2 Antworten

Diner Rolls sind einfache Hefebrötchen. Die kann man leicht selber machen: 

1 Tütchen Trockenhefe oder 1/2 Block Frische Hefe, 500gr Mehl, 1TL Salz, 1 El neutrales Öl (zb Sonnenblume),1TL Zucker, 300ml lauwarmes Wasser. 

Die Hefe, Salz und Zucker in dem warmen Wasser auflösen und das dann zum Mehl mit dem Öl (Muss man nicht aber der Teig klebt dann nicht wie Kleister). Das Ganze dann zu einem Ohrläppchenweichen Teig zusammenschlagen/kneten und 1 Stunde abgedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen. Nach der Stunde Brötchen formen und die dann so nochmal abgedeckt mindestens eine halbe Stunde gehen lassen. 

Backt man die gleich ca. 30 Minuten bei 180 Grad Ober-/Unterhitze backen. Ofen natürlich vorheizen, sonst wird das nichts. 

Danke, habe leider keine Zeit so wirklich morgen..

Gibt es die also hier nirgendswo?

0
@Fragensteller30

So Knack und Back Brötchen könnten dem am nächsten kommen. Nur ob das dann geschmacklich passt kann ich nicht sagen.

1
@Fragensteller30

Kann man versuchen, weil die Dinger im Video Burgerähnlich sind. Theoretisch müsste das hinhauen. Wobei ich persönlich die Brötchen vortoasten würde, weil die mir zu lapprig wären. 

1

Schau doch mal ganz in der Früh zu einem Bäcker, was der so im Angebot hat.

Bei unserem gibt es so Baguette-Brötchen, also etwas länglicher, ähnlich wie die Brötchen für Hot Dogs.

Was möchtest Du wissen?