Das hängt von deinen anderen Kosten ab, die sind bei jedem individuell. Fährst du Bus oder hast du ein Auto? Wo gehst du einkaufen? Musst du Fitnessstudio-Beiträge bezahlen?

Zähl einfach alles zusammen was du im Monat brauchst, dann weißt du wieviel du verdienen musst.

...zur Antwort

Du willst schreiben, dass du nicht gut in englisch bist, willst das aber in perfektem englisch schreiben?

Schreibe es so wie du denkst, dann erkennen die auch wie es um deine Kenntnisse bestellt ist. Verstehen werden sie auf jeden Fall was du meinst.

Stell dir vor, du schreibst in perfektem englisch, und wenn sie dich dann hören kucken sie sich alle an und sind verwundert.

...zur Antwort

Ganz ehrlich, das ist Unsinn, vor allem wenn du eh keine Ahnung hast.

Womit du immer gut punktest ist ein paar schöne Lederhandschuhe, schön warm gefüttert.

...zur Antwort

Das Leben des Brian.

Deine Szene ist mit Schwanzus Longus.

Der erschien aber nicht vor 10, sondern vor 40 Jahren in den 70ern.

...zur Antwort

Wie findet man sich damit ab, niemals eine Freundin/Frau finden zu können?

Grüße an Alle,

ich bin inzwischen Anfang Zwanzig und habe mich mehr oder weniger damit abgefunden niemals eine Beziehung führen zu können, es nie wissen werde, wie es ist von jemandem geliebt (selbst meine gesamte Familie ist kalt und abweisend mir gegenüber) zu werden, nie wissen, wie es ist von einem Mädchen in den Arm genommen und gekuschelt zu werden.

Von den meisten Frauen/Mädchen werde ich (vermutlich wegen meiner jugoslawischen Abstammung, überwiegend kroatisch/bosnisch) als eine Art "Untermensch" (sehe auch entsprechend südländischer aus, Stichwort: Dunkle Haare/Augen) betrachtet und bin für sie allenfalls eine nützliche Adresse für Hilfe in schulischen/universitären Angelegenheiten (bin auf der FH sehr gut unterwegs und habe das Abi damals als Stufenbester hinter mir gebracht). Sprich Kontakt zum anderen Geschlecht findet ausschließlich nur dann statt, wenn sich das weibliche Wesen Vorteile davon erhofft, grundsätzlich nie aus Freundlichkeit.

Die meisten Mädchen (zumindest in 99/100 Fällen) stehen nun einmal eher auf den großen, blonden Nordmenschen. Völlig unabhängig davon, ob sie selbst eher der südländische oder der nordische Typ sind. In der Heimat, werde ich als Verräter angesehen, nur weil meine Großeltern als Gastarbeiter ausgewandert sind. Hier ebenfalls als der letzte Dreck, weil ich ausländischer Abstammung bin und man es mir auch ansieht.

Was mich bewegt ist: Welche Möglichkeiten gibt es auf andere Weisen Glücklich zu werden? Gibt es Leidensgenossen hier? Bislang habe ich alles durch hart erarbeitete Statussymbole versucht zu kompensieren, merke aber, dass es mich kein Stück glücklicher macht, im Gegenteil: Ich fühle mich dadurch noch viel armseliger.

Danke an alle hier im Voraus.

...zur Frage

Du bist noch jung und wirst in deinem Leben noch viel erleben. Ich bin 50, und habe in meinen 20ern auch nicht so viele Frauen gehabt, das ging bei mir erst in den 30ern richtig los. Von 30-35 war ich Single, und da lernte ich viele Frauen kennen.

...zur Antwort

Ja das kenn ich, ich glaub es heißt Duududuudududududuuduududududuuu.

...zur Antwort

Das hätt ich dir schon vorher sagen können, dass das nichts wird mit geheim und so.... da muss man kein Prophet sein.

...zur Antwort

Da hast du irgendeine Fehlinformation. Die meisten wechseln in ihrem Leben mal den Beruf oder machen sogar eine neue Ausbildung. Verpönt ist da Garnichts.

Auf einer neuen Arbeitsstelle wissen die Leute ja auch gar nicht was du gelernt hast. Also das ist nicht so wie du denkst.

...zur Antwort

Was ist mit mir los?zu viel Adrenalin?

Hallo Leute

Ich habe mich lange vor diesem Schritt geweigert mich an euch zu wenden, aber ich weis einfach nicht mehr weiter.

Zuerst möchte ich sagen, dass ich vor dem. Vorfall 5 Jahre lang Dauer kiffe war.(jeden Abend 3-4 joints). 3 mal die Woche gehe ich fitness 1, 5 Stunden pro mal.

Ich ging anfangs September für 9 tage in die sommerferien mit meinen Freunden. Wir tranken viel Alkohol aber haben nichts geraucht. In der letzten nacht als ich schlafen gehen wollte kribbelte es mir am ganzen Körper und und musste mich immer kratzen, ich konnte nicht ein schlafen bis am Morgen als wir Abreisen mussten. Dan kamen wir zuhause an und ging zu meinen Freunden. Ich baute mir einen joint und rauchte 5 Züge davon. Danach wurde mir komisch und schwi selig. Ich hatte ein stechen in unteren Rücken was ich nicht genau beschreiben kann. Und wollt mich beruhigen uns setzte mich. Danach Ding es an mein Herz raste und raste ich bekam keine Luft mehr und meine Beine konnte ich nicht mehr spüren. Es wurde immer schlimmer. Meinen Freunde duften den Krankenwagen. Sie messten den Puls und der war im liegen bei 135 ich musste in eine Spritze blasen und es ging mir besser aber sie nahmen mich mit ins Krankenhaus. Alles war in Ordnung sagten sie doch den Tag darauf Wieder starkes Herzrasen. Machte eine EKG 24 h und alles war okej und auch sonst sei ich gesund, alle Werte sind Tip top. Doch seit diesem Vorfall änderte es mein ganzes Leben. Ich leide bis heute an starkem Herzklopfen und an herzrasen, auch mein Puls fühle ich immer und sehe in and der brust, wie auch am Hals, was ich zuvor nie hatte.. Habe schweissusbrüche und eine innere Unruhen m, Ich rötungen bei Nase und Mund die gehen und kommen.. Mit kiffen habe ich aufgehört und Alkohol auch ausser bei einem Fest. Fitness getraue ich mich nicht mehr weil mein Herz so sehr pocht das ich Angst kriege. Auch die Arbeit fällt mir schwer. War immer wieder beim Arzt doch sie finden nichts. Ich mache mir Sorgen und möchte einfach wieder ein normales Leben führen Sport machen und mit Freunden weg gehen.

Vielleicht kann mir jemand helfen..

...zur Frage

Was erwartest du hier? Eine Ferndiagnose von Laien?

Dafür sind die Ärzte zuständig. Und auch die müssen dich persönlich untersuchen.

...zur Antwort