Wenn sie Sex ohne Kondom mit fremden Männern hat, ist sie mit hoher Wahrscheinlichkeit eine wandelnde Keimschleuder. Das wäre das Dümmste, was du tun könntest.

...zur Antwort

Angenommen das ist dein HTML:

<i id="Icon" class="fa fa-eur"></i>


Du möchtest nun, dass wenn das Eurozeichen da ist (so wie am Anfang), es durch ein Dollarzeichen ersetzt wird, und danach andersherum, etc. Mit jQuery ginge das so (habs nicht getestet):



$.ready () { 
  var icon = $('#Icon');
  $(icon).on(function () {
    $(icon).toggleClass('fa-eur fa-usd'); 
    //toggleClass() fügt eine Klasse zum Element hinzu, sollte sie noch nicht da sein. Falls doch, wird die Klasse stattdessen entfernt.
  }); // end on()
}; //end ready()





...zur Antwort

Anale Selbstbefriedigung ist sowohl bei Frauen als auch Männern verbreitet - Männer sollen dabei sogar mehr empfinden. Ich wüsste nicht, was daran besonders peinlich sein soll. Oder findest du es auch peinlich, wenn Leute masturbieren? ;-)

...zur Antwort

Jeder "darf" mit so vielen Menschen schlafen, wie er/sie will. Wer hat sich das eigentlich ausgedacht, es gäbe da ein Limit? Im Mittelalter war man ein schlechter Mensch, wenn man nur 1x außerehelichen Sex hatte - Heute ist das okay, aber 5 Typen ist zu viel. So ein Blödsinn! Das ist genau dieselbe Logik wie damals, die Grenze wurde nur willkürlich verschoben.

Es ist absolut nichts daran verwerflich, wenn du mit vielen Männern Sex hattest oder hast. Wenn ein Mann sich deshalb vor dir fürchtet, liegt es schlichtweg daran, dass er Angst hat, verglichen zu werden. Eifersucht ist bedeutet Selbstzweifel und ist deshalb das Problem des Eifersüchtigen, nicht deines.

...zur Antwort

Es gibt kein "zu viel Sex". Es geht schlichtweg niemanden etwas an, und jeder, der dir dafür ein schlechtes Gewissen machen möchte, sollte sich da nicht einmischen. Ich verstehe allgemein nicht, warum sich Menschen immer so sehr um das Privatleben anderer scheren?

...zur Antwort

du könntest statt eines array eine liste nutzen, und das element das gezogen wurde anschließend aus der liste entfernen. Im Gegensatz zu arrays können listen in ihrer Größe dynamisch verändert werden. 

...zur Antwort

das Kondom ist das EINZIGE Verhütungsmittel für den Mann. mach bloß nicht den fehler, dich beim thema Verhütung von ihr abhängig zu machen. sobald das kind auf dem weg ist, wirst du es bereuen. 

solange man keine kinder will, kommt als mann nur sex mit kondom in frage. 

...zur Antwort

Warum lässt er sich die einmalige Chance auf Sex ohne Komplikationen und Fragen entgehen?

Habe vor knapp 2 Wochen auf einer Party einen Typen kennengelernt, der mir nach meiner letzten Trennung zum ersten Mal gefallen hat. Zwei Tage später haben wir uns getroffen, er ist deutlich jünger als ich, wobei ich ihm reinen Wein eingeschenkt habe. Ihm war mein Alter egal, wir waren scharf aufeinander und das haben wir uns deutlich mit Küssen und Fummeln gezeigt. Mein Ziel war keine Beziehung, sondern lockerer Sex – seines ebenfalls. Ein abgesprochenes Treffen kam 5 Tage später nicht zustande, da es offensichtlich Probleme bei der Kinderübergabe (seiner Tochter) mit der Mutter gab. Für mich war die Sache damit gegessen, mich lässt keiner warten, der mir nicht einmal mitteilt, warum. Für mich schon abgehakt kam am nächsten Tag eine WhatsApp mit der Bitte, eine zweite Chance zu bekommen. Ich habe mich dann breitschlagen lassen, wenigstens nochmal einen Spaziergang mit ihm vorzuschlagen… danach wäre das Ende offen. Ok, nächste Tag war angepeilt, er wollte mir eine Uhrzeit nennen – nix. Ich persönlich verstehe nicht so ganz, wie er sich so eine Gelegenheit entgehen lassen kann – und das gleich 2x. Für mich ist die Sache wieder gegessen, Sex um jeden Preis will ich dann auch nicht mit ihm – andere Mütter haben auch schöne Söhne. Es wäre eben eine echte Gelegenheit gewesen ohne Stress und komplizierten Gefühlen etc. An Euch Frauen: würdet Ihr dem Typen hinterherlaufen oder es so – wie ich es mache – dabei belassen. Und was, wenn er eine dritte Chance möchte? Er selber hat gemeint, dass er gar nicht möchte, dass ich ihm hinterherlaufe, denn das hätte ich gar nicht nötig (O-Ton). Und an Euch Männer: Warum lässt sich der Typ diese einmalige Chance entgehen? Hat er Schiss und ist feige? Anders kann ich mir das nicht erklären. Und hey – es geht hier nicht um ein Jüngelchen, sondern um einen 37jährigen Mann…. Und ich bin echt keine Hässliche, dass er mich gut findet, habe ich schon bei unserem Treffen körperlich gespürt… und da wusste er bereits, dass ich um einiges älter bin als er. Bin gespannt auf Eure Antworten!!!

...zur Frage

Männer bekommen immer  malKörbe wieder und können damit umgehen. Auch einer frau kann das passieren. Ihn jetzt als feige zu bezeichnen, finde ich von dir ziemlich feige. Lass es doch einfach gut sein und interpretier nicht zuviel rein. Er kann tun und lassen, was er will. 

Wie du schon sagtest, gibt genug andere typen (einige haben sich ja sogar hier in ihren Antworten offenkundig angeboten)

...zur Antwort
Mir kommt es nur auf Sex an, hab' oft Sex mit Fremden

Blöde Auswahlmöglichkeiten, orange und Grün sind doch fast dasselbe. "ich habe manchmal sex mit fremden" wäre meine option gewesen. 

Wobei fremd oder nicht bei mir eigentlich keine rolle spielt, sondern die sympathie. Gegen Sex beim 1. Date spricht bei mir deshalb nichts. Nen Mädel, über das ich nichts weiß, ausm klub nach hause tragen hingegen finde ich nicht sonderlich reizvoll. Es braucht schon mehr als gutes aussehen. 

...zur Antwort
Klar, nie ungeschützten Sex.

1. Kondome sind das EINZIGE Verhütungsmittel für den Mann. Woher soll ich wissen, dass sie die Wahrheit sagt? Natürlich kann man auch ganz naiv darauf vertrauen, aber wenn dann das Kind auf dem Weg ist, schaut man dumm aus der Wäsche.

2. Geschlechtskrankheiten nicht vergessen

3. Wenn sie schon bei nem ONS nem fremden anbietet, Sex ohne Gummi zu haben, sollte man davon ausgehen, dass sie das öfters so macht -->  Geschlechtskrankheiten nicht vergessen!

...zur Antwort

Es liegt einfach eine andere Philosophie zugrunde. Jeder Mensch ist komplett frei, und dem anderen etwas zu verbieten, ist egoistisch. Gefühle sind frei und können sehr seltsame Formen annehmen. Das strikte monogame Beziehungsmodell erlaubt jedoch nur eine einzige Form, unabhängig davon, was die Beteiligten tatsächlich fühlen. 

Viele Menschen können sich vielleicht nicht in mehr als eine Person verlieben - andere können das sehr wohl. Für polyamore Beziehungen muss man sehr viel Selbstbewusstsein aufbringen und mit viel Offenheit an die Sache herangehen. Ansonsten kann das schnell in Eifersuchtsdramen ausufern, wenn einer der Beteiligten da doch nicht so ganz hintersteht.

...zur Antwort

Na klar. Sex mit (verschiedenen) Menschen zu haben ist ein vollkommen normales, biologisches Grundbedürfnis. Der Mensch ist nicht monogam, sondern unsere Gesellschaft zwingt (oder genauer: zwang) es uns zu sein. Ob ein Mensch diesem Bedürfnis nachgiebt, hängt ganz allein von seiner Weltanschauung und seiner Disziplin ab. 

Promisk zu leben ist absolut natürlich und moralisch nicht verwerflich. Dann aber bitte ehrlich und aufrichtig. Was heißt: Keine oder nur offene/polyamore Beziehungen eingehen. Leider sind da die meisten Menschen egostisch: Eine monogame Beziehung führen, dem Partner schön alles verbieten, aber selber jede Chance auf Sex mit anderen ausnutzen. 

...zur Antwort

Angebot und Nachfrage. Statistisch gesehen tendieren Männer eher dazu, sich auf einen One Night Stand einzulassen, Frauen eher weniger. Dadurch haben Frauen eine größere Auswahl als andersherum.

Das trifft natürlich nicht auf alle zu. 

...zur Antwort

An Masturbation ist ersteinmal überhaupt nichts schädlich.

Pornos hingegen können schon ihren Schaden anrichten, da sie abstumpfen. Wenn du ständig zwischen den heftigsten Filmen wählen kannst und aufgrund des massiven Überangebots auch noch wählerisch sein kannst, gewöhnt man sich schnell an das Extreme: Dann schaut man sich Videos mit eher normal gebauten Frauen erst garnicht mehr an. Nach und nach verzerrt sich die Wahrnehmung immer mehr. Das geht so weit, das manche Menschen normale Frauen und normalen Sex garnicht mehr spannend finden.

Pornos schauen ist okay. Aber übertreib es nicht.

...zur Antwort