Eine gute Freundin von mir ist lesbisch und verliebt in mich. Wie soll ich damit umgehen?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Also erstmal, was ist der unterschied zwischen mädchen und jungs? wenn dir das sagt, dann reagier nicht geschockt sondern so als würde ein guter kumpel dir das sagen. und außerdem ist das ja ein kompliment an dich! nimm es ihr nihct übel, sie kann ja nichts dafür wohin ihre gefühle sie treiben, und ja klar kann man mit 17 schon wissen ob man lesbisch ist oder nciht. obwohl das bei den meißten eher bisexualität in diesem alter ist und erst später klar wird, ob sie wirklich lesbisch sind. ich kenne das problem aber, nur das mir das persönlich gesagt wurde. versuche einfach nciht ihre gefühle zu verletzen. und sag ihr das dir die freundschaft wichtig ist und du nihct möchtest dasdas daran zerbricht.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen (: LG Charlie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann man.

Ein bisschen verletzen wirst du sie wohl leider müssen - da führt halt kein Weg dran vorbei. Sag ihr genau das: Dass du sie echt gern hast und sie dir auch echt wichtig ist. aber eben nur als normale Freundin. Danach wird sie zwar sicher erstmal ein bisschen Abstand von dir brauchen. Aber wenn ihr wirklich gut befreundet seid, wird eure Freundschaft das aushalten, denn irgendwann wird sie sich auch in jemand anderes verlieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist immer merkwürdig. Manche Menschen tun solche Situationen völlig cool ab und sagen ihrem Gegenüber, dass sie einfach nicht interessiert sind und andere wiederum zerbrechen sich darüber stundenlang den Kopf ohne auf ein richtiges Ergebnis zu stoßen. Drehen kann man das wie man will, denke ich, letztendlich ist man bei dieser Frage in seiner Handlungsfreiheit doch sehr eingeschränkt. Insgesamt hat es die erstgenannte Art Mensch wohl am leichtesten. Soll heißen, wenn dir die ganze Sache peinlich ist, kann sie auch erst zum Problem werden. Deshalb solltest du auf deine Freundin zugehen und die ganze Geschichte ( Gerücht oder nicht) aufdecken. Frag sie selbstsicher, nett aber nicht aufdringlich, ob da überhaupt was dran ist(ganz normal eben) und, falls ja, erklär ihr auch deinen Standpunkt. Qualvoll wird die Zeit für sie dann sicherlich und das ist in diesem Fall unausweichlich, aber die Freundschaft bleibt so möglicherweise am ehesten erhalten. Veranstalte jetzt nicht so ein Versteckspiel von wegen "Ich weiß nichts...".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

naja einfach so wie du es einem männlichen Bewerber, der dir nicht gefällt auch tun würdest.

Versuche ihr möglichst keine Signale zu senden, welche sie als positive gegenreaktion verstehen könnte. Ansonstenn sagt du ihr halt was dezentes, abweisendes aber nicht allzu verletzendes wie:

"ich bin nicht der Mensch/ich kann nicht für dich die Person sein, die du in mir siehst"

" Ich kann diesen Weg nicht mit dir gehen" "ich erwidere deine Gefühle nur auf freundschaftlicher Basis" "ich möchte eigentlich, dass alles so bleibt, wie es momentan ist."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach offen und ehrlich - wie es Freundinnen eben sein sollten. Sage ihr einfach, dass du sie als Freundin wirklich sehr schätzt und du dich auch geehrt fühlst, dass sie so tief für dich empfindet, aber dass du eben hetero bist und nicht auf Frauen stehst.

Ich durfte das auch schon durchmachen und Ehrlichkeit ist hier einfach am besten. Vielleicht gibt es Tränen, vielleicht musst du sie trösten. Verletzt und auch beschämt wird sie so oder so sein.

Mehr Gedanken würde ich mir aber über die "gemeinsame Freundin" machen, die dir das gesagt hat. Entschuldigung, sie hat das im Vertrauen gesagt bekommen und teilt dir das brühwarm mit?

Seltsame Freundin, das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar kann man dass mit 17 sagen... du kannst ja auch schon sicher sagen wenn du auf einen typen stehst... geh damit so um wie wenn ein kumpel in dich verliebt ist...

sie weiß bestimmt dass du nicht lesbisch bist oder?! dann wird sie sich bestimmt eh keine hoffnungen machen...

woher weißt du das überhaupt?? Also dass sie lesbisch ist und dass sie auf dich steht?? Vielleicht sind das nur dumme gerüchte -ist ja oft so...

wenn sie es dir wirklich sagt dann bleibst du locker und sagt ihr halt dass du nun mal nicht auf mädchen stehst... dass sie dir aber trotzdem wichtig ist und dann fragst du sie ob sie weiterhin mit einer freunschaft klar kommen würde... bei mädchen und jungen klappt das ja auch in solchen fällen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr am besten dass du es bereits vernommen hast und dass du nicht die gleichen Gefühle aufbringen kannst. Wenn sie sich dazu überwindet, es dir zu sagen, wird sie viel enttäuschter über eine "absage" sein. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du selbe rnicht lesbisch bist dann sag das offen. ich habe lesbische Freundinnen, bin aber 100% Hetera und damit ist da alles geklärt. Ob man sich seiner sexuellen Neigung sicher ist hängt oft nicht vom Alter ab.,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann nur Recht geben.Es ist viel besser,wenn du ihr gleich sagst was du denkst,außerdem wird es nicht verletzen,es ist sogar besser wenn sie weiß wie es steht, denke ich.Und mit 17 ist man sich meiner Meinung nach nur 20% sicher, dass man lesbisch sein kann.Also kann es gut möglich sein,dass das nur ,,vorgestellt´´ ist und sich alles wieder normal ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag ihr einfach die Wahrheit, wie Du Dich dabei fühlst und wie Du darüber denkst. Daß Du sie als Freundin schätzt und nicht verlieren möchtest, aber keine lesbische Beziehung wünschst. Ich denke auch, daß man mit 17 noch nicht unbedingt sicher ist, vielleicht muss einem erst noch ein toller Typ über den Weg laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey du, das ist eine echt be*ssene Situation. Das Mädchen ist dir wichtig - als Freundin.

Sag ihr das so, sie muss damit zurecht kommen, auch wenn sie verliebt in dich ist. Und ja, man kann mit 17 durchaus schon sagen, dass man Frauen mehr mag, als Männer. Ich weiß das schon, seit ich mich mit 13 das erste Mal verliebt habe - in ein Mädchen!

Ich habe mich aber auch in männliche Wesen verliebt und bin derzeit auch mit einem zusammen - aber trotzdem finde ich Frauen z.b. hübscher( die sind grunsätzlich auch intelligenter und reifer), und freu mich schon, wenn ich in zwei Wochen 18 bin und mal in einen Club gehen kann, einfach um mich zu vergewissern, ob ich mich mit den Damen dort identifizieren kann.

Ich fühle auch die gleiche Erregung, wenn ich eine Frau küsse, als wenn ich einen Mann küsse!

Also mit 17 kann man das durchaus schon beurteilen, aber das heißt ja nicht, dass sie nur lesbisch ist, vielleicht findet sie auch mal einen Mann, den sie attraktiv findet! :)

Du musst es ihr ehrlich sagen, so dass sie sich keine Hoffnung mehr macht, aber nicht zu hart und sag ihr vollem nicht, dass du das eklig findest und du sie deshalb verabscheust. Sie kommt darüber eher hinweg, wenn du ihr das ehrlich sagst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matti
15.06.2012, 06:33

erzähl mal nicht so einen schwachsinn von wegen mädchen sind schlauer und reifer. gut es hat was mit dem alter zu tun aber trotzdem kannste nicht allgemein sagen ihr frauen seid schlauer. wird sofort gemeldet weil du bi bist!

0

Ziemlich kompliziert Sie ist dir als Mensch / Freundin wichtig das ist gut so wie das lese hast Du keine Lesbische sprich Bi Gefühle das ist ok . Sie muss das aber wisen sonst lauft Ihr beide um einander rum wie die Katzen um den heissen Brei . Lass Dich nicht verunsichern wenn Sie Deine Freundin ist wird und mus Sie das Verstehen Liebe oder Gefühle kann man nicht erzwingen und jemand so um zu pohlen wieb es Ihm gefällt das geht schon garnicht.Ehrlichkeit zähltdas würde dieser Welt im allgemeinen gut tun . Ich wünsche Euch von ganzen Herzen alles gute LG Stefanie !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihre Neigung tolerierst aber nicht teilst, könntest du ihr z. B. sagen,

  • Ja, ich hab ich auch lieb aber auf einer anderen Ebene.

  • Leider teile ich deine Gefühle nicht, ich kann es aber verstehen, dass du so fühlst aber erwarte nicht, dass ich diese Gefühle teile. Ich hoffe, dass wir trotzdem Freunde bleiben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag es ihr so, behandele sie wie du auch einen männlichen Freund in gleicher Situation behandeln würdest....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo murrily,

wenn Deine gute Freundin in Dich verliebt ist, ja, dann sollte man wohl annehmen koennen, dass sie lesbisch ist !

Am besten erzaehlst Du ihr, dass Du Dich in einen total suessen Typen verliebt hast .......

dann weiss sie, dass es keinen Sinn macht, Dich anzusprechen und ihre Liebe zu gestehen !

So kannst Du mittels einer kleinen " Notluege " Eure Freundschaft retten, ersparst Dir und ihr die Peinlichkeit eines Gestaendnisses .......

Wuensche Dir ein schoenes Wochenende

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sage ihr einfach das du auf Jungs stehst.Wen sie eine Freundin ist versteht sie das,wen nicht ist sie keine Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?