C:\ voll, aber womit? Was kann ich löschen?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt 2 Hauptsünder, die das Laufwerk C: mit mehreren GB voll müllen, nämlich:

  1. Deaktiviere die Systemwiederherstellung! Die hat eh bei fast niemandem je geholfen. Wenn, dann solltest du besser mit System-Images wie z.B. vom Acronis arbeiten. Da weisst du, was du hast und kannst auch den gesicherten Stand des Systems mit 100%-iger Garantie wieder zurückspielen.

  2. Lösche die temporären Internetdateien deiner Browser. Das heisst wenn du IE und Firefox hast, dann natürlich in beiden Browsern! Und nachdem du die gelöscht hast, stellst du den Cache-Wert möglichst zurück -> 50 MB reicht absolut! Alles andere von wegen viel Cache stammt aus den 90-iger Jahren, wo ma noch mit langsamen Modems ins Internet ging und da hat so ein Cache noch was gebracht. Bei den heutigen ADSL-Leitungen ist das obsolet!

  3. Eine 3.Möglichkeit wäre noch das Säubern der verschiedenen TEMP-Verzeichnisse (sowohl im Windows, als auch in den einzelnen User-Profilen). Aber meist geht es dort nicht um GB, sondern um MB von Daten.

zusätzlich: verlege deine auslagerungsdatei auf d:! damit kannst du ca. 1,5 gb auf einem schlag freigeben.

0

Als Tipp.. Installier dir mal das Programm TreeSize Free und klick dann im Arbeitsplatz mit rechter Maustaste auf C und dann TreeSize Free. Dann wird dir angezeigt welche Dateien/Ordner wie viel Platz im Vergleich zu anderen benötigen.

Problem mit Iphone-Speicher. Wo sind die restlichen 9 Gb?

Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem iPhone-6--Speicher? Eigentlich hab ich 16 Gb (bzw. 12,x Gb). Seit längerem reicht das aber nicht mehr aus und ich lösche stänndig. Nun hab ich mal die Aufschlüsslung der Speicherbestände zusammengezählt und komme auf 2,3 Gb. Also auch trotz Software etc: viel zu wenig! Trotzdem wird mir allerdings angezeigt, dass mein Handy-Speicher voll ist. Was soll ich tun? Ist das normal das 9-10 Gb einfach so untern den Teppich fallen?

Vielen Dank für eure Antwort

Lg

...zur Frage

Programme auf Festplatten aufteilen?

Moin, ganz kurze und eigentlich einfache Frage:

Kann man bei Windows die Programmordner auf verschiedene Festplatten verteilen?

Problem: Würde gerne erstmal 1 M.2 SSD 250Gb kaufen. Eigentlich sollen da Windows und alle meine Programme rauf. (+vllt Musik)

Für Windows und meine "Normalen" Programme wirds es reichen denk ich mal.

Da ich aber auch noch Steam besitze mit GTA V, Hitman, Watchdogs etc. reichen 250Gb nicht mehr, es müssten also 500 Gb her.

Nun würde ich gerne erstmal 250 nehmen, Hitman und Watchdogs vllt erstmal noch nicht installieren oder halt so viel, wie raufpasst und wenn es voll ist und ich es brauche würde ich dann ne 2. kaufen und dann beide M.2 Slots meines Mainboardes nutzen.

Kann ich dann sagen Watchdogs und so sollen auf die 2. und GTA ist auf der ersten?

Oder müsste ich dazu die Partitionen zusammenfügen?

Ich kann ja z.B Programme nicht auf nen USB installieren, aber bei festplatten sollte das doch gehen oder?

Wääre super, wenn ihr dazu was schreiben könntet. Dateien könnte ich ja alle Mal drauf installieren. Die Frage ist hauptsächlich, ob meine Programme und Windows getrennt sein könnten, weil dann könnte man ja ne SSD nehmen da alle Spiele drauf installieren zu nem Freund damit gehen und dann einfach da die Programme und Spiele zocken oder nicht?

KP in wiefern das möglich ist.

...zur Frage

Mac Ram ist voll ausgelastet obwohl keine Programme offen sind..

Der Mac hat 4GB Arbeitsspeicher und es werden 3.95 GB benötigt obwohl kein Programm offen ist. Auch die Summe des Ram's aller laufenden Prozesse ist nicht einmal ansatzweise bei 3.95 GB oben.

Was kann man dagegen tun?

...zur Frage

System-Festplatte voll obwohl sogut wie nichts drauf ist

Ich habe Windows 7 auf einer 128 GB SSD installiert, alle Programme und Spiele und alles andere installiere ich sonst auf einer anderen Festplatte, doch von den 128 GB sind nur noch 21 GB übrig und das in 1-2 Monaten

...zur Frage

Outlook Kalender Internetkalenderabonnement .pst riesen groß

Hallo,

ich benutze in Outlook 2010 die Internetkalender Funktion. Ich habe 3 Kalender abonniert, was auch super funtkioniert. Leider fällt mir immer wieder auf, dass die Internetkalenderabonnement.pst, in der die Kalenderdaten gesichert werden, mit der Zeit immer größer werden ohne das wirklich viele Kalendereinträge vorhanden sind. Nach ein paar Wochen ist die .pst Datei bei mehreren GB. Die E-Mails laufen alle über eine separate PST Datei.

Wenn ich die Internetkalenderabonnemen.pst lösche und die Kalender neu abonniere ist die Internetkalenderabonnement wieder bei 1,5 MB und wächst danach wieder an bis zu mehreren GB.

Gibt es hier eine Lösung warum die Internetkalenderabonnement.pst so riesig wird?

...zur Frage

SD-Karte angeblich voll [Android]

Halo,

ich habe folgendes Problem: Auf meinem Smartphone müssen mittlerweile 15 Apps aktualisiert werden. Dies geht aber nicht, weil das Handy behauptet das die SD Karte voll ist. Jetzt kann ich auch keine neuen Apps mehr downloaden. Ich habe noch mehr als 25 GB freien Speicher. Wie kann ich das ändern? Das Problem nervt mich langsam. Mein Speicher ist wirklich nicht voll. Ich habe mal die GB aller von mir heruntergeladenen Apps zusammengezählt. Mein Speicher kann definitiv nicht voll sein.

MfG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?