweiten Kind, war das zu unzuverlässig, irgendeines wurde immer wach und dann kann man auch nicht mehr entspannen. Dazu ist es halt echt problematisch, wenn Kind 2 eindeutig nach der Mama, nicht Papa, verlangt, die aber gerade gefesselt im Catsuit am Andreaskreuz steht. Losfesseln geht vielleicht noch, aber Anzug auch noch aus und so weiter - bis dahin ist das Kind endgültig in einer längeren Wachphase angekommen.

Also haben wir mittlerweile Sex nach Terminplan. Kinder werden in der Kita sein und Arbeitszeit in der Woche erlaubt es? Paartermin einstellen und nutzen.

Nach dem Kleinkindalter wird vieles leichter, da kann man die Kids auch mal tageweise und nicht nur wenige Stunden zu Großeltern geben, oder sie übernachten gar bei Freunden. Da ist dann auch Zeit für echte Romantik.

...zur Antwort

Wir haben keinen. Zum Zeitpunkt der Eheschließung hatten wir nichts, dessen Wertentwicklung nicht über die Zugewinngemeinschaft angemessen geteilt wäre.

Die größeren Besitztümer der Ehe haben wir wiederum gemeinsam angeschafft und versuchen auch Kosten und Lasten gleichmäßig zu verteilen. Wir machen uns Gedanken und deswegen passt die Zugewinngemeinschaft am besten.

Für Leute, die gar nicht darüber nachdenken, ist die Zugewinngemeinschaft am dunklen Ende häufig das "geringste" Böse Erwachen. Es versucht Gerechtigkeit zu schaffen.

...zur Antwort
4000-10000

Also ganz ehrlich, zwischen 2.001 Euro netto, von denen man in vielen Regionen noch eine krasse Miete abziehen muss und 3.999 Euro netto, die oft schon ein ziemlich komfortables Leben im Eigenheim ermöglichen (Partner verdient ja auch Geld), da ist ein gewaltiger Unterschied.

Die Mittelschicht mag damit grob von unterer Mittelschicht bis zu Grenze der Oberschicht abgedeckt sein, aber aussagekräftig ist es nicht.

...zur Antwort
etwas anderes

Selbst wenn die Scheidung eingereicht ist, ist nicht gesagt, dass ihm "sein" Haus bleibt.

Erstmal, bist du sicher, dass er alleiniger Eigentümer ist, hast du den Grundbuchauszug gesehen? Erzählen kann er alles.

Bist du außerdem sicher, dass er wirklich seine Frau verlassen wird? Mit dem Risiko das Haus zu verlieren, scheuen da Fremdgeher doch deutlich und raufen sich notfalls mit der Noch-Frau wieder zusammen.

Die Konstellation des Ehevertrags ist wichtig. Dazu natürlich die Regelungen, die für die eventuellen Kinder getroffen werden. Es kann sogar sein, dass er das Haus verlassen muss, wenn das für Kinder eine unangemessene Härte wäre mit der Mutter etwas passendes zu finden.

Womöglich muss am Ende das Haus verkauft werden, damit er den "Zugewinn" der Ehe an seine Frau auszahlen kann. Dann wirst du auch nie da einziehen.

Auf jeden Fall ist ein Rauswurf bis zur erfolgten Scheidung extrem unwahrscheinlich, weil das Haus im Moment noch Teil des gemeinsamen Vermögens ist und sich daraus noch Ansprüche entwickeln können.

...zur Antwort

Wir hatten auf der Hochzeitsfeier etwa 30 Personen.

Unsere Torte hat, wenn ich das richtig erinnere etwa 30 bis 40€ gekostet.

War ein Doppelherz mit einem Teil aus Schokokuchen und einem Teil aus Erdbeertorte und sie wurde fast komplett aufgefuttert. Dazu waren noch ein paar Blechkuchen der Verwandtschaft aufgestellt, die blieben aber zum allergrößten Teil liegen.

...zur Antwort

Wenn keine alternativen Regelungen aus dem Ehevertrag gelten, kommt als Nachteil eigentlich nur der Papierkram bei Eheschluss und Ehetrennung hinzu.

Auf der Gegenseite der Vorteile stehen Erleichterungen im Steuerrecht. So werden Steuerlasten geteilt, was durch die gemeinsame Nutzung der Freibeträge Vorteile bringen kann.

Bei Erbschaften steigen die Freibeträge ganz enorm, bzw. ist der Partner überhaupt erst einmal erbberechtigt, selbst wenn es kein Testament gibt.

Außerdem ist bei vielen Behördengängen nur noch eine Person notwendig, die stellvertretend auch den Gang für den Ehepartner erledigen kann. Insbesondere wenn Kinder im Spiel sind, muss das gemeinsame Sorgerecht dabei auch üblicherweise nicht nachgewiesen werden.

In Krankenhäusern ist üblicherweise nur der Ehepartner die Person, die ohne weitere Einwilligung des Patienten informiert wird. In wilder Ehe, wird der Partner meistens nur bei expliziter Ansage des Patienten informiert.

Ergänzend muss man ehrlicherweise aber auch anführen, dass meistens zum Nachteil der Frau in der Ehe Lasten, Pflichten und Einkommen umverteilt werden. Gerade nach der Trennung rächt sich das dann bitterlich. Aber das hat auch irgendwo jeder selbst in der Hand. Ab 18 kann man heiraten, wie die Ehe aussieht muss man dann auch für sich selbst verantwortlich aushandeln.

...zur Antwort

Nur weil er schwul ist, setzt ja nicht sein Verstand aus und er wird dich deswegen auch nicht vergewaltigen. Also ist alles gut. Redet halt miteinander und bleibt cool.

Sag ihm einfach, dass du seine Gefühle nicht erwidern kannst, weil du eben keine romantische Beziehung mit einem Mann willst.

Als Kumpel war er dir doch immer ganz sympatisch? Sag ihm das ruhig, dass du ihn als Kumpel trotzdem gut findest und weiter mit ihm abhängen wirst. Für ihn kannst du ja trotzdem wünschen, dass er irgendwann einen Typen findet, der ihm seine Zuneigung reflektieren kann.

Durch das Outing wird er genug "Freunde" verlieren. Da ist jeder gold wert, der damit klar kommt und noch zu ihm hält.

...zur Antwort