Dogo Argentino - Ist das Ohren kopieren bei Listenhunden noch erlaubt?

Kopierter Dogo Argentino - (Hund, traurig, Erfahrungen) Normaler Dogo Argentino - (Hund, traurig, Erfahrungen)

6 Antworten

@toadshorse,

meines Wissens ist das Kupieren in Deutschland verboten.

Der Dogo Argentino ist nicht ohne.

Eine Bekannte hatte einen solchen, sehr gut erzogen. Trotzdem hat er das Baby meiner Bekannten bei einer passenden Gelegenheit angegriffen. Diesen Angriff auf das Baby nahm meine Bekannte zum Anlass, den Dogo sofort einschläfern zu lassen.

Freundliche Grüße

Delveng

Kann es sein, dass sie den Hund vor dem Baby hatte?Das liegt nicht an der Rasse sondern in solchen Fällen kann es öfter passieren dass der Hund sich vernachlässigt fühlt, weil das Baby nun mehr Aufmerksamkeit bekommt als er und natürlich gefällt ihm das nicht. Aber das kann man dem Hund auch klar machen dass er das Baby nicht anzugreifen hat, da ist einschläfern meiner Meinung nach vollkommen übertrieben, man hätte den Hund auch an jemand anderes geben können, wenn man zu faul ist um ihn zu trainieren.

6
@SomeRandomBoy87

das ist mit der größte blödsinn, den ich jemals gelesen habe.

hunde kennen keine eifersucht, wie sie menschen leben.

und ob baby vor oder nach dem hund auf die welt kommt ist dabei ebenso irrelevant, wie das draußen herrschende wetter.

fehlende aufmerksamkeit nimmt ein hund nicht übel, ist keine katze, sondern freut sich für jeden furz aufmerksamkeit dann einfach um so doller.

zu deinen restlichen ausführungen bezüglich einschläfern, abgeben und trainieren, gebe ich dir vollkommen recht.

hier mußte mal wieder ein tiuer mit seinem leben für die bequemlichkeit eines menschen zahlen.

2
Eine Bekannte hatte einen solchen, sehr gut erzogen.

war er dann ja wohl nicht, bzw es fehlte wohl eine gute sozialisation, denn die wäre hier von nöten gewesen und zwar BEVOR das baby auf die welt kommt.

wenn ich schon höre, daß im grunde hinz und kunz den eigenen hund als gut erzogen ansieht, was in etwa 90% der hundebesitzer ausmacht. wundere ich mich dann, daß ebenfalls ca 90% der hundebesitzer ihrem davon rennenden hund hinterher brüllen, der keinerlei reaktion zeigt und sie dann entschuldigend dem anderen hundebesitzer entgegen brüllen, der tut nix.

joa, tolle erziehung.

ein gut erzogener hund, hört zu 99% egal in welcher situation. davon rennender hase, kommando platz und hund legt sich hin und läßt den hasen laufen. hundespielrunde, alle toben wild, man pfeift seinem hund und er löst sich aus der bande und kommt zum herrschen oder frauchen.

das sind gut erzogene hunde, alles andere sind charakterlich ins menschliche denken, zufällig gut passende hunde mit wenig bis keiner erziehung. sitzen und liegen, kann ein hund von geburt an, dafür braucht es keine erziehung.

2

natürlich! hauptsache den hund einschläfern lassen, anstatt mit ihm zu arbeiten oder ihn wenigstens an ein geeigneteres haus abzugeben! gott, solche menschen widern mich an, die KEINE sekunde an das leiden ihres hundes denken, wenn sie auf einmal eiskalt von IHREN BESITZERN GETÖTET werden! schämen sollten sie sich!

0
@Misaxx

@Misaxx, 

es ist immer wieder erstaunlich, wie sehr Menschen vorverurteilen. 

Du kennst weder die Situation, noch den Hund, noch die Hundehalterin.

Die Hundehalterin ist eine Hundeerzieherin mit einer 30-jährigen Berufserfahrung. Wenn sie eine Entscheidung trifft, dann hat die Entscheidung "Hand und Fuß", wie man so schön sagt.

0

In vielen Ländern ist das Kupieren verboten unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Leider war man in Deutschland und Österreich nicht so konsequent wie in der Schweiz und hat die Einfuhr von kupierten Hunden nicht verboten (in der Schweiz gibt es ein Importverbot um dem Missbrauch entgegen zu wirken). Nun kaufen findige Per...verse kupierte Hunde in Ländern wo das kupieren noch an der Tagesordnung ist und importieren diese Tiere dann in ihr Heimatland, sieht ja um so vieles gefährlicher aus :( übrigens nennt man den "Schweif" beim Hund Rute (ist ja kein Pferd)

Es heißt Ohren kupieren ... - das nur mal so am Rande

Dogo Argentino sehen mir ihren langen Ohren super schön aus,

...zum Glück denken inzwischen die Mehrzahl tierliebender Menschen so und es ist deshalb auch sehr gut, dass in Deutschland ein absolutes Kupier-Verbot besteht.

Ich möchte hier nicht weiter ausführen was es für einen Welpen-Tourismus gibt... Das ost- und süd-ost-europäische Ausland bringt hier einen Hundehandel nach Deutschland... Da wird gezüchtet, nein produziert, was so manche kranke Menschenköpfe bei Hunden für "schön" halten.

Und weil dumme Menschen es schön finden zeigen sie ihre unter Schmerzen verstümmelten Hunde dann sogar in Videos...

dass in Deutschland ein absolutes Kupier-Verbot besteht

Leider dürfen in Deutschland Jäger ihre Hund nach wie vor kupieren, angeblich um Verletzungen zu vermeiden.... da hat die Jagdlobby wohl kräftig Einfluss auf die Politik genommen.

3
@Narva

auch die Ohren??? - Boah... ich finde es widerlich! Und auch die Jagdhunde sind mir in vollständig und komplett am liebsten...

0
@20amigo14

"Nur" die Rute, aber eben leider gibt es deswegen kein absolutes Kupierverbot in Deutschland.

2
@Narva

nißchen falsch formuliert.

nicht jäger dürfen kupieren, sondern züchter von jagdlich geführten hunden dürfen ihre welpen beim tierarzt kupieren lassen.

da mensch aber nie weiß, welcher welpe am ende in die jagd geht, werden dan auch seine geschwister mit kupiert.

für das kupieren von zB der rute gibt es ein zeitliches fenster, das kann und darf nicht ein hundeleben lang gemacht werden (es sei denn ein unfall oÄ tritt auf) dies wird also definitiv noch beim züchter vorgenommen.

die ohren werden bzw müssen vor dem durchzahnen kupiert werden, von daher wird dies meist auch beim züchter gemacht, oder dann vom späteren welpenbesitzer.

wobei die kupierten ohren für jagdlich geführte hunde eher "irrelevant" zu sein scheinen, die haben es eher auf die rute abgesehen.

2
@ordrana

Danke für die Ergänzung @ordrana :)

1

http://www.vdh.de/welpen/mein-welpe/dogo-argentino

nicht zu empfehlen für Anfänger...wen du bei solchen wesensbeschreibung zwischen den zeilen lesen lernst,steht da soviel wie rauffreudiges, mutig jagendes, vor kraft strozendes, sturres kraftpacket, das eine sehr hohe Aggression an den tag legen kann...es brauch Erfahrung um diese rasse zu führen...ich finde sie übrigens auch sehr hübsch,aber verstandsmässig muss ich dazu nein sagen

Eigentlich ist es verboten jedoch sieht man immer wieder Hunde mit kupierten Ohren und Rute! Kenn einen Pit Bull der kupierte Ohren hat, da tut einem das Herz weh:/

Was möchtest Du wissen?