Der Fänger im Roggen - The Catcher in the Rye: Passendes Lied

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachvollziehen kann ich die Stimmung, in der Du Dich nach dem Buch befindest. Aber bist Du sicher, daß Du nicht allzu tief in ein schwarzes Loch fällst, wenn Du jetzt noch Musik hörst, die die Stimmung vertieft? Mir ging es so nach dem Lesen von Steppenwolf - Siddharta (Hesse, ist klar) - und dann Herr der Ringe. Ich war ein bißchen innerlich gesperrt gegen "normale " Literatur und habe eine ganze Weile gebraucht, bis ich wieder an anderen Autoren Freude hatte. In der Stimmung fand ich "Chuck Magnione" Children of Sanchez " - die Trompetensoli sehr schön. Aber - man ist schon ganz schön grenzwertig ,- dh. gerät leicht in eine depressive Phase. Wenn Du davor keine Angst hast - versuch es mal. Müßt bei youtube zu finden sein.

Eingabe bei youtube; Chuck Magnione - Children of Sanchez - Consuelos Lovetheme

1

Ich finde Hurts mit "Silver Lining" und "Happiness" passt ganz gut zum Fänger im Roggen.

Übrigens kann ich deine Stimmung nachvollziehen (zwar bezogen auf dieses Buch nicht, das hat mich relativ kalt gelassen, aber viele andere). Ich würde nicht sagen, es sei schädlich sich noch weiter darin zu vertiefen. Denn auch dies hat ja irgendwann ein Ende und dann ist immer noch Zeit für anderes! ;)

warte ein wenig, bis Jay Brannan seine "Musik" fertig hat... dies passt in meinen Augen sehr gut, zur Einsamkeit, zum Gefühl, nicht auf- oder wahrgenommen zu sein - und besonders zur Szene mit dem Taxifahrer...

LG

Ich würde "NOWHERE MAN" von den Beatles empfehlen !!

Warum ??? John Lennon's Mörder, Chapman (Dakota House, New York, 8. Dezember 1980), gab an, von Salinger's Buch zu seiner Wahnsinnstat inspiriert worden zu sein !! : - (((

paulklaus : - ((( , krankhafter Beatles-Fan seit ihrer Hamburg-Ära Anfang der 60er

spontan assoziiert (es ist schon recht lange her, dass ich den "catcher in the rye" gelesen habe, allerdings hab ich vor kurzem erst wieder ein paar andere sachen von salinger gelesen):

elliot smith, needle in the hay

oder auch

the whitest boy alive, the golden cage

youtube.com/watch?v=Y78FztTd414

oder

velvet underground (with nico), afterhours

youtube.com/watch?v=tE8KBWgUZxw

und am allermeisten viellicht dieses hier

the smiths, half a person

youtube.com/watch?v=OBj9AQJ3a6I

-> ich kenne dieses gefühl wenn man wirklich gute bücher, die einen in der seele anrühren, beendet hat, nur allzugut. und du hast das sehr gut beschrieben!

vielleicht ist ja etwas dabei, dass auch zu deinem gefühl passt!

The End - The Doors

Was möchtest Du wissen?