eltern überzeugen mit freunden in urlaub fahren zu dürfen

10 Antworten

Tu es einfach, wenn die merken, dass du wieder gesund heim kommst und die Welt nicht untergegangen ist, dann wird das das nächste mal ganz normal sein. Deine Eltern dürften ziemlich klammern, das ist nicht gut für dich. Autofahren ist immer gefährlich, da kann auch was passieren wenn man nur kurze Strecken fährt. Wichtig ist halt, wirklich abwechseln und verantwortungsvoll fahren. Ach ja...und schon mal bei den Eltern melden, dass ihr gut angekommen seid und so. (Ja, hier spricht die Mutter aus mir ;)

Kenn ich ! Eltern sind 2014 genauso wie 1987, als ich 18 war ;o) Nur 1958, als meine Mutter 17 war, da waren die eltern anders, die durfte komischer Weise mit 17 mit Ihrer Freundin nach LLoret de mar fahren, obwohl man damals erst mit 21 volljährig war. Du bist 18, setzt Dich durch, ich hatte damals auch Diskussionen, die Eltern "meinen es ja nur gut", aber "gut gemeint ist nicht gut gemacht". Sag Ihnen, daß sie dir vertrauen können und dass Du jetzt eben alleine in Urlaub fährst.

Du bist 18 also von daher darfst schon mitfahren denke mal wenn was pasiert pasiert es sowieso ob du in Urlaub bist oder in der Stadt oder irgendwo???. Du könntest dich mit deinen Eltern einigen das du dich regelmäßig meldest dann sind sie auch beruhigt sie können dich nicht immer davon abhalten irgend wann mußt du auch mal selbst Entscheidungen treffen. Es ist schon komisch wenn das Kind alleine fährt so war es bei meinen Kindern auch so gewesen man muß lernen loszulassen es ist erst schwer für mich gewesen aber da muß man durch. L.g

Was möchtest Du wissen?