DarF eine Muslimin ihr KopftuCh Probe tragen wenn sie ihre Periode noch nicht hat?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Selamun aleykum,
Da sie noch nicht verpflichtet ist kopftuch zu tragen dufte sie das durchaus. Es ist sogar besser wenn man schon kurz vor der Periode damit anfängt. Aber es ist natürlich besser für einen wenn man das durchzieht was man angefangen hat. Sie kann es machen ist nicht haram aber es ist schöner wenn nicht. Das ist ihre Entscheidung 😊

Vielem Dank !😊

0

gerne

1

Nein. Sie muss noch kein Kopftuch tragen und es ist auch nicht Haram, wenn sie es jetzt schon trägt und wieder abnimmt. Am besten gewöhnt sie sich vielleicht schon mal ein wenig daran, dann fällt es ihr auch nicht so schwer es komplett zu tragen.

Natürlich darf sie. Was sollte dagegen sprechen? Ich denke es ist sogar gut, um schon mal zu lernen um dann besser vorbereitet zu sein.

Das Kopftuch kann sie auch tragen wenn sie es vorher möchte.

Lasst uns alle Männer bedecken, dann brauchen sie die Frauen und ihre Haare nicht mehr anzuschauen.

Wer war das noch mal, der sagte: "Mädels, es sind nicht eure Haare, auf die wir scharf sind."?

Sie kann jederzeit sich bedecken. Auch jetzt schon.

angeblich gibt es im Islam doch keine Vorschrift, ein Kopftuch zu tragen.

Man solle sich bedecken

0

Bitte nur Muslime die antworten.

Nee. Da muss ich als keinem Glauben Angehörender antworten:

Was ist das für eine Religion, die einem vorschreibt, was man zu tragen hat? Und das auch noch von der körperlichen Entwicklung abhängig macht, die Niemanden etwas angeht?

Danke, du nimmst mir die Worte aus dem Mund.

3

Besser als Miniröcke zu tragen und sich zu presentieren 😉

0
@Zeynep10624

@Zeynep10624: Man kann Miniröcke (die es übrigens in unterschiedlichen Längen gibt, und die zu unterschiedlichen Anlässen getragen werden) nicht mit einer Kopfbedeckung vergleichen.

Bis du aus dem Mittelalter hergebeamt worden?

1

Wir gehen wenigstens offen durch die Welt. Anstatt sich wie ein NinjaTurtle zu verkleiden wo man keine Ahnung hat was drunter ist.

3

@wiles stimmt genau😉👍🏻

1

Ich bin elhemdullilah Muslimin und froh darüber dass wir uns nicht zeigen sollten ,denn der Islam führt zum richtigen weg wir gehen nicht mit Hot Pants oder Kleidern bis es kürzer mich mehr geht raus sondern bedecken uns und sowas führt zu einem richtigen weg ,wir wachen nicht betrunken irgendwo auf wir gehen in die Moschee und Betten da anstatt die zeit zu verschwenden und billig zu Partys zu gehen .

1
@Zeynep10624

Du kannst tun und lassen, was du willst. Und du kannst deine Ansichten für richtig erachten. Wenn du aber respektiert werden willlst, solltest du dich Anderen gegenüber genauso verhalten.

Du bist nicht das Maß aller Dinge, nach denen sich Andere zu richten haben.

3
@Zeynep10624

Ich bin elhemdullilah Muslimin und froh darüber dass wir uns nicht
zeigen sollten ,denn der Islam führt zum richtigen weg wir gehen nicht mit Hot Pants oder Kleidern bis es kürzer mich mehr geht raus sondern bedecken uns und sowas führt zu einem richtigen weg ,wir wachen nicht betrunken irgendwo auf wir gehen in die Moschee und Betten da anstatt die zeit zu verschwenden und billig zu Partys zu gehen .


Aber zum richtigen Weg gehört Rechtschreibung aber scheinbar nicht dazu? Oder stehen bei euch in der Moschee etwa Betten rum?

Und da du hier dummes Zeug laberst, wegen Hot Pants tragen, Alkoholkonsum und Partys - das ist der Unterschied: diese Frauen KÖNNEN so etwas machen, wenn sie wollen. Oder auch nicht. Du beschreibst hier eine Minderheit. Ich kenne viele Mädchen und Frauen, die sich normal kleiden und normal benehmen. Die machen das, was sie wollen.

Aber du machst aus dem Kopftuch eine Regel. "Wehe, wenn eine Frau das nicht trägt". Und du unterwirfst dich einer alten Religion, ohne mal nach einem Sinn dahinter zu fragen.

Wie alt bist du denn? Wenn deine Freundin noch keine Periode hat, dann vermute ich mal, du bist im ähnlichen Alter? 12, 13 rum? Sollte da eine anständige muslimische Tochter nicht schon im Bett sein, kurz vor Mitternacht?



3
@ronnyarmin

Wieso habt ihr fast alle ein Problem wenn wir Kopftuch tragen ?Wieso werden wir Terroristen genannt ?Stellt euch vor ihr würdet in unsere stelle sein .Wie würde es euch gehen tausende Beleidigungen zu bekommen ?stellt euch vor wie es uns  geht wir werden hier nicht respektiert !Wieso ist es so schlimm dass wir Muslime sind ?Einmal kam meine Cousine nachbauen und hat geweint sie erzählte mir ihr worde dass Kopftücher runter gezogen und belridoft worden was habt ihr denn mich macht es traurig sie zu sehen jeden tag geht sie unsicher raus ,wenn es unser glauben ist Kopftuch zu tragen ist es halt so !

0
@Zeynep10624

Wieso habt ihr fast alle ein Problem wenn wir Kopftuch tragen? Wieso werden wir Terroristen genannt.

Ich habe kein Problem damit, dass du ein Kopftuch tragen möchtest. Ich nenne dich auch nicht Terrorist.

Ich habe aber etwas dagegen, dass du das Handeln aller anderen Menschen, die nicht deinen Ansichten folgen, als falsch bezeichnest.

Sollte der Sinn, gleich welcher Religion, nicht sein, das friedvolle Miteinander zu fördern, wozu auch das Respektieren anderer Meinungen gehört?

2
@Zeynep10624

Ich gehe meine Religion nach

Das kannst du gerne machen. Lasse aber bitte Andere auch ihrer Religion nachgehen und verachte sie nicht, wenn sie andere als deine Ansichten haben

Kannst ja schon denken dass ich keine deutsche bin

Es ist doch vollkommen egal, zu welcher Nationalität man gehört. Oder ordnest du Menschen in Schubladen ein, abhängig davon, was in ihrem Pass steht?

Im Übrigen, so vermute ich, wohnst du in Deutschland, Somit bist du ein Teil der Gemeinschaft, unabhängig von deiner Nationalität.

1
@Zeynep10624

Immer dieses alberne Getue, das die armen Muslime ja hier sooo unterdrückt und missachtet werden... Schämt euch !

Ihr habt das Recht hier eure Moscheen zu bauen, ihr habt das Recht euren Glauben frei auszuüben und euer Leben frei zu führen !

Was bekommen wir als Dank zu hören ? Das ihr unterdrückt werdet, das nur ihr den richtigen Weg kennt, das wir dummen Anders- oder Nichtgläubigen das inshallah irgendwann auch noch erkennen werden... wo ist da der Respekt, den ihr dauernd für euch verlangt, uns gegenüber ? Wo ist da der Respekt meiner Kultur, meiner Religion, meinem Glauben (oder Nichtglauben) gegenüber ?

Mir reicht es langsam... ich bin wirklich ein toleranter Mensch...aber wenn eine Minderheit (und das seid ihr hier) dermassen viel Aufmerksamkeit für sich beansprucht, weit mehr als alle anderen Glaubensrichtungen, dann findet meine Toleranz langsam aber sicher ein Ende !

Wenn ihr nicht dauernd soviel Getue um euch selbst machen würdet, dann hättet ihr verdammt viele Probleme überhaupt nicht, die macht ihr euch nur selbst !

2
@ronnyarmin

ronny ...Im Übrigen, so vermute ich, wohnst du in Deutschland, Somit bist du ein Teil der Gemeinschaft, unabhängig von deiner Nationalität.
Toller Satz und ich würde den gerne unterschreiben...aber viele Muslime wollen einer Gemeinschaft mit Andersgläubigen doch garnicht angehören !

2
@BellaBoo

Das finde ich genauso schade wie du. Stell dir mal vor, wie viele Probleme sich in Luft auflösen würden, wenn alle Menschen Andersgläubigen tolerant gegenübertreten würden.

1
@BellaBoo

Unser Leben frei zu führen ?Wir haben Probleme dabei einen arbeitplatz zu finden was soll aus unserer Zukunft werden ?

1
@Zeynep10624

Dann benehmt euch nicht wie Aussätzige ! Jammern Griechen, Italiener, Spanier so wie ihr ? Haben die solche Probleme ? Anscheinend nicht, woran kann das nur liegen ?

Mit welchen Problemen ist man als Nichtmuslim in muslimischen Ländern konfrontiert ? Oder noch nicht mal das...als Muslim, der nicht so leben will ? Wie war das mit der Muslima, die sich ohne Kopftuch bei Twitter gezeigt hat aus Saudi-Arabien...die wurde mit dem Tod bedroht und verhaftet ! So frei kann man also dort leben ! Aber anderen Diskriminierung und Intoleranz vorwerfen !

Weisst du...aus meinem Kulturkreis gibt es da ein Sprichwort : Wasser predigen, aber Wein trinken. Verstehst du nicht ? Übersetzung: Von anderen etwas einfordern, dass man selbst nicht einhält !

Euch geht es hier verdammt gut, anscheinend zu gut !

Alleine schon, das du alle anderen Muslime als Geschwister bezeichnest...das schafft für dich eine Gruppe, die dir Sicherheit bietet, aber schließt gleichzeitig alle anderen aus.

Ich kanns echt nicht mehr hören ! Ihr macht euch es viel zu leicht und so langsam muss man euch da echt mal die Meinung sagen !

1
@BellaBoo

@BellaBoo AHAHA ja klar so gut dass ihr uns alle für Terroristen haltet stellt ihr euch mal vor ihr würdetTerroristen gennaNT wie würde es euch gehen 

0

Zeynep, sind  Steve Jobs oder Nelson Mandela den richtigen Weg gegangen? Ich denke ja. Waren sie Moslime? Nein. Sind sie halb nackt rumgerannt,m? Nein.

Jeder kann selber entscheiden, was er aus seinem Leben machen will. Dazu braucht er sich nicht von einer Religion zurechtweisen zu lassen. Religion soll verbinden. Und nicht ein Grund für Krieg sein.

1

Ich wollte dass einer meiner Geschwister antwortet denn sie wissen es höchstwarscheinlich ,die Antwort nutzt mir nix ,könntest dir Es sparen 😉

0
@Zeynep10624

Das hier ist kein Forum nur für Muslime. Willst du alle Andersgläubigen diskriminieren, indem sie nicht antworten dürfen?

1
@ronnyarmin

@ronnyarmin ist dass denn so schwer ,dann antworte dich einfach nich Du hast keine Ahnung vom Islam !

0

Was möchtest Du wissen?