Ist Pferdefleisch haram? [Islam]

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein es ist nicht haram. Es ist allenfalls makruh.

Danke für die Auszeichnung.

0

hallo wenn das pferdefleisch halal geschlachtet ist darf man es essen ich weiss aber nicht ob man pferdefleisch essen darf. sorry

Ausdrücklich verboten ist im Koran nur der Verzehr von Schweinefleisch (http://de.wikipedia.org/wiki/Nahrungstabu): „Verboten hat Er euch nur (den Genuss von) natürlich Verendetem, Blut, Schweinefleisch und dem, worüber etwas anderes als Allah angerufen worden ist. Wenn aber jemand (dazu) gezwungen ist, ohne (es) zu begehren und ohne das Maß zu überschreiten, so trifft ihn keine Schuld […]“. (Koran 2,173)

Allerdings gilt im Islam eine grundsätzliche Einteilung der Lebensmittel in rein (halal) und unrein (haram) als bindend. Pferde und Esel sind keine normalen Lebensmittel für Moslems, weil sie als auch zum Lastentragen bestimmte Nutztiere nicht als "rein" gelten. Der Verzehr von Pferdefleisch würde in eine Grauzone des Verpönten/Unerwünschten (makruh) fallen, die es für Moslems vorsichtshalber zu meiden gilt.

pferdefleisch sollte man nicht essen, man darf aber :)

ach ja, noch was: ich finde es klasse von dir, dass du dich immer noch darum sorgst, ob irgendwas haram ist oder nicht. viele sogenannte muslime schrecken ja mittlerweile nicht einmal vor alkohol zurück. möge allah sie rechtleiten, ameen!

Dschabir Ibn Abdullah (Allahs Wohlgefallen auf ihm) berichtete: „Der Prophet (Allahs Segen und Friede auf ihm) verbot uns am Tage der Schlacht von Chaibar das Fleisch der (zahmen) Esel und erlaubte uns das Pferdefleisch.“ (Hadith sahih bei Buchari, Nr. 5520)

Der Imam Schafi'i, die zwei Gefährten von Imam Abu Hanifa, Imam Ahmad Ibn Hanbal, Imam Ishaak und die Mehrheit der Gelehrten sehen den Verzehr von Pferdefleisch aufgrund des genannten Hadithes und weiterer Hadithe mit der gleichen Bedeutung als erlaubt an.[2]

Dafür spricht auch das folgende authentische Hadith: Asma' Bint Abi Bakr (Allahs Wohlgefallen auf beiden) berichtete: "Wir schlachteten zu Lebzeiten des Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm) eine Pferdestute und aßen von dem Fleisch. " (Hadith sahih Buchari, dtsch. Ausg., Nr. 5510)

Eine weitere Meinung sieht den Verzehr von Pferdefleisch als verpönt (arab. makruh) an. Imam Malik erklärt den Verzehr von Pferdefleisch als verboten. Dies ist auch die herrschende Meinung bei den Hanafiten.

Diese Ansicht ist aber schwach, da sie sich auf einen schwachen Hadith stützt.

Diese Meinung argumentiert auch mir dem oben genannten Quranvers "...damit ihr auf ihnen reitet, und (auch) als Schmuck" (Quran 16:8). Der Verzehr des Fleisches werde hier nicht als Grund der Erschaffung erwähnt, die Erschaffung des Pferdes sei vielmehr nur zum Reiten und als Schmuck erfolgt. Dagegen lässt sich jedoch sagen, dass die Erwähnung dieser beiden Dinge nicht andere Gründe der Erschaffung ausschließen

http://www.islam-pedia.de/index.php5?title=Pferd

Was möchtest Du wissen?