Darf ein Lehrer einen Schüler als dumm bezeichnen?

11 Antworten

Nein denn laut §1631 BGB und §185 StGB darf er das nicht.

Wenn er es doch tut kannst du Strafanzeige bei der Polizei erstatten.

Ihm drohen dann eine Geldstrafe oder eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr.

Also sollte der Lehrer besser zweimal überlegen ob er dich beleidigt.

So einfach ist das:

Strafgesetzbuch (StGB)
§ 186 Üble Nachrede

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Was heißt das genau ...hat der schüler in diesem fall recht oder der lehrer?? 

0

die würde des menschen is unantastbar und sowas geht doch gegen die würde des menschen von dau aus glaub ich kaum das er das darf

Man muss aber die Wahrheit sagen !

0
@user1439

Komm, Latino. Die Würde des Lehrers ist auch unantastbar, und die Schüler sind heutzutage schon eine rechte Zumutung.

0

Was möchtest Du wissen?