Christliches Glaubensbekenntnis

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In besonderen Gottesdiensten wie einer Konfirmation etc. :D

Danke! Man ging das schnell :D

1
@Nickname2013

Wisst ihr auch welche Stellung Jesus und Mohammad (islamisches Glaubensbekenntnis) haben?

Wäre sehr hilfreich...

0
@Nickname2013

Jesus ist für Christen wahrer Gott und im Islam nur ein Prophet, Mohammed ist für Christen kein Prophet, sondern ein Irrender, im Islam dagegen ist er der letzte und größte Prophet

1

In besonderen Gottesdiensten wie einer Konfirmation etc. :D

In Kirchen, die eine Konfirmation kennen, wird das aber in jedem Gottesdienst gesprochen!

1
@helmutwk

Normalerweise nur das Vater Unser, das Glaubensbekenntnis wird in unseren Kirchen nur bei besonderen Anlässen gsprochen .

0
@Alibarber

das Glaubensbekenntnis wird in unseren Kirchen nur bei besonderen Anlässen gsprochen

Oh, ist mir neu. Welche Kirche ist das?

0
@helmutwk

Eine normale Evagelische Geimeinde. Wie Katholiken das handhaben weiss ich nicht so genau ...

0
@Alibarber

War jetzt einige zeit nicht im Netz, daher die späte Reaktion ...

Eine normale Evagelische Geimeinde.

Zu welcher Landeskirche (Nordkirche, Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Ev. Kirche im Rheinland, ...) gehört die denn?

0
@helmutwk

Sorry war auch lang nicht online .Die ist in NRW , wie gesagt ganz normal:D

0
@Alibarber

Sorry war auch lang nicht online .Die ist in NRW , wie gesagt ganz normal

Ich stamm ja aus NRW, und daher weiß ich, dass in der rheinischen Kirche (EKiR) normalerweise das Glaubensbekenntnis im Gottesdienst gesprochen wird. Dehört deine "NRW"-Gemeinde zur westfälischen oder zur lippischen Landeskirche?

0
@helmutwk

Sie gehört zur westfälischen Landeskirche (liegt nähe Düsseldorf :D)

0
@Alibarber

Sie gehört zur westfälischen Landeskirche (liegt nähe Düsseldorf :D)

Das scheint mir ein Widerspruch zu sein - Düsseldorf ist ja rheinische Kirche.

0
@helmutwk

Stimmt ,habe grade noch einmal nachgesehen, sie gehört zur rheinischen Landeskirche .

0

Man muss es nicht immer sprechen, sondern kann es natürlich auch singen: "Wir glauben Gott im höchsten Thron ..." (im Evangelischen Gesangbuch [EG] Nr. 184). Man ist auch nicht an den Wortlaut des Apostolicums gebunden. Überhaupt können im Gottesdienst auch ganz andere christliche Glaubensbekenntnisse gesprochen werden als das standardmäßige Apostolicum, welches natürlich den Vorteil hat, dass es die meisten auswendig können.

In manchen Kirchen (darunter insbesondere in den zwei "großen" Kirchen in Deutschland) in jedem Gottesdienst. Andere Kirchen lassen das weniger häufig sprechen.

Außerdem eignet sich das dazu, zu zeigen, was alle Christen glauben. du kannst es also jederzeit sprechen, wenn es dir passend erscheint.

Was möchtest Du wissen?