Dropsätze, ja oder nein?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Trainiere für Muskelaufbau, Montag, Mittwoch und Freitag.

Das ist schon mal optimal, die Muskeln können regenerieren. Ich habe noch nie mit Drop Sets gearbeitet und werde mein erfolgreiches System auch nicht ändern.Zumal ich teils ein völlig anderes spezifisches Training mache. 

Ich halte das nicht für optimal aber natürlich kannst Du individuell natürlich andere Erfahrungen mache

Squats solltest Du da auf jeden Fall aussparen und überhaupt : Bei Squats / Kniebeugen würde ich eh als Ausnahme nur 6 - 8 Wiederholungen machen

Vorschlag : Droppen und normales Training im Wechsel und schau was mit Deinem Körper passiert

Berichte, ich bin gespannt, viel Erfolg.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Wenn du damit klarkommst, wieso nicht. Ich bin ungefähr so groß wie du, aber paar KG schwerer und habe jetzt auch nen neuen TP. Torso/Extremitäten und mache da für Bi und Trizeps nur eine Übung. Jeweils beide mit Dropsets. Bin auch sehr zufrieden. Ich weiss halt nicht, ob das überall,  grad für große Muskelgruppen so sinnvoll ist.

Längste Grüße

Was möchtest Du wissen?