Curry Soße schmeckt "krümelig" :(

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich werde das Gefühl nicht los, dass dir das Currypulver verbrannt ist oder du es nur in die Kokosmilch gekippt hast, dann schmeckt es "roh". Normalerweise schwitzt man das vorsichtig bei geringer Hitze 2 min. an und füllt dann die Kokosmilch(vollkommen richtig) auf. Besseren Geschmack erziele ich aber mit thailändischen oder indischen Currypasten, da musst du aber deinen Geschmack "finden".

Currypulver wird nicht "aufgelöst". Wenn Du z.B. Zwiebeln in der Pfanne anschwitzt, dann gib den Curry, sobald die Zwiebeln glasig sind, in das Fett-Zwiebelgemisch und brate es zusammen noch eine Minute weiter, dann erst gibst Du Flüssigkeit - z.B. deine Kokosmilch - dazu.

Vielleicht ist das Krümelige auch Mehl oder Saucenbinder. Currypulver sollte eigentlich so fein sein, dass es nicht erst aufgelöst werden muss.

saucenbinder oder mehl ist gar nicht drin....

0

Was möchtest Du wissen?