Bei meinem neuen Geschirrspüler habe ich nach dem Waschgang immer Wasserflecken, obwohl ich Klarspüler und so ein Ding namens "Calgonit Protector" benutze?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Möglicherweise hast Du das Salz falsch dosiert und die Wasserhärte und den Klarspüler falsch eingestellt.

Von dem abgesehen brauchst Du den Protector nicht. Nimm ganz einfache Spülpads ohne sonst was alles drin. Dazu Salz und Klarspüler.

Seit ich so verfahre, wird mein Geschirr fleckenfrei sauber. Früher benutze ich Tabs mit 2 in 1 oder gar 3 in 1. Dazu Salz und Klarspüler. Dadurch waren meine Gläser sehr unschön, hatten Glaskorrosion. Nun ist alles O.K.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das problem auch gehabt, auf die gläser richtige krauslige wasser tropfen, hab dann denn glarspüler gewechselt, und neu eingestellt. Bei meinen GS kann ich die menge vom glarspüler einstellen. Bei weisse schlieren verwendet der GS zu viel glarspüler . 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du auch die richtige Klarspüler Menge eingestellt?

Ansonsten schau mal in der Anleitung deiner Maschine. Eventuell findest du eine “stark trocknen“ Funktion...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte schon zweimal solch einen Protector gekauft und war drüber enttäuscht. Die schenkte ich meinen Schwestern, die damit allerdings hochzufrieden waren!

Ich kaufe nur noch Tabs ohne jeglichen Zusatz, da ja schon Salz und Klarspüler in die Maschine kommen.

Seit ich das so mache, bin ich zufrieden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das kommt von den Wassertropfen die noch in der Maschine sind und evtl.

von zu hartem Wasser.

Hast du Geschirrspülmaschinensalz eingefüllt?

Vor Inbetriebnahme sollte man die Wasserhärte wissen und die Maschine entsprechend einstellen, Geschirrspülmaschinensalz einfüllen und Klarspüler hast du ja gemacht.

Vllt. nicht die höchste Temperaturstufe wählen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Protector hat in meiner Maschine leider auch nichts gebracht.

Ich bin nach langen Jahren dazu übergegangen, nur noch Reinigerpads ohne irgendwelche Zusätze zu nehmen. Ich kaufe sozusagen stinknormale Pads.

Da sowieso Salz und Klarspüler separat eingefüllt werden, brauche ich sogenannte 1 in 3 oder wie auch immer nicht mehr.

Seit ich diese einfachen Pads benutze, wird mein Geschirr wieder zufriedenstellend sauber! Auch meine Trinkgläser haben bis jetzt keine Glaskorossion mehr bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du hartes wasser hast, dann musst du auch den salzbehälter auffüllen und die enthärtungsstufe am gerät hochstellen.

diese steht werksseitig immer auf mitte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cateye87T
10.02.2017, 23:43

OK danke. Ja, Salz ist eingefüllt. Dann muss ich schauen, wie ich die Wasserhärte beim Gerät einstellen kann. Das Wasser ist eine Mischung aus See-, Grund- und Bergquellwasser.

0

dieses ding calgonit protector kenne ich nicht. glaube aber nicht, dass es sich während des spülgangs in der maschine befinden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HobbyTfz
10.02.2017, 08:49

Der Protector dient der Glasschonung

0

Hallo cateye87T

Wenn nach dem Spülen Wasserflecken auf dem Geschirr sind dann sind das eingetrocknete Wassertropfen die nicht gut abgelaufen sind. Dann sollte man die Dosierung des Klarspülers erhöhen.

Hat das Geschirr aber Schlieren, dann sollte man die Dosierung des Klarspülers reduzieren

Gruß HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cateye87T
10.02.2017, 23:41

Konkret geht es um Besteck, welches Schlieren hat.

0

Was ist mit Spezialsalz?

Benutzt Du das auch?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shiva1969
09.02.2017, 19:26

Ist bei de heutigen mitteln nicht mehr nötig, das salz ist nicht für die reinigung . Sonder für das wasser das im GS verbleibt,damits unten nicht verkalkt.

1

Was möchtest Du wissen?