Erkennen sich Hunde Geschwister?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Sie werden sich vielleicht als bekannte hunde wiederkennen aber nicht als Geschwister. 

Also kann die Reaktion aufeinander auch negativ sein.

Selbst Geschwister die sich regelmäßig sehen werden sich irgend wann nicht mehr als Geschwister sehen.

Gleiches gilt übrigens auch für die Hündin und ihre Welpen. 

Irgend wann ist für beide Seiten der andere Hund einfach nur ein Hund und mit dem versteht man sich oder nicht. 

Ganz genauso sieht das aus - erspart mir Schreibarbeit - danke!

2

Erstmal begegnen sich zwei Fremde und sie reagieren entsprechend. Hat sich die Bekanntmachung erledigt, können Erinnerungen wach werden. Sicher ist das nicht.

Erwachsene Hunde haben ein erstaunliches Erinnerungsvermögen, Erkennen nach Jahren ehemalige Bezugspersonen und frühere Hundekumpels. Nach Welpentrennung bin ich mir nicht sicher, da es ein zu gewaltiger Eingriff war und sie zu sehr auf Neuorientierung ausgerichtet waren.

Bei Züchtertreffen bzw. Treffen des Wurfes, habe ich keine Verbindlichkeiten der Geschwister feststellen können. Sie sind wie mit jedem fremden Hund Freund oder Feind.

Nach Auflösung der Familienbande werden Raubtiere zu Konkurrenten. Der Hund gehört dazu. Mitunter gehen ungetrennte Geschwister später plötzlich gnadenlos auf einander zu. Sie können aber auch einen Pakt fürs Leben schließen. Warum es Abweichungen in ihrem Verhalten gibt, ist noch nicht erforscht.

Diese Frage kann ich dir mit ganz ruhigem Gewissen mit einem JA! beantworten, da ich gerade dieses Thema mit belegten Studien behandel.

Ja sie erkennen sich wieder wenn sie mind 5 Wochen von der Mutter großgezogen wurden. Peter Hepper belegte 1994 diesen Beweis. Hunde die 5 Wochen bei der Mutter und unter Geschwistern lebten wurden 6 - 10 Jahre separiert. Die Geruchserkennung bleibt ein Leben lang also abgespeichert, so dass diese sich widererkannten. Selbst ihre Züchter erkannten diese Hunde noch.

Das Treffen muss nicht zwangsweise positiv verlaufen. Es ist durchaus möglich dass die Hunde sich nicht mehr verstehen, schließlich sind sie keine Babys mehr sondern erwachsen. Der Geruch hat sich verändert. Ich würde so agieren wie ich es tun würde wenn ich weder Herrchen noch Hund kenne. Voraussetzen dass sie sich erkennen würde ich nicht.
Viel Glück 

schwer zu beantworten 2 jahre ist ne lange zeit aber ich glaub wenn man unsere hunde trennen würde könnten sie sich immer an den anderen erinnern. Hunde erinnern sich ja auch an ihre besitzer nur in der 11 woche sich zu trennen ist halt sehr früh.

Ich glaub schon das die des wissen. Weil die waren ja als babys zusammen und haben sich immer gesehen. Aber vieleicht waren sie da auch noch zu klein. Menschen erinern sich ja auch nicht dran was war als sie babys waren.

Was möchtest Du wissen?