Distanziere mich von meiner Mama, will das aber nicht. Was tun?

6 Antworten

Ich denke nicht, dass du dich von deiner Mama tatsächlich distanzierst. Mama hat eher ein Problem damit, dich loszulassen und zu verstehen, dass du nicht mehr das kleine Mädchen bist, das sie beschützen muss. Deine Mama ist da übrigens keine Ausnahme, vor diesem Problem stehen viele Mütter mehr oder weniger stark. Sag deiner Mama, dass du sie lieb hast, auch wenns nun einen Freund in deinem Leben gibt.

Mit ihr reden und ihr klar machen, dass es jetzt einen weiteren wichtigen Menschen in deinem Leben gibt. Du distanziert dich nicht von ihr, nur weil ihr weniger Zeit miteinander verbringt. Es ist völlig normal, dass Paare auch mal nur für sich sein wollen.

Wie mir scheint, hat sie ein kleines Problem, loszulassen. Was soll das erst werden, wenn du mal eine eigene Familie hast?

Du kannst mit ihr offen darüber reden. Wenn sie dich liebt wird sie es verstehen.

Lasse dir von deiner Mutter genau beschreiben, welche Situationen die damit meint.

Wenn es so ist, dass du abends öfters weg bist, weil du mit deinem Freund die Zweisamkeit genießen willst, müsste sie doch Verständnis dafür haben.

Ansonsten überlege, was du ändern kannst und willst.

Es ist ganz normal, daß Dein Freund eine wichtigere Rolle einnimmt als Deine Mutter. Du kannst nicht ewig Kind bleiben. Für Deine Mutter wird es Zeit, loszulassen.

Giwalato

Was möchtest Du wissen?