Ebay kleinanzeige (betrüger) erkennen?

6 Antworten

Das ist verdächtig!

Grundsätzlich sollte man bei eBay-Kleinanzeiger alle Kontaket immer über die Antwortfunktion abwickeln und nie über eine private Verbindung.

Ein Betrüger würde sonst seinen Account bei eBay-Kleinanzeigen löschen und ist dann nicht mehr greifbar.

Weiterer Tipp:

Sei vorsichtig, wenn er dir Geld anbietet, dass den Betrag übersteigt, weil irgendwelche Provisionen gezahlt werden sollen oder aus irgendeinem anderen Grund, und du sollst dann den überzahlten Betrag zurücküberweisen.

Möglicherweise bietet er dir einen zertifizierten Scheck dafür an. Und da beginnt dann der raffinierte Betrug, weil die Gutschrift des Schecks zwar sofort erfolgt, er aber erst nach 6 Monaten sicher ist.

Dann hat der Betrüger aber sein Konto gelöscht, der Scheck ist nicht gedeckt, du bist die Ware los, und das Geld und die zusätzliche Zahlung.

Das hat man bei mir versucht,aber da bin ich nicht darauf reingefallen.

Noch ein Tipp:

Ich verkaufe auch manchmal bei eBay-Kleinanzeigen, aber nur Kleinigkeiten. Als Kontonummer für die Zahlung gebe ich dann (Absprache mit meiner Bank!) aber nicht meine Giro-Kontonummer an, sondern die Nummer eines Sparbuches. - Da kann niemand unberechtigt abbuchen, wenn er die Nummer kennt.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Danke! Vollkommend recht :-)

1

Lass die Finger davon. eBay Kleinanzeigen ist zur lokalen Abwicklung gedacht. Wenn es schon damit anfängt, dass der Handelspartner im Ausland ist - never!

T3Fahrer

angeschrieben, das er im Ausland

Und schon klick und weg, der Rest seiner Geschichte interessiert nicht.

Genau so hab ich‘s gemacht haha

1

Beachte einfach die auf Ebay-Kleinanzeigen stets erscheinende Warnung, nur gegen Abholung und Barzahlung anzubieten.

EbayKleinanzeigen ist gedacht für den Handel Ware gegen Bargeld und sonst nichts. Dann kannst du auch keinem Betrüger aufsitzen.

Steht auch nur abholung, hab mir nur gewundert .. das er so schnell geantwortet hat.

0

Was möchtest Du wissen?