er sagt ich übertreibe wegen kleinigkeiten..

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klingt für mich, als solltet ihr euch mal lange und ausführlich darüber unterhalten, was ihr beide von der Beziehung wollt und von dem anderen erwartet. Ihr seid ja erst seit kurzer Zeit zusammen, vielleicht passt es auch einfach nicht? Ist blöd, aber manchmal ist das so... Vielleicht habt ihr auch einfach andere Vorstellungen von dem, wie sich euer Partner verhalten soll.

So, wie du das beschreibst, kann ich den Fehler nicht nur bei deinem Freund finden, sorry. Wenn man eine OP hatte und sich erholen muss, fährt man doch nicht in eine andere Stadt, oder? Er musste nach einem Streit am Anfang immer derjenige sein, der "ankommt" und jetzt wunderst du dich, wenn er keine Lust mehr hat? Du kaufst ihm eine Handyhülle, aber er gibt jedes Wochenende Geld aus, um bei dir zu sein? Bezahlst du dann das Essen? Oder gibst ihm abends einen aus? Vielleicht denkt er einfach, dass du ihn lieber siehst, als dass er das Geld (dass er sonst für die Fahrkarte bezahlt hat) für ein Geschenk ausgibt... Er hat sicherliich auch Fehler gemacht, keine Frage, aber das sind so Sachen, die mir aufgefallen sind, die du klar auf ihn schiebst...

"Ich behandle ihn jetzt auch so" - Das ist absolut kindisch. Da kannst du auch gleich Schluss machen und dir den Streit in den nächsten Wochen ersparen. Klingt hart, ist aber so...

Hi,

du solltest ihn nicht so behandeln wie er dich behandelt. Du machst es nur aus Trotz wie ein kleines Kind, dass umbedingt einen Lolli haben will, bei ihm liegt vielleicht ganz etwas anderes dahinter. Würde ihm nur zeigen, dass du ihn verarscht, aber wahrschenlich nicht, dass er sich so fühlt wie du jetzt.

Lass ihm mal seinen Freiraum, melde dich nich jeden Tag, oder nur 1-2 Mal, am Abend wo du weißt, dass er zuhause ist. Da kurz reden, schreiben, und dann ab ins Bett. Wenn du in einengst, und klammerst, wird er sich immer mehr von dir entfernen, wird dich immer weniger sehen wollen und dann immer so motzen.

Er kann es dir vielleicht einfach nicht sagen, weil er weiß, dass du dann zu heulen anfängst, und man mit dir darüber nicht gut reden kann. Also lass ihn mal machen was er will, und wenn er mal ein Wochenende nicht kommt, kann man das auch verstehen.

Er sieht seine Freunde wahrscheinlich unter der Woche nicht so oft und weggehen mit denen ist auch schlecht, weil er ja immer bei dir ist. Da sollte man es doch verstehen, wenn er mal absagt, und mit denen weggeht oder mal zuhause bleibt. Freunde sind wichtig.

Auch wenn du immer wegen jedem Blödsinn heulst wird das nervig. Mal heulen weil es einem schlecht geht, kein Problem, aber wenn du immer wieder heulst wegen jedem kleinen Streit, dann wird ihm das bald zu viel. Man kann dich nicht mehr ernst nehmen und da fällt dann trösten sehr schwer.

Weiters ist nicht jeder gleich, nur weil es für dich selbstverständlich ist, dass du ihm mal was schenkst, muss es für ihn nicht auch so sein. Entweder du sagst es ihm, dass du dir das wünschen würdest oder du lebst damit.

Ich bin mal sehr ehrlich und direkt: für mich ist das keine Beziehung die sich lohnt fortzusetzen. Ihr seid 3 MONATE zusammen? Das ist eigentlich noch die zeit wo alles rosarot ist und nicht wo man schonmal Schluss hatte und sich dauernd streitet! Sorry, aber so fängt keine schöne Beziehung an!

Ne Freundin von mir hat das gleiche Problem. ich kenn dich ja nicht aber bei meiner Freundin lag das daran, dass sie viel zu sehr geklammert hat und ihn wirklich kaum noch Freiraum gegeben hat. Dann hat er sich kaum noch gefreut sie zusehen sondern eher als sie weg war...und das is ja nich grad der Sinn bei einer Beziehung...

Also lass ihm mehr Freiraum und du wirst sehen das er dann nicht mehr so 'abweisend' zu dir ist :D

jennicheriie1 09.12.2013, 01:51

aller bester rat:-) wenn es freigeschaltet ist (und ich dran denke:b bin hier nicht so oft aktiv) kriegst du den stern!

0

wahrscheinlich war oder ist ein bisschen überfordert mit deiner fürsorge. also wahrscheinlich tust du zu viel, womit er sich bedrängt fühlt und einfach kein bock mehr darauf hat. ich denke mal besonders dauernd das gefühl zu haben man müsste mal was zurück geben, aber weiß nicht was ist quälend und irgendwann schei?t man drauf und behandelt den anderen schlecht. bei meiner schwester war es mal GENAUSO und hat lange ncht verstanden warum ihre freunde dann so blöd zu ihr waren (dass sie sich nicht bedanken, nichts zurück geben, sich lieber mit freunden treffen, plötzlich keine zeit mehr haben). hat aber mittlerweile hoffentlich gemerkt, dass es manchmal auch zu viel des guten ist.

und naja, eigentlich verdient er dich ja nicht.

Kümmer Dich doch in Zukunft weniger darum, dass Du alles bekommst, was Du willst, und mehr darum, Deinen Freund kennen zu lernen und seine Wünsche zu akzeptieren und zu erfüllen.

Und hör das Weinen auf, damit setzt Du Deinen Freund unnötig unter Druck.

Wie-du-mir-so-ich-dir finde ich zu kindisch.

Alles Gute!

jennicheriie1 09.12.2013, 01:40

ich weine ja nicht extra,. wenn ich weinen muss, muss icj weinen da kann ich nix für..

0
SchwarzerTee 09.12.2013, 01:50
@jennicheriie1

Trainier Dir das ab. Werde ein bisschen strenger mit Dir selbst. Ich meine, das könnte Dir helfen. Du willst doch nun allmählich immer erwachsener und auch charakterfester werden.

Alles Gute!!

0

Er will nichts mehr von dir!

Was möchtest Du wissen?