Ist es sinnvoll Desinfektionsmittel im Haushalt anzuwenden?

16 Antworten

Guten Morgen!

Zuviel "Keimfreiheit" belasstet am Ende deine Gesundheit anstatt ihr zu helfen.

Dein Körper wird dadurch anfälliger.

Das haben ja nun schon einige hier beschrieben.

Nun zu deiner eigentlichen Frage:

Ich desinfiziere in meinem Haushalt grundsätzlich nur Toilette, Seifenspender, Griffe der Wasserhähne( höchstens 1x Wöchentlich) und Türklinken( diese allerdings nur sporadisch, also nicht regelmässig, nur wenn viele Leute da waren oder gerade Schnupfnasen unterwegs sind)

Das auch nur, weil bei uns oft viele Leute das Bad benutzen.

Dann benutze ich Desinfektionsmittel in der Küche wenn ich mit rohem Fleisch auf der Arbeitsplatte hantiert habe. Ich habe Tiere und für die ist rohes Schweinefleisch zB ziemlich gefährlich.

Natürlich benutze ich auch mal Desinfektion für die Wäsche oder Hundekörbe und den Mülleimer, allerdings hauptsächlich als "geruchskiller". Gerüche entstehen ja bekanntlich durch Bakterien.( Und das auch sehr selten, wo Essig nicht mehr hilft)

Also Kurz: Nur wenn es wirklich notwendig ist.

regelmässiges Desinfizieren von sämtlichen Flächen ist absolut unnötig und kontraproduktiv.

Regelmässiges sauberhalten mit geeigneten Mitteln ( zB Essigreiniger) reichen sonst absolut aus.

D.h. Ein normaler Haushalt der gepflegt wird und recht ordentlich und sauber daher kommt benötigt keine dauernde zusätzliche Desinfektion.

Doch das bringt etwas! Es belastet die Umwelt, schwächt dein Immunsystem, kurbelte die Wirtschaft an, hilft langfristig den Ärzten und Apothekern. Meine Exfrau war auch so ein Putzteufel, da konnte das Kind vom Boden essen. Bis alle möglichen Beschwerden auftraten und der begründete Verdacht auf Neurodermitis! Die Ärzte haben übertriebene Hygiene als möglichen Auslöser diagnostiziert und zum absoluten Verzicht auf alles antibakterielle geraten. Es hat drei Jahre gedauert, bis der Spuk (Neurodermitis bei der Tochter) vorbei war. Keiner ist an Lungenpest oder Kolibakterien gestorben aber das Haus roch nicht mehr wie ein Krankenhaus oder wie ein Schwimmbad. 

vllt. bringst du es fertig einen sterilen Haushalt zu haben, aber wie machst du es z.Bsp. wenn du einkaufen gehst - da müßtest du dann Einmalhandschuhen anziehen. Du dürftest zu keinen Veranstaltungen mehr gehen ja nicht einmal spazierengehen.

Sobald du den Mülleimer benützt Mundschutz ummachen.

Wenn Jemand hustet, sofort Nasen- und Mundspray benutzen.

Diese Liste kann man fortsetzen, da reicht der Platz nicht aus.

Selbst wenn du dies alles machen würdest kannst du Viren/ Keimen etc. nicht komplett aus dem Weg gehen.

Stärke dein Immunsystem, wie es hier schon einige empfohlen haben und du hast den besten Schutz.   

Werbespruch finden?

Hallo Leutz, suche ein Firmenspruch, vill habt ihr Ideen ... Es soll im Namen etwas mit Reinigung etc. haben also um eine Reinigung handeln. Und der Spruch sollte sich reimen, also so z.B. Mit einem Zauber wird ihr Sonnenschutz wieder sauber.

Dankee ;)

...zur Frage

Welches Mittel hilft am aller besten gegen Kalk?

Für die Reinigung einer Duschkabine (Glas) suche ich einen Weg, diese -->komplett<-- Kalkfrei zu machen. Habe sie bereits mit Cillit Bang, Essigreiniger und reinem Essig gereinigt. Sieht zwar sauber aus, aber wenn man ganz exakt hinschaut, sieht man noch kleine Kalkreste.

...zur Frage

Backofen Richtig Sauber bekommen mit diesem Schmutz möglich?

Mein Backofen hat diesen Schutz ( Siehe Bild unten ). Und es Riecht auch sehr.

Mit welchem Mittel kann ich das Problemlos Reinigen und woher bekommt man das?

...zur Frage

Haushalt, Alltag, Körperpflege bewältigen trotz Depression - wie schafft ihr das?

Die Frage richtet sich in erster Linie an die Personen, die auch mit Depression zu kämpfen haben.

Ich befinde mich derzeit in einem sehr tiefen Loch. Mir fällt ALLES schwer. Sogar die Dinge, die "Nicht-Kranke-Personen" als völlig normal und selbstverständlich einstufen würden.

Angefangen beim morgendlichen aufstehen, Zähne putzen, duschen, aufräumen, Mahlzeiten zubereiten usw.

Wer von euch kennt das auch und kann mir vielleicht Ratschläge geben wie ich den Alltag zur Zeit bewältigen kann? Ich brauche Motivation, vielleicht ein Belohnungssystem o.ä., Wäre toll, wenn ihr mir helfen könnt.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!!! :-)

...zur Frage

Wie kann man Kindern / Teenagern beibringen Privatsphäre zu respektieren?

Hallo!

Kinder und Teenager gehen manchmal an die Schränke und Sachen der im Haushalt lebenden Erwachsenen. Manchmal artet das aus, und die Privatsphäre wird ständig überschritten. So ist es derzeit bei uns. Gespräche nützen nichts (mehr).

Gleiches gilt für die Privatsphäre. Viele Kinder "belauschen" mal die Erwachsenen wenn Gesprächsfetzen interessant klingen oder beachten nicht, dass es unpassende Momente sind, wenn sie hereinplatzen usw. Aber auch dies ist bei uns ausgeartet und das Kind (11Jahre) überschreitet ständig diese Grenzen und respektiert es nicht, wenn es mal in seinem Zimmer bleiben soll etc.

Gibt es Ideen wie man dieses Thema einem 11-Jährigen begreiflich machen kann? Gibt es irgendwelche Übungen dazu? Wenn ich mich umhöre, erscheint es mir, als sei ich nicht allein mit diesem Problem... Warum ist dieses Thema für einige Kinder so schwer verständlich?

...zur Frage

Ansteckung verhindern? Hilfe meine Familie hat Magen-Darm!

Ich will das auf keinen Fall! Auf gar keinen Fall, lieber sterben :D Also erst hat meine kleine Schwester angefangen plötzlich voll auf den Boden zu reiern und dann hat meine Mutter sich darum gekümmert und genau seitdem hat sie es auch, nur einen halben Tag später. Mein Vater und ich haben (noch) nichts.

Ich hab mich seit sehr vielen Jahren nicht mehr übergeben müssen, letztes Mal war ich ein kleines Kind und dachte wirklich ich sterbe jetzt. Es ist schrecklich , ich hab irgendwie richtig Schiss davor.

Ich will es nicht bekomme...! Was kann ich tun, um mich nicht anzustecken? Immerhin muss ich mit denen im gleichen Haus leben und vom gleichen Geschirr essen, das gleiche Bad benutzen! Was soll ich tun? Toilette usw.. desinfizieren macht meine Mutter schon, aber was noch? Ich bilde mir auch schon ein, dass mir schlecht ist -.-

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?