Ein Auto fährt mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h, fährt es dann 65 km in 30 Minuten?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Puh, das hieße dann ja, dass man in der halben Zeit auch die halbe Strecke zurücklegt.

Und im Umkehrschluss, dass man in der doppelten Zeit auch die doppelte Strecke schafft.

Was meinst du, entspricht das so ungefähr deiner Lebenserfahrung, oder ist da was faul?

Theoretisch ja. Natürlich. Das ist ne Rechenaufgabe für die 2.Klasse.

Aber in der Realität kommt das so wohl kaum vor. Oder bist du schon mal auf der AB 65 km konstant mit einer Geschwindigkeit von exakt 130km/h gefahren? Außerdem, in welchem Auto ist die Anzeige vom Tacho absolut korrekt? Nächstes Problem, zumindest bei mir: Ich würde wahrscheinlich einen Krampf im Gasfuß bekommen.

Wenn das Auto mit konstanter Geschwindigkeit fährt: natürlich.

Ja.

Wenn du 130km/h (130km in einer Stunde (60min) fährst), dann legst du in 30min 65km zurück

Du musst die Verkehrssituation berücksichtigen: Stau, Schranken runter, ...

Was möchtest Du wissen?