Darf ich den hund anknurren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst knurren oder auch nicht. Wenn deine Körperhaltung und deine Aktionen jedoch nicht dazu passen wird es dir nichts nutzen.
Dein Hund ist in einer Pubertären Phase und testet wie weit er gehen darf.
Deshalb würde ich ihn den Knochen kommentarlos wegnehmen.
Dieser Erziehungsschritt ist deshalb wichtig, weil du deinem Hund so auch in Gefahrensituationen etwas aus dem Maul holen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eliane92
14.07.2017, 14:00

Ich bin mir zu 100% sicher das wen ich ihm den eifach weggenommen hätte hätte er mich gebissen.. der war kompell starr und hat beim knurren gesabbert.. der hat nochnie so eine haltung eingenommen das ist für mich neuland.. und deswegen bin ich bisschen überfordert was ich in dieser situation hätte tun sollen😖

0

Das ist bei unseren 3 auch so, sie lieben diese Knochen und knurren sich gegenseitig oder Personen an, die zu nahe kommen. Ob sie beißen würden weiß ich nicht, da wir ihnen immer so Knochen holen, die sie auf einmal fressen dürfen.

Dein Hund will dir damit zeigen, dass der Knochen in seinem Besitz ist und du ihn nicht haben darfst, das ist eine ganz normale Reaktion von Hunden, die bei manchen mehr, bei anderen weniger ausgeprägt ist.

Am Besten den Hund daran gewöhnen, dass du ihm auch die Knochen wegnehmen darfst, ist zwar harte Arbeit, aber es funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund wird einfach Angst bekommen haben. Er ist ja nicht der chef bei euch, er muss sich unterordnen und wenn er so übermütig wird ist das nicht schlimm wenn er dann angst hatte. Du kannst ja auch einfach böse  nein sagen das reicht eigentlich oft, aber er darf einen nicht anknurren. Aggressionen ums Futter sollen ja nicht auftreten. Du hast deinen Hund ja nicht verletzt und Hunde untereinander machen sich ja auch die Rangordnung nochmal klar wenn sich einer daneben benimmt. Er darf dir nicht drohen und du musst dir keine sorgen machen wenn er angst hatte.

Sollten öfter Aggressionen auftreten wenn es um das futter geht versuch ihm einen erhöhten napf zu geben, sodass er sich nicht darüberbeugen kann oder versuch es mit apportieren, da muss er für sein essen arbeiten und zwar mit dir zusammen, das stärkt deine Stellung :) und macht spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eliane92
14.07.2017, 13:56

Bei solchen sachen hatten wir nie probleme.. der kann mir auch ne ochsensehne apportieren oder sonstiges fressen.. das war auch das erste mal als er mir in dem sinne gedroht hat.. ich hatte eigentlich das gefühl das unsere bindung recht stark ist.. 

1

du kannst ihn auch an bellen...

ich knurr meine an, anstatt nein zu sagen. Denn Nein benutz ich mittlerweile zu oft im normalen Sprachgebrauch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst dienen Hund erziehen. Das bedeutet ihm zu zeigen wenn er etwas falsch macht und ihn zu belohnen wenn er etwas richtig macht. Wenn dein Hund einen Fehler macht, sagst du laut NEIN und guckst ihn böse an. Sollte er dich daraufhin anbellen, hältst du ihm die schnauze zu und guckst ihn böse an. Es sollte nach dann irgendwann deine Dominanz akzeptieren und auf dich hören. Solange DU der Rudelführer bist und nicht er, kannst du ihm befehle geben die er auch befolgen wird. Kauf dir am besten ein Buch zum Thema Hundeerziehung oder geh in die Hundeschule (das hat bei uns sehr gut funktioniert)

Ihm einen Knochen zu geben und dann wieder wegnehmen zu wollen finde ich aber fraglich. Wenn ich meinem Hund etwas gebe dann nur wenn mir klar ist dass es nun ihm gehört. Und wenn ich mit ihm spiele und er mir ein Spielzeug bringt aber nicht loslassen will, dann habe ich den Befehl "Gib" bei dem er das Spielzeug los lässt. Wie gesagt, gebt nur wenn du im Rudel über ihm stehst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Eliane92
14.07.2017, 13:53

Ist es den nicht ein zeichen, dass wen wir in einem "knurrduell" sind, er höher knurrt mit einem leichten quitschen drin das ich das duell gewonnen habe und so den rudelführer bin?

0

ohmann die bildliche vorstellung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von makkusuuu
14.07.2017, 13:47

^^

0

Was möchtest Du wissen?