Englisch fließend lernen ohne Akzent?

12 Antworten

Ich persönlich kann fast deutschakzentfrei Englisch sprechen. Seitdem ich 13 bin habe ich angefangen britisches Englisch zu lernen, habe jeden Tag mit englischen Freunden geschrieben und öfters mit englischen Freunden auf Skype telefoniert. Nach rund zwei bis drei Jahren konnte ich dann britisches Englisch, fast ohne einen deutschen Akzent (man hört ihn sicherlich bei manchen Wörtern raus), sprechen. Mittlerweile versuche ich diesen allerdings durch den amerikanischen Akzent auszutauschen.

Allerdings muss dazu sagen, dass ich eine Sprachbegabung habe. Es liegt mir einfach Sprachen vom Hören zu lernen, das geht bei mir relativ zügig. Nichtsdestotrotz, mit 14 Jahren ist noch lange nichts zu spät, du kannst das problemlos lernen, wenn du den nötigen Biss dafür hast!

Meine Empfehlung wäre, sämtliche Spracheinstellungen (Handy, Laptop, Filme, etc.) auf Englisch umzustellen. Guck dir englischsprachige YouTuber an, gerne auch welche mit einem Akzent (britisch, mexikanisch, afro-amerikanisch, indisch, chinesisch) um alle Akzente problemlos verstehen zu können. Ich weiß es klingt komisch, aber schau dir mal den YouTuber "OwnagePranks" an. Er macht lustige Videos, nimmt andere Leute per Telefonstreich auf den Arm und imitiert dabei eine ganze Reihe verschiedener Akzente und macht das ziemlich gut. 
Du kannst somit problemlos, kostenlos und auf eine unterhaltsame Art und Weise dein Sprachverständnis verbessern, was dir im Umkehrschluss dabei helfen wird deinen deutschen Akzent zu verlieren indem du einen anderen Akzent imitierst und somit übernimmst.

Edit: Mir ist noch ein Tipp eingefallen. Wenn du alleine bist, etwa unter der Dusche, dort ist zum Beispiel auch durch das Wasser eine hohe Geräuschkulisse, niemand wird dich hören, rede einfach mal ein bisschen mit dir selbst auf Englisch. Egal was, einfach das, was dir gerade in den Sinn kommt! Klingt komisch, wird dir aber ungemein weiterhelfen.

Es dauert sehr lange, bis man eine Sprache annähernd so gut sprechen kann wie die Muttersprache. Du solltest aber schon nach ein paar Jahren fließend sprechen können.

Dazu kommt, dass mit dem Alter die Lerngeschwindigkeit sinkt. Mit 14 bist du aber sicher nicht zu alt, um noch eine neue Sprache zu lernen, und ich nehme an, dass du Englisch bereits in der Schule hattest.

Es gibt viele Möglichkeiten, sein Englisch zu verbessern und seinen deutschen Akzent loszuwerden. Du kannst z.B. englische Bücher und Magazine lesen, Hörbücher hören, Filme sehen, Google auf Englisch stellen und nur noch englische Websites besuchen ... zum Nachschlagen von unbekannten Wörtern empfehle ich eine Übersetzer-App wie Google Übersetzer. Am besten ist natürlich eine (Sprach-) Reise in ein englischsprachiges Land!

"Also, ist es noch möglich mit 14 Akzentfrei Englisch zu lernen?"

Ja, natürlich. Ich habe in England studiert und neben dem Studium an einem privaten Sprachlabor meine süddeutsche Aussprache wegbekommen. Es war so, wie es earnest beschrieb. Die Engländer merkten zwar, dass ich kein geborener Engländer war, aber auf Deutscher tippten sie dann nicht.

Leider, wirklich leider, habe ich dann später das wieder verlernt. Teils, weil ich in Deutschland mit anderen Ausländern Englisch gesprochen habe und die hatten Akzente, teils, weil ich in der Karibik mit den unmöglichsten Akzenten konfrontiert wurde. Man nimmt leider solche Akzente an.

Also bemühe dich, mit gut sprechenden Engländern/Amis zu sprechen.

Was möchtest Du wissen?