Dürfen Lehrer Texte aus Zeitungen kopieren und an ihre Schüler verteilen?

12 Antworten

Dürfen Lehrer Texte aus Magazinen kopieren und an ihre Schüler verteilen? Eigentlich gibt es ja ein Urheberrecht. Trotzdem verteilen Lehrer immer wieder kopierte bzw. aus dem Internet ausgedruckte Zeitungsartikel an ihre Schüler. Dürfen die das?

.

Die grundsätzliche Frage ist doch:

Dürfen Lehrer ihren Schülern überhaupt etwas beibringen ?

Das Wissen, welches sie vermitteln - wollen - ist ja nicht von ihnen selbst.

.

(Wenn Schüler sich mit ihrem Unwissen brüsten, das ist erlaubt. Es ist ja ihre eigene Unwissenheit)

Woher ich das weiß:Hobby

Wo keine Kläger, da kein Richter!

Ich denke im Übrigen nicht, dass irgendeine Zeitung irgendwas dagegen hat, wenn ein Lehrer Artikel für seine Schüler kopiert. Eine bessere Werbung kann es für die Zeitung gar nicht geben.

Aus Schulbüchern dürfen ganz offiziell bis zu 20% der Seiten kopiert werden.

Schlagt dem Lehrer doch vor, dass ihr gerne die Zeitungen und Zeitschriften kauft.

Der Lehrer freut sich und braucht nicht kopieren, spart somit ganz viel Arbeit.

Herrgott, wieder ein Schüler der den Lehrer so eins reinwürgen möchte.

Am besten die Eltern noch anstacheln, damit sie sofort eine Anzeige machen.

Herrgott, wieder ein Schüler der den Lehrer so eins reinwürgen möchte.

Nein, ich interessiere mich bloß für die Rechtslage.

0

Schau einfach mal ins Urheberrechtsgesetze.

Abschnitt 6 Unterabschnitt 4:

Gesetzlich erlaubte Nutzung für Unterricht, Wissenschaft und Institutionen.

DH!

1

Korrekte Antwort.

1

Was möchtest Du wissen?