Darf man als Vegetarier Muscheln essen?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Hallo, das kommt m. E. ganz darauf an, wie ihr einen Vegetarier definiert bzw. in welche Schublade ihr ihn einordnet... Vielleicht würde es zur Antwortfindung dienen, die ursprüngliche Definition des Begriffes "Vegan" von Donald Watson anno 1944 anzuschauen und außerdem einen Blick in die "Zitate zum Vegetarismus" zu werfe, dann seht ihr, dass bis vor nicht allzu langer Zeit die Ablehnung sämtlicher Tierprodukte unter den Begriff "Vegetarismus" fiel, bis einige findige Leute was anderes hineininterpretierten... Im Übrigen: "Dürfen" tut man so einiges, ob als Veggie oder nicht, die Frage lautet vielmehr, ob man alles verantworten will, kann und sollte ! Ich hoffe, ihr findet einen allgemein verträglichen Konsens ! :)

Gruß, Elsie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HontaYO
08.08.2015, 13:00

Ich danke dir/euch für den Stern... Bin etwas verwundert, hätte nicht oder niemals so schnell damit gerechnet - umso mehr freut es mich ! :)

2

Hallo! Streng genommen nicht aber es gibt kein Gesetz das regelt was Vegetarier tun dürfen. Und schon wenig Fleisch ist mehr Umwelt - und Tierschutz. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muscheln sind Tiere, Vegetarier essen keine Tiere, die mal gelebt haben.

Niemand kann dich hindern, Muscheln zu essen, aber dann bist du eher ein Pescetarier.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine "Vegetarierverordnung".

Du kannst essen was immer du willst, auch Rinder und Schweine.

Nur bist du dann per Definition eben kein Vegetarier.

Wenn du nur Meerestiere wie Fische oder Muscheln verzehren möchtest, dann wäre die korrekte Bezeichnung Pescetarismus, da Vegetarismus den Verzehr von Tieren jeglicher Art ausschließt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Es sind auch Tiere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt darauf an, was deine Begründung ist, Vegetarier zu sein. Für viele ist es, "keine Tiere" zu essen. Ich persönlich finde das schwachsinnig, weil willkürlich (warum dann Pflanzen?).

Für mich ist die Richtline: Alles, was nicht leidet, kann ich auch essen. Insofern könnten Insekten und Muscheln da ggf hineinfallen, wobei ich mich nicht so gut damit auskenne, inwiefern diese Schmerzen empfinden. Bei Insekten ist's wohl zumindest recht umstritten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Muscheln sind Tiere von daher eher nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Vegetarier essen auch Fisch, mache ich auch ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deviljck
07.08.2015, 16:25

Das war bei uns auch ein Argument , das Vegetarier ja eigentlich auch Fisch essen :D

Danke :)

0
Kommentar von Maisbaer78
08.08.2015, 12:59

Manche Vegetarier essen auch Fisch, mache ich auch ^^

Dann bist du per Definition aber kein Vegetarier. Vegetarismus schliesst den Verzehr von Tieren aus.

Wenn du dich irgendwie benennen möchtest, träfe, wie schon oft hier angeführt, die Bezeichnung "Pescetarier" eher auf deine Lebensweise zu.

3

um in die Schublade zu passen darf man es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vegetarier sein ist keine Religion oder anderes, wo man sich zu etwas verpflichtet, wo es heißt man darf das nicht essen und das nicht essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von deviljck
06.08.2015, 20:42

Ja aber trotzdem ist man ja Vegetarier weil man kein Fleisch essen will , jetzt ist die Frage zählen Muscheln als Fleisch? 😒

0

Was möchtest Du wissen?