Beten heute noch viele Menschen zu verschiedenen göttern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Noch" beten weder die Italiener, noch die Griechen, noch die Ägypter zu den alten Göttern. Der Neopaganismus ("Neuheidentum") versucht, die Verehrung der alten Götter in Griechenland und Rom wiederzubeleben, doch über die tatsächlichen Kulte ist wenig bekannt, so bleibt das ein Experiment. Außerdem sind es nicht viele Menschen. Die Ägypter sind Moslems und Christen, da ist kein Platz für etwas anderes. An viele verschiedene Götter glauben die Hindus, ein Teil der Japaner, ein Teil der Urbevölkerung Süd- und Lateinamerikas. Zahlen gibt es darüber nicht, außer denen, die Du über Google im Internet findest. In Indien leben fast 800 Millionen Menschen, davon sind die meisten Hindus. Bei Wikipedia gibts dazu Einträge, wo Du das genauer erforschen kannst. Gruß, q.

Ganz Ägypten war christianisiert - im 6. Jahrhundert fiel das letzte "Bollwerk" des Heidentums in Aswan. Danach kam der Islam. Leider sind - speziell in Luxor und Umgebung - Schamanen und Hexer weit verbreitet. Die sind verboten. Einen Hexer hat man 2008 mit Luft in die Adern ins Jenseits befördert. Es gibt viel Spiritismus dort und Aberglauben, aber die alten Götter werden nur von durchgeknallten Esotherikern auf den Dächern der Tempel verehrt, wie ich es beobachtet habe. Manche dieser Esotheriker ziehen nach Luxor, weil es dort so "energetisch" ist. Eine andere Linie, wie "Isis offenbart" wieder diese Religion aufgegriffen wurde führt über Alice Bailey und Petrowa Blavatsky zu den Freimaurern. Beide Frauen waren 33. Grad Freimaurer, und sie haben den uralten Spiritismus wieder ausgegraben --- die UNO verehrt diese Lehre sehr.

Die meisten Südeuropäer sind römisch-katholische Christen. Und die Ägypter sind zum größtenteil Moslems. Kein dieser Völker betet noch zu den alten Göttern. Im Hinduismus gibt es noch viele Götter. Der Hiduismus, wird heute noch hauptsächlich in Indien praktiziert.

Haben römische Götter bestimmte Monate?

Hallu! Ich muss momentan ein Latin - Projekt machen und da habe ich eine Frage: Werden bestimmten römischen Göttern bestimmte Monate zugeordnet? Wenn ja schreibt es drunter! :) GLG

...zur Frage

Anime mit viel Action, Götter, Teufel, Magi?

ich wollte euch mal fragen ob ihr gute Animes kennt die mit Göttern und ect. zu tun haben ich habe jetzt leider nicht so viele gekuckt und deswegen wollte ich euch fragen ob ihr gute kennt.

...zur Frage

Rangordnung der griechischer Götter?

Ja also ich würde gern wissen wie das mit den griechischen (von mir aus auch römischen)Göttern und ihrer "Rangordnung" so steht, also wer über wem Stand und wer am wichtigsten war etc.

Ich danke euch schon im voraus für eure Mühen

Lg Guyiconito ;)

...zur Frage

Suche ein anime mit göttern

Yo die frage steht eigentlich schon oben aber ich erklärs mal.

Also ich suche so eine anime wo es hald um götter geht so etwas wie huntik ( ist kein anime aber nah dran) am besten fände ich es mit den griechischen/römischen bzw den nordischen aber grundsätzlich ist es egal es müssen auch nicht götter sein können auch so halbgott sachen sein wie bei percy jackson ( ja ja ist auch kein anime)

Danke für eure Antworten

...zur Frage

Götter und ihr Ableben?

Moin Moin und Hallo

In welchem Jahrtausend wechselte der Glaube der Menschen von mehreren Göttern auf nur einen Gott?

Ägypter, Germanen, Griechen Alle hatten den Glauben an viele Götter die gemeinsam das Leben und Treiben auf der Erde Führten. Wie kann dieser Glaube der ja wie der heutige Glaube an Gott, Allah und wen es nicht alles gibt. Jede Kultur hat seinen eigenen Gott wie die Kulturen früher ihre Götter hatten.

Kann es nicht einfach sein, dass die Götter, die es heutzutage gibt nicht einfach eine art Zusammenfassung der vielen Götter früherer Zeiten sind? Ich kenne mich mit der Religionsgeschichte sogut wie nicht aus. Aber es würde mich sehr interessieren wie eine so starke Lebenseinstellung wie die der alten Götter einfach verschwinden kann und daraus etwas so Simples und Einfaches entsteht wie der heutige Glaube an nur einen Gott, egal wie er nun heisen mag.

Wenn man bedenkt, dass Jesus wie Hercules ein Halbgott ist. Buddah durch besonderes handeln von Mensch zu Gott wurde usw... Alles gab es schoneinmal und das alte wird als Mythos hingestellt und belächelt wogegen das neue doch nichts anderes ist. Früher errichtete man Tempel, heute Kirchen.

Wo ist der unterschied?

Irgendwie glaube ich an Götter. Aber anders als viele andere. Ich bin der Meinung, dass es soetwas wie Götter gab und auch noch gibt. Aber alle gleichzeitig existieren. Allah und Gott sind in meiner Vorstellung die kinder der Alten Götter und versuchen eben das weiterzuführen, was die Alten getan haben. Die Menschen zu führen. Jeder seinen teil der Menschheit auf seine weise aber trotzdem miteinander da sie im grunde alle das gleiche von uns wollen wenn man den Schriften glauben darf.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?