Als vegetarier Gelatine essen?

12 Antworten

Ich bin Vegetarierin und esse keine Gelatine. Einfach weil für mich ist Gelatine genauso wie Fleisch, Teil des Tieres welches sterben musste um es produzieren zu können. Anderes als bei Milch.

Hallo,

Du darfst alles essen, was du möchtest, ob du es willst, ist was ganz anderes.

(Ovo-lacto-)Vegetarier verzichten auf Produkte, für die direkt ein Tier getötet werden muss. Dazu gehören z.B. Fleisch, Fisch, Gelatine und Lab.

Wenn du also Gelatine zu dir nimmst, bist du eigentlich kein Vegetarier.

Es gibt mittlerweile auch viele vegetarische Gummibärchen.

Liebe Grüße

Ob du das darfst musst du selber entscheiden. Es gibt aber auch Gummibärchen ohne Gelatine, deshalb kannst du ruhig weiter zugreifen.

Hallo :-)

Was du darfst und nicht darfst ist deine eigene Entscheidung.

In Gummibärchen von zum Beispiel Haribo ist auf jeden Fall tierische Gelatine drin, aber Katjes hat beispielsweise Produkte, die mit pflanzlicher Gelatine hergestellt werden... und es gibt auch, soweit ich weiß, welche ganz ohne. Das steht dann aber drauf. Guck doch einfach mal beim Einkaufen oder vor dem Essen hinten auf die Packung oder informiere dich welche Unternehmen ihre Gummibärchen wie herstellen.

Liebe Grüße,

Ally

Du darfst essen, was du willst. Ich kenne auch "Vegetarier", die Gelatine essen, aber als richtigen Vegetarier kann man dann eigentlich nicht bezeichnet werden.

Übrigens gibt es viele vegetarische Gummibärchen, welche auch sehr lecker schmecken! Katjes Fred Ferkelchen zum Beispiel, finde ich sehr lecker. :)

Andere Frage: Würdest du als Vegetarier die Haut eines Tieres essen und dann immer noch erwarten, dass du als Vegetarier bezeichnet werden "kannst"? (Klingt vielleicht eklig oder übertrieben, trifft's aber exakt auf den Punkt)

Anderes Beispiel: Du als Vegetarier könntest auch keinen Fisch essen, dann wärst du nämlich kein Vegetarier. Du wärst Pescetarier.

Also: Du darfst, ja, aber dann bist du kein ("richtiger") Vegetarier.

Was möchtest Du wissen?