Elektroauto Batterie upgrade sinnvoll?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde mal sagen völlig unbedenklich, der Akku hält eben länger.

Eine Batterie mit größerer Kapazität würde nur die Fahrdauer verlängern, nicht die Leistung des Antriebsmotors. Um die Leistung zu erhöhen und dabei die Sicherheit zu gefährden, müsste zusätzlich die Spannung erhöht werden. Dazu müsste aber der Motor für die höhere Spannung ausgelegt sein, damit er nicht durchbrennt. Die nächste gängige Größe einer Batterie wäre 12 Volt, das wäre das Doppelte und auf jeden Fall zu viel für den Motor. Vermutlich gibt es auch gesetzlich vorgeschriebene Leistungsgrenzen für Kinderautos, die dann zu beachten wären. Zu beachten wäre ferner, dass eine größere Batterie schwerer ist und mehr Platz benötigt. Möglich wäre allerdings statt einer Bleibatterie eine Lithiumbatterie mit gleicher Spannung zu nehmen. Die haben bei gleicher Größe oder Gewicht mehr Kapazität. Die darf aber nur mit einem dafür geeigneten Ladegerät geladen werden, keinesfalls mit dem von der Bleibatterie, am besten mit einem mit der Batterie mitgelieferten Gerät.

Unbedenklich in jeder weise. Sobald der Akku Platz hat und wieder sicher eingebaut werden kann spricht nichts dagegen

hat mit der sicherheit nix zu tun.der vorteil das auto fährt länger bis wieder geladen werden muss

Was möchtest Du wissen?