Bringt es was Gitarre zu lernen, wenn man nicht singen kann?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder kann singen ! Das ist alles nur Übungssache. Wenn man ein bisschen Musiktheorie hatte und die Töne trifft, ist das alles kein Problem mehr. Der ewige Schmarrn von der angeblichen Talentfreiheit ist absoluter Kokolores !!

Es gibt Sänger, die haben 'ne Stimme, die alles andere als sonor klingt und sind trotzdem weltberühmt. Beispielsweise Roger Chapman (Höre Video).

"The Weaver's Answer"

https://youtube.com/watch?v=lYCUQ81vJYw

Ich würde mal gerne sehen, wie du aus mir einen Sänger machst... Wie gesagt, Rhythmus habe ich, und die ja fast das Wichtigste in der Musik.

0
@PeterParker33

"Ich würde mal gerne sehen, wie du aus mir einen Sänger machst..."

Dann komm bei mir vorbei. Ich bin täglich hier auf dem GF-Planeten zu finden^^.

Du musst aber zugeben, dass die Stimme vom weltberühmten Roger Chapman (Video) doch wirklich gewöhnungsbedürftig ist, oder ?

Vielen Dank für das Goldene Sternchen... :)

1

Hi! Das weiß hier auch keiner, ob du das kannst. Ich kann Dir aus Erfahrung (Drums und Gesang) sagen, dass Du zwei "Instrumente" gleichzeitig spielst was relativ schwierig ist - und meist wird deine Darbietung nur so gut oder schlecht wie das schwächere Instrument - soll heißen konzentriere dich auf die Gitarre beim Lernen und mach das "Sing-Ding" später für sich alleine. Von daher lautet meine Antwort: ja, lohnt sich, man muss nicht singen können um Gitarre zu spielen. Gruß

DU hörst deine Stimme anders als andere!

Ich höre mich meiner Meinung nach ziemlich tief an....dabei habe ich für andere eine relativ hohe Stimmlage.

Nimm dich mal selber auf, sing einfach auf Lalala die Tonleiter rauf und runter. Dann warte einige Minuten und dann höre es dir an...du wirst dich wundern wie anders du klingst über lautsprecher.

Zur Frage: Es gibt viele Instrumentalstücke zum Zupfen! Ich habe mehrere Wochen am Malaguena geübt... bis ich allein die spanische Art für bestimmte Stellen drauf hatte, das hat gedauert!

Und die Akkordbegleitung lernt man nebenher auswendig...dann kann man beides, ohne Singen zu "Müssen"

Was möchtest Du wissen?