Darf man Nachts essen (Islam)?

8 Antworten

Nächtliche Nahrungsaufnahme ist sicherlich nicht das Optimale für den Körper, weshalb das, was Dir da mal erzählt wurde, nicht verkehrt ist.

Das hat aber mit dem Islam nichts zu tun, ist also nicht verboten.

Wer z.B. nachts immer auf ist, weil er z.B: in Nachtschichten arbeitet, der sollte schon auch nachts essen. Das ist aber insgesamt nicht besonders gesund, weil der Mensch für Nachtschichten nicht gemacht ist, weshalb man das tunlichst nicht sein Leben lang machen sollte (am besten gar nicht).

Hier spielen zwei Komponenten hinein: Zum einen der Bio-Rhythmus, zum anderen Deine Schlafenszeiten. Da muss jeder selbst für sich herausfinden, wann er am besten isst, wenn sein Tagesablauf vom Standard abweicht.

Assalamu alaykum

Das hat eher physische Gründe als religiöse.. Es schläft sich besser wenn der Magen nicht frisch gefüllt ist.. Also eine Stunde vorn schlafen gehn (sei es nachts oder an Tage denn der Körper kennt keine Uhrzeit) einfach nicht gerade den Magen voll schlagen

Wie bereits erwähnt wird beim fasten beispielsweise im Monat ramadan nur nachts gegessen... Wäre dies eine Sünde, wäre der ramadan es auch...

Allâh weiß es am besten

Wenn dir Sowas gesagt wird dann frage immer nach den entsprechenden nachweisen sei es ein Sahih hadith (zweifelsfrei für wahr befundene überlieferung) oder ein entsprechenden Qur'an Vers (kein "mein Vater sagte das" o.ä.)... Und lasse dir nichts für Sünde oder erlaubt (haram / halal) erklären was ein Mensch mit viel Fantasie zusammen interpretiert hat sondern denke selbst drüber nach was geschrieben steht nicht was daraus erdichtet wurde ;)

Lg,

Lacrimis

Alaykum salam Masha Allah sehr ausdrückliche und richtige Antwort. Danke dafür 🙏🏼 hätte nicht anders geantwortet.

1

Schlecht ist ohne Hunger zu essen. Schlecht ist sich verhungern zu lassen.

Noch schlechter ist zu verhungern aufgrund der Aussage von "Jemand".

Halte immer fest dass Völlerei und bewußte Schädigung deinen Körper kein gute Ideen sind. Auch nicht im Islam.

Wo kann ich heimlich Schweinefleisch essen?

Hallo,

(Kurz über mich, ihr könnt aber runterscrollen falls euch das nicht interessiert)

Ich bin 18, Türkin und in einer muslimischen Familie aufgewachsen. Meine Eltern sind echt modern und praktizieren eigentlich das Islam nicht so wirklich, trinken Alkohol, kein Kopftuch, usw. Persönlich habe ich überhaupt kein Glauben und mag es nicht als Muslimin genannt zu werden. Jedoch ist das Thema Schweinefleisch eher umstritten... Meine Mutter findet wir sollten kein Schweinefleisch essen, aber ich war schon immer überzeugt davon etwas zu probieren. Sie weiß dass ich das essen würde, aber ich darf Zuhause trotzdem kein Schweinefleisch mitbringen. Die Interesse stieg und stieg in den letzten Jahren so stark dass ich es nicht mehr aushalten kann. Das war in den Jahren während ich realisiert habe, dass ich nicht an den Islam mehr glaube. Meine Schwester hat außerdem neulich auch Schwein gegessen und meinte es ist gut.

Das einzige was ich heimlich Zuhause essen kann sind halt Würstchen die man nicht grillen, braten muss. Ich will aber richtiges Schweinefleisch essen. Ein Braten oder so, oder ein Steak... Darauf habe ich schon richtig Lust...

Wo kann ich denn Schweinefleisch essen? Ich mag eigentlich keine Restaurants und bevorzuge es mitzunehmen, da ich wie gesagt Zuhause kein Schweinefleisch braten darf und bekäme auch Ärger. Aber wenn es schon zubereitet ist und ich es Zuhause während meine Eltern arbeiten esse, geht es ja. Im Zimmer wenn sie Zuhause sind auch.

Vielleicht ein Imbiss so ähnlich wie die Hähnchenstände? Ich habe sowas aber überhaupt nicht gefunden...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?