Auch wenn ich Dich gut verstehen kann, gegenüber Deiner Mutter hast Du Dich im Ton vergriffen. Denn niemand läßt sich gerne drohen.

Es wäre besser, wenn Du ihr gesagt hättest, daß Du sie nicht jedes Mal begleiten willst, weil Du und die beiden Mädchen nicht auf einer Wellenlänge liegen. Mit 15 kannst Du meiner Meinung nach durchaus ein paar Stunden alleine zu Hause verbringen.

Vielleicht hast Du ja beim nächsten Termin am Montag darauf einen wichtigen Test in der Schule, für den Du lernen mußt.

Deine Mutter will sich in die Familie ihres neuen Freundes integrieren, aber daß Du bei jedem Essen dabei sein mußt, halte ich für übertrieben.

Es schadet jedoch nicht, wenn Du aus den gemeinsamen Essen auch Fähigkeiten mitnimmst, die Dir im späteren Leben nützen. Im Moment fühlst Du Dich verkleidet, stell Dir vor, Du trägst ein Kostüm und spielst den Mann von Welt, z. B. James Bond.

Giwalato

...zur Antwort

Beobachte in welchen Situationen Du zur Praline greifst. Vielleicht bist Du gelangweilt oder gestresst. Was machst Du, wenn Du unterwegs bist, hast Du da auch immer Pralinen dabei, oder gibt es andere Alternativen, um das ungute Gefühl loszuwerden?

Es hilft bereits, wenn Du die Pralinen nicht auf Vorrat kaufst, damit sie nicht ständig verfügbar sind.

Viel Erfolg,

Giwalato

...zur Antwort

Du hast derzeit einen Durchhänger. Es wäre jedoch ein Fehler, wenn Du deshalb so kurz vor dem Ziel aufgibst. Nicht weil Du Deine Eltern damit enttäuschen würdest, sondern weil Du Dich später darüber ärgern wirst.

Giwalato

...zur Antwort

Das Zedernholzöl ist optimal, du träufelst einfach ein paar Tropfen auf die Holzstücke.

Giwalato

...zur Antwort

Deine Mutter befindet sich in einer Krise. Warum sie derart durchdreht, kann nur durch ärztliche Untersuchungen festgestellt werden.

Wenn sie in der Klinik randaliert gibt es dort vielleicht geschultes Personal für psychiatrische Notfälle. Und sie könnte auf die geschlossene Abteilung gebracht werden, bis die Ursache gefunden ist.

Es ist sicher in Eurem Interesse, daß es ihr wieder besser geht, denn auch sie leidet. Denn ihre Wahnvorstellungen erlebt sie als beängstigende Realität.

Daß Deine Mutter das Auto Deiner Frau beschädigt hat, ist natürlich sehr ärgerlich, aber juristisch ist sie vermutlich schuldunfähig ist.

Alles Gute für Euch,

Giwalato

...zur Antwort

Dein Kater wird sich mehr an Deiner Mutter orientieren, schließlich gibt sie ihm künftig sein Essen. Wenn Du weg bist entsteht eine Lücke, und die beiden rücken stärker zusammen.

Und du kommst sicher auch immer wieder vorbei.

Den Kater bei Deiner Mutter zu lassen, ist für ihn die beste Lösung, weil er da in seiner vertrauen Umgebung bleiben kann.

Alles Gute,

Giwalato

...zur Antwort

Für einen Tag brauchst Du, streng genommen, keine Krankschreibung. Und Du bist morgen auch nicht voll bei der Sache, wenn Dir das heutige Therapiegespräch nachgeht. Es ist also in Deinem Interesse, wenn Du morgen krankheitsbedingt zu Hause bleibst .

Denn es macht keinen guten Eindruck, wenn Du morgen fahrig und unkonzentriert wirkst. Und Du möchtest sicher die Dir aufgetragenen Aufgaben gut erledigen.

Alles Gute für Dich,

Giwalato

...zur Antwort

Möchtest Du wirklich Dein Leben lang abhängig sein? Ohne eigene Altersversorgung lebst Du am Rande des Existenzminimums. Denn eine Garantie für eine lebenslange Beziehung gibt es nicht.

Deshalb ist es absolut hilfreich, wenn Du Dich auch alleine unterhalten kannst. Ein liebevoller und erfolgreicher Mann ist dann das Sahnehäubchen, weil Du selbstsicher auftreten kannst und Dir im Zweifel nicht alles bieten lassen mußt.

Giwalato

...zur Antwort

Sind die Kinder Eure gemeinsamen oder hast Du sie in die Beziehung mitgebracht?Wie viele sind es, und wie alt sind sie?

Du mußt erst mal lernen, Dich selbst zu lieben, statt nur darauf zu warten, daß Dein Freund Deine Bedürfnisse errät und befriedigt. Mach positive Ansagen, was er tun soll, um Dich zu entlasten. Denn es ist auch für Deinen Freund unbefriedigend, wenn er nur Deinen Frust abbekommt.

Du bist nicht nur Mutter, Ihr beide wart auch mal ein Liebespaar. Vielleicht könnt Ihr auch mal wieder alleine etwas zusammen machen, während die Kinder Opa und Oma besuchen.

Wenn alle Kinder bereits in Kindergarten und Schule gehen kannst Du vielleicht auch ein paar Stunden pro Woche arbeiten gehen, da verdienst Du eigenes Geld, hast Kolleg(inn)en und das stärkt Dein Selbstvertrauen.

Alles Gute für Dich,

Giwalato

...zur Antwort

Mein Beileid zum Tod Deines Vaters.

Die Halbwaisenrente dient zur Sicherung Deines Unterhalts, solange Du Dich in der Ausbildung befindest. Wenn Du bei Deiner Mutter lebst, erhält sie diese.

Unabhängig davon bist Du beim Tod Deines Vaters erbberechtigt, auf jeden Fall steht Dir ein Pflichtteil zu.

Giwalato

...zur Antwort

Dein Verhalten ist grenzwertig. Leidest Du unter Verfolgungswahn?

Selbst wenn das Taschentuch von der Frau stammen sollte, sie hat es bestimmt nicht absichtlich hingelegt, nur für Dich.

Wenn Du nicht damit klar kommst, daß Kinder auch mal laut sind, solltest Du in ein Einfamilienhaus ziehen, am besten mit einer hohen Mauer drum herum.

Giwalato

...zur Antwort

Solange Du von Deinem Mann nicht geschieden bist, steht Dir Unterhalt von ihm zu. Du solltest Dir einen Anwalt nehmen.

Alles Gute,

Giwalato

...zur Antwort

Geld ist gleichbedeutend mit Entscheidungsfreiheit. Es macht einen Unterschied, ob ich etwas nicht kaufe, obwohl ich es mir leisten könnte.

Eine Frau, die über kein eigenes Geld verfügen kann, ist finanziell abhängig, sie kann nicht selbst entscheiden, ist auf Goodwill ihres Partners angewiesen. Deshalb trennen sich Frauen nur sehr schwer von Männern die sie physisch und psychisch misshandeln. Oder sie landen bei Hartz vier.

Deshalb ist es existenziell wichtig für Frauen, eine Berufsausbildung zu machen, die sie in die Lage versetzt, wirtschaftlich unabhängig zu werden.

Giwalato

...zur Antwort

Rückgängig machen kannst Du das nicht mehr. Betrachte es als Lehrgeld. Wenn Euer Budget begrenzt ist, habt ihr für den Rest des Urlaubs weniger Geld zur Verfügung.

Sinnvoll ist es, bereis vor dem Urlaub ein Budget festzulegen, für jeden Tag eine bestimmte Summe, oder aufgeteilt nach Verpflegung, Ausflüge, Mitbringsel. So ist es einfacher, den Überblick über die Urlaubskasse zu behalten.

Giwalato

...zur Antwort

Ich halte die Abtreibung mit einer Tablette für psychisch sehr belastend. Sprich darüber mit dem Arzt.

Giwalato

...zur Antwort

Du bist schon so weit gekommen, gib nicht unmittelbar vor dem Ziel auf. Mit Fachabi kannst Du an jeder FH studieren oder Dich für die QE 3 im öffentlichen Dienst bewerben. Es wäre schade, es nicht zu versuchen.

Für ein Studium reicht Dir ein Schnitt von 4,0.

Viel Erfolg!

Giwalato

...zur Antwort

Wie reiße ich mich von meinen Eltern los?

Hallo zusammen!

Ich bin 21 Jahre alt und wohne wieder bei meinen Eltern. Vor ungefähr einem Dreiviertel Jahr bin ich aus meiner ersten eigenen Wohnung wieder bei meinen Eltern eingezogen. Ich hatte mich von meinem Freund getrennt und konnte die Wohnung nicht alleine halten.

Ich bin derzeit wieder in einer Beziehung. Mit meiner Jugendliebe. Er wohnt aber durch seine Arbeit 100km entfernt und wir sehen uns nur am Wochenende was uns beide sehr traurig macht... klar sind es nur 100km aber die noch nicht mal drei Tage am Wochenende reichen uns einfach nicht.

Ich habe das Gefühl das meine Eltern mich einfach nicht gehen lassen wollen. Ich habe noch zwei kleine Geschwister. Sie sind 5 und 6 Jahre alt. Ich möchte meine Wochenenden lieber damit nutzen zu meinem Freund zu fahren oder wenn er hier her zu seinen Eltern kommt zu ihm zu fahren aber meine Eltern prädigen mir ständig das ich doch mehr mit meinen kleinen Geschwistern machen soll oder das ich ja so wenig im Haushalt mithelfen würde (ich wasche wäsche, bügel für meine Mutter, mache ganz normal die Küche sauber, die Badezimmer putze ich auch und natürlich ganz normal saugen und andere Kleinigkeiten sowie ich jede Woche den Pferdestall miste). Kaum mache ich nicht einmal was die wollen wird tagelang nicht mehr mit mir gesprochen oder ich werde sogar kaum beachtet.

Letztens habe ich meine Mutter darauf angesprochen dass mein Freund und ich gerne zusammen wohnen würden und sie hat es direkt verneint und mir nur die Nachteile aufgezählt da ich dann zu ihm ziehen müsste. Ich weiß nicht ob es daran liegt das er damals ein paar Fehler gemacht hat und mich damit verletzt hat und sie ihn dadurch vielleicht nicht gern haben.

Mir fällt die Entscheidung sehr schwer. Ich liebe meinen Freund wirklich sehr und will nicht mehr als mit ihm jeden Tag zu verbringen das einzige was mich daran hindert sind wirklich nur meine kleinen Geschwister da ich den Bezug zu ihnen nicht verlieren will aber ich kann einfach nicht mehr. Ich fühle mich gefangen in meinem derzeitigen zu Hause. Wäre ich mit meinen Eltern alleine wäre es mir egal. Ich würde direkt meine Sachen packen und ausziehen.. ich bin wegen diesen Problemen damals ausgezogen. Genau deswegen. Aber als ich in meiner Wohnung gewohnt habe war das Verhältnis zu meine Eltern sehr sehr gut das ich dachte das es okay ist wenn ich wieder einziehe..

ich weiß nicht was ich tun soll.. ich bin so verzweifelt...

...zur Frage

Auch Dir eine eigene Wohnung, nur für Dich. Deine Geschwister sind nicht Deine Kinder und Du arbeitest ja im Haushalt mit. Du kannst also auch Deinen eigenen Haushalt haben, wenn Du es Dir finanziell leisten kannst. so kann Dein Freund auch Dich besuchen und ihr seid ungestört.

Mit dem Zusammziehen würde ich jedoch erst mal abwarten.

Giwalato

...zur Antwort