bin verliebt in eine Türkin,was tun?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin auch Türkin, Muslimin und trage ebenfalls ein Kopftuch. Da kann ich dir nur empfehlen, es zu versuchen. Wie andere schon schrieben hast du nichts zu verlieren! Vielleicht könntest du sie zunächst einmal rein freundschaftlich auf einen Kaffee einladen um zu schauen, ob sie sich auch für dich interessiert. Kleiner Tipp, falls sie zögert: Sag ihr dass du mehr über ihre Religion erfahren möchtest (das muss nicht gleich heißen, dass du konvertieren wirst, man kann sich auch so für eine Religion interessieren.) Da wird sie ganz bestimmt nicht NEIN sagen. Ich kann aus Erfahrung sagen, dass Türkinnen, ob mit oder ohne Kopftuch durchaus auf deutsche Männer stehen. Ist grad bei mir auch der Fall, wir sind uns auch näher gekommen nur weiß ich grad nicht genau, wie ich seine Aktionen interpretieren soll und kann mir sehr gut vorstellen, dass er auch nicht genau weiß, ob er bei mir eine Chance hat, obwohl er mich schon gefragt hat, wie es bei uns Türkinnen mit Boyfriends abläuft. Und dazu kann ich dir sagen: Falls es zu einer Beziehung kommt, wird es ganz bestimmt nicht so ablaufen wie bei einer Deutsche, sprich kein Sex vor der Ehe und dass ihr eure Beziehung evtl. verheimlichen müsst, bis sie sie ihren Eltern beibringt. Da gibt es nämlich solche und solche - mittlerweile tolerante, aufgeschlossene oder auch traditionsgebundene Familien. Es hat aber alles seinen Grund, denn ja, es stimmt, dass sie rein religiös einen Nichtmuslim nicht heiraten wird (falls es überhaupt soweit kommt :D), es sei denn sie entscheidet sich gegen religiöse Vorschriften. Im Allgemeinen gilt jedoch, dass Rassismus im Islam verboten wird. Also warum nicht gleich eine deutsch-türkische Beziehung, wenn man sich in jeder Hinsicht versteht?!

Halte uns auf dem Laufenden ;-)

0

Also, wenn du sie wirklich magst, dann solltest du sie auch ansprechen. Du wirst schnell merken, wenn du als Deutscher keine Chance hast, aber solange du es nicht probierst, kannst du es auch nicht rausfinden.

stimmt nicht :D

0

Wenn sie Hijab (also das Kopftuch) trägt ist sie vermutlich gläubige Muslima. Je nach dem wie streng sie ihren Glauben lebt kommt da dann eine Beziehung zu einem Kafir (Ungläubiger, nicht-Muslim) nur schwer in Frage, ganz unabhängig davon, was ihre Familie vielleicht dazu sagen mag. Ob Du also als Deutscher eine Chance hast ist vermutlich weniger wichtig als die Frage, ob Du als Ungläubiger eine Chance bei ihr hast.

Aber probieren geht über studieren, und warum sollte man ohne Grund gegen seine Gefühle ankämpfen? Just do it, wie ein Sportwarenhersteller sagte - mehr als abblitzen kannst Du auch nicht, und das kann dir auch bei einer nicht-Muslima passieren.

Ich persönlich bin auch gläubig, aber wenn es sich um Liebe handelt, dürfte die Religion nicht im Weg stehen.

0
@BellaElla

Wie gesagt, es kommt halt darauf an wie streng man die Regeln seiner eigenen Religion auslegt. Im Koran gibt es da einige Passagen, die den freundschaftlichen Umgang mit nicht-Muslimen verbieten. Wenn sich nun jemand streng daran hält würde das romantische Beziehungen natürlich ausschließen.

1

und wie alt bist du, klar sprech sie an. lade ihr zum caffee ein und redet ein bischen. den rest komnmt von alleine.

Also ich bin auch Türkin, und kann dir folgendes sagen:

Ersteinmal großen Respekt, dass es dir nicht nur aufs Äußere ankommt, du bist nicht oberflächlich, und dich schreckt ein Kopftuch nicht ab :). Soviel Toleranz zu beweisen ist echt super.

Du musst wissen, dass sie ziemlich religiös sein wird, und eine Beziehung etwas sehr ernstes für sie darstellt. Da gibt es nicht nach dem 1. Date S.ex!

Das Kopftuch ist ein Symbol dafür, dass sie sich für einen Mann aufhebt. Das bedeutet, dass du sie evt auch mal ohne Kopftuch kennenlernen kannst.

Sprech sie einfach mal an, aber bitte nur, wenn du es ernst meinst und ihr nicht gleich an die Wäsche willst. Zudem wird sie nicht leicht zu haben sein. (Lass dich nicht von den Vorurteilen der anderen ablenken)

LG und viel Erfolg

Was möchtest Du wissen?