DArf ein dackel draußen leben oder im gartenhaus?

9 Antworten

Nein - kein Hund will draussen leben und im Gartenhaus schlafen. Punkt.

Darüber muss man nicht diskutieren. Wer ein bisschen Herz im Leib hat wird über sowas gar nicht erst nachdenken.

Wahrscheinlich bist Du wieder so ein Kind dass unbedingt einen Hund will aber die Eltern erlauben es nicht. Und dann kommt man auf die Idee den Hund draussen zu lassen ? Möchtest Du im Winter draussen schlafen ? Nein ? Warum sollte der Hund das dann wollen ?

Kann man auch höflicher ausdrücken!!

0
@HSU3UZU1

Nee - alleine schon die Idee sowas machen zu wollen sollte bestraft werden.

0
@HSU3UZU1

das ist manchmal schwierig.weil es gibt viele leute die verstehen nur die direckte sprache ohne gesülze

0

Wir führen unter Jägern oft Diskussionen über Hundehaltung und Hundeerziehung. Eine gute Züchterin sagte mal zu mir: Ihre Hunde seien 98% im Jahr Familien- und Begleithunde und im Herbst Jagdhunde. Daher sei für sie selbstverständlich, dass ihre Hunde ständigen Familienanschluss haben und im Haus schlafen.

Meiner Meinung nach gehört ein Hund nicht auf die Couch oder ins Bett, aber ein Körbchen oder eine kleine Hütte im Flur oder einer ruhigen Ecke vom Wohnzimmer solltest du deinem Hund schon gönnen.

Wenn du überlegst, den Hund zu "isolieren", solltest du vielleicht grundsätzlich darüber nachdenken, ob ein Hund das richtige Haustier für dich ist (das meine ich nicht böse oder angreifend).

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hunde wollen bei ihrer Familie leben. Alles andere ist Tierquälerei

Natürlich gibt es wie bei allen Lebewesen verschiedene Charaktere, so auch Hunde, die nur draußen glücklich sind. Der Dackel wird aber auf jeden Fall nicht dazu gehören.

Und wen im Gartenhaus eine Klimaanlage ist?

0

Scherz - oder? Ein Hund ist ein Rudeltier und von Natur aus nicht dazu geeignet, allein in einer Hütte, abseits von seinem Rudel, zu leben. Schau nur die Wölfe, die Vorfahren der Hunde, an. Sie sind immer im Rudel, sind soziale Wesen. Bei unseren Hunden ersetzt die Familie das Rudel. Deshalb möchte der Hund immer mit seiner Familie zusammen sein, auf sie aufpassen, mit ihr kuscheln, usw.

Wenn Du ihn nach draußen verbannst, dann hat das schon Züge von Grausamkeit, weil er dann regelrecht vom Rudel getrennt ist. Außerdem hat ein Dackel ein dünnes Fell und ist für Kälte nicht geeignet.

Deshalb hab ich ja gefragt Un

0
@HSU3UZU1

Warum hast Du denn gefragt. Kennst Du jemand oder ist das bei Euch so?

1
@sunny739

Ne überlegen aber ein hund zu kaufenn

0
@HSU3UZU1

Aber bitte nur, wenn er bei Euch drinnen sein darf, sonst ist das echt schlimm für den Hund.

2

ein Dackel möchte ebenfalls nachts bei seinem Besitzer sein und nicht isoliert werden.

Was möchtest Du wissen?