Brunnen bauen lassen für die armen Menschen in Afrika?

8 Antworten

Die Kosten sind unterschiedlich je nach Art des Brunnens, Land und Bodenart. Hier eine Beispielliste, ist aber natürlich nicht vollständig:

  1. Brunnen mit Handpumpe für 2.000 € (Mehrbedarf normal, wie Dörfer ohne Wasser etc.)
  2. Brunnen mit elektrischer Pumpe für 3.500 € (Mehrbedarf an Institutionen geknüpft, z.B. Schule, Moschee, Waisenhaus etc.)
  3. Aktion “Pakistan Brunnen”: Dort kostet die Fertigung eines elektrischen Brunnen nur 900 € (gilt nur für Pakistan)
  4. Brunnen Handpumpe in Burma 900 €
  5. Brunnen traditionell Seilzug (nur in Ghana) 900 €
  6. Brunnen in Fluchtgebieten. Hier in Mali, Niger und Burkina Faso gibt es Gebiete, wo Menschen wegen Wassermangel fliehen. Kosten 4.000 €
  7. Brunnen in Eritrea und Sudan. Kosten: 3.500 €
  8. Brunnen in Jemen (Spezialanfertigungen in Bergregionen, Preis auf Anfrage je nach Ort)

https://ansaar.de/brunnen/

17

Super, vielen Dank.🙏

2

So um die 7500 oder 8000 Euro. So viel ist das aber auch nicht um Menschen wirklich zu helfen. Wenn man bedenkt daß einige Länder für Sportstadien die nach 14 Tagen nicht mehr gebraucht werden und zerfallen zig Milliarden ausgeben zb für Olympia oder auch die WM. wäre so was eigentlich ein Kleckerbetrag. Hier mal einige Beispiele für totale Geldverschwendung für Olympia und co

Hier ist der Beweis, dass Olympische Spiele die größte ...

Man müsste wissen in welcher tiefe das Grundwasser liegt wo der Brunnen gebohrt werden soll. Jeder Meter den man in die Tiefe bohrt kostet Geld. Um Vorsichtig zu Kalkulieren , würde ich 50.000€ Rechnen und es sollten nochmal 50.000€ in Reserver zu Verfügung sein für ausbau des Brunens Aschlüsse z.b. für ne Pumpe , Förderanlage errichten etc. Die leute die dort Bohren müssen ja auch das Equip an die Stelle bringen ,davor muss genau Geologisch Unterscuht werdne wo es sich lohnt nen Brunnen zu bohren und wo nicht. Kostet letztendlich alles Geld.

25

Hm... rechnest du einen Brunnen für einen neuen Stausee - oder wie kommst du auf solche Zahlen ??

0
40
@eccojohn

Ein Geologisches Gutachten kostet Geld. dann die Lokalisierung der bohrstelle kostet geld. Die Maschinen die den Brunnen bohren muss man Mieten und kosten auch Geld. Oftmals müssen sie aus weiter ferne herangeschafftwerden. sie stehen ncht mal so eben an jeder Ecke zum vermieten da rum. Dann will der Besitzer der Mschinen oder die Firma die das betreibt auch für die Verwendung Geld haben. Und oftmals wird ( nach geologischen Gutachten) Pro in die Tiefe gebohrter Meter Berechnet.

Ich war mal in Afrika gewesen ( 1990er Jahre) . Mitten in der Pampa mussten wir einen brunnen Bohren für die Kühlung einer Elektrischen Anlage.

Damals kamen diese kosten zusammen :

  • Geologisches Gutachten =2000DM
  • Lokalisierung der Bohrstelle 500DM
  • Anlieferung der Maschinen 15.000DM
  • Sprit,Abnutzung der Bohrer , Kleinteile 5000DM
  • kosten des Personals Pro Tag 1000DM
  • Pro Meter in die Tiefe gebohrt, 300DM

Wir mussten damals ca. 75 Meter tief bohren wobei das Buget mit 50.000 DM aufgebraucht war. Die erste Probebohrung war kostenlos musste aber nach 10 Meter aufgegeben werden da wir auf eine Massive Steinplatte gestoßen waren.

Weitere kosten die dazu kamen.

  • Ausschachtung des Brunnens 15.000 DM
  • Filter und Pumpe sowie Rohre 5000DM
  • Aufbau eines Brunnenkranz sowie Notfallanlage für Manuelle Schöpfung des Wassers 5000DM
  • Materialien für Wartung und Instantsetzung 3000DM für die ersten 2 Jahre
  • Weiterer Wartungsvertrag für Reinigung und Instantsetzung von einer einer Firma 12.000 DM bis damals 2010.
  • Kosten für Reparaturen ,Wartung der Pumpe ,Aufbau der Solaranlage für die Versorgung der Pumpe mit Strom 10.000 DM

Heute kannst zwar alles billiger machen aber wenn es mitten in der Pampa ist keine Straßen irgendwo vorhanden ist ,alles mühselig mit Lasttieren oder anderen Transportmöglichkeiten herangekarrt werden muss , könne n solche kosten schnell explodieren Naoch dazu müssen die teile eine gewisse qualität haben und man kann da nicht mal so eben ene billig Pumpe kaufen aus alu druckgus diese dort verbauen die dann nach 2-3 Jahren Undicht wird. Die damalige Förderanlage hat genug Wasser gleifert für die Kühlung und versorgte damit auch ein Dorf mit 50 Haushalten mit fließend Wasser. Später hat das dorf noch einen Wasserspeicher gebaut . 2015 versiegte der Brunnen und selbst das Nachbohren (vertiefen) half nichts. Mittlerweile wurde auch die Elektrische Anlage gegen eine neue an einem anderen Standort ersetzt . Aktuell weis ich nur das dort nur noch ältere Menschen wohnen und die Einwohner nur noch ein paar wenige sind seit dem der Brunnen Versiegt ist. Da man das wasser nun Mühselig schleppen muss und oftmals über Kilometer von einer Wasserselle entfernt.

0

Was möchtest Du wissen?