Braune Haare mit Silbershampoo aufhellen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mit Silbershampoo kann man keine Haare aufhellen. Es ist nur zum neutralisieren von Gelbstich geeignet. Ein Silberstich entsteht auch nicht. Dieser Begriff wird nur umgangssrachlich verwendet.

Mein Tipp: das erstemal Deine Haare beim Friseur aufhellen lassen, alles gut beobachten und wenn Dir das Ergebnis gefällt, dann gehst Du Wochen später in einem Friseurbedarfshop und kaufst Profiprodukte zum fairen Preis inkl. kostenloser Fachberatung. Das erspart Dir womöglich unangenehme Erfahrungen zu Hause.

Mit dem Silbershampoon hast Du natürlich super Recht, aber Dein Tip- sorry - ist das Gegenteil von gut, nämlich gut gemeint......die fachkundige Beratung im Friseurbedarfsladen kannst Du komplett vergessen, dass sind zwar oftmals ehemalige Friseure, die dort arbeiten, aber warum glaubst Du, dass die nicht mehr im Beruf sind?

0

Lass es lieber sein. Geh zum Friseur. Falls zu teuer kauf dir eine Tönung

Das einzige Shampoon, was mit der Zeit die Haare heller werden lässt, wäre ein Kamillenshampoon - aber auch damit mußt Du vorsichtig umgehen, am besten immer 5-10 Minuten einwirken lassen, und danach eine Spülung verwenden, um den Oxydationsprozess zu beenden, das ist wichtig um die schleichende und unkontrollierte Oxydation zu vermeiden. Es kommt natürlich auch darauf an, ob Deine braunen Haare derzeit chemisch unbehandelt sind - ist das Braun bereits gefärbt, dann nützt das Alles nichts, dann muß mit einer sehr leichten Blondierung gearbeitet werden. Mit einer echten Tönung, wo man nichts zusammen mischen muß, erreicht man hier rein gar nichts!!!

Was möchtest Du wissen?