Geschirrspüler immer Weiße Flecken drauf?

6 Antworten

Damit bist du nicht alleine , scheint ein Ikea Problem zu sein.

In meiner Mietwohnung ist eine Ikea Einbauküche mit Spüler Rengöra. Ich bin damit SEHR UNGLÜCKLICH. Nach dem Spülen ist das Geschirr fleckig. Das gab es bei meinem Siemens nie. Auch ist die Betriebszeit sehr lang, mehr als zwei Stunden. Mein Siemens braucht nur ca. 1 1/2 Stunden. Auch die Geschirrablage gefällt mir nicht, auch nicht die Noppen. Ich finde es problematisch, die Geschirrteile effenzient zu plazieren. Der Besteckkorb mit den Schlitzen ist mir ein Graus. 

@User Erfahrung


marlonz 
Fragesteller
 28.04.2019, 13:56

Jo stimmt wohl... aber irgendwas muss es da doch geben oder nicht? Wer will denn so eine Maschine dann haben, die müssten doch alle längst zurück gegangen sein

0

Hallo marlonz

Weiße Flecken können sein:

Eingetrocknete Wassertropfen (dann ist der Klarspüler zu wenig dosiert)

Kalkflecken (dann fehlt Salz im Salzbehälter, die Enthärtungsanlage ist nicht richtig eingestellt oder sie funktioniert nicht richtig)

Salzflecken (Es könnte der Deckel vom Salzbehälter nicht richtig abschließen weil eventuell die Dichtung nicht in Ordnung ist

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

marlonz 
Fragesteller
 28.04.2019, 13:08

Wie stelle ich denn fest was es ist... es fühlt sich halt so fest an... ist halt richtig am Geschirr dran... keine Ahnung wie man das beschreiben soll

0
HobbyTfz  28.04.2019, 13:33
@marlonz

Das kann man aus der Entfernung nicht beurteilen, man kann als Laie nur die 3 geschilderten Möglichkeiten überprüfen

0
marlonz 
Fragesteller
 28.04.2019, 13:44
@HobbyTfz

Gefühlt haben wir schon alles überprüft... Haben ja wie gesagt alles auf/nachgefüllt, jede Stufe beim Härtegrad und jede Stufe bei Klarspüler probiert. Egal ob viel oder wenig, es tut sich nichts.

Meine Freundin sagt, Sauber machen tut er auch nicht gut...
Was kann das sein, wenn er an sich auch nicht gut sauber macht?
Also in Töpfen oder tiefen Tellern oder so bleibt wohl ab udn an was hängen oder so

0
HobbyTfz  28.04.2019, 18:00
@marlonz

Kontrolliere  ob  sich  die   Sprüharme  leicht  von  Hand  drehen  lassen  und  ob   die  Düsen  alle  sauber  sind.  Wenn   du  die   Sprüharme   in  eine  bestimmte  Richtung  drehst  (z.B.   senkrecht  zur  Tür)  und  das  Programm  startest  und  nach  ca.  2  Minuten   die  Maschine   ausschaltest  und  die  Türe  öffnest   siehst   du   ob  sich  die  Stellung   der   Sprüharme   verändert  hat.

Hat  sich  die  Stellung  der  Sprüharme  nicht  verändert   und  steht  zu  wenig  Wasser  in  der   Maschine,  dann muss  man  den  Wasserzulauf  überprüfen.  In  der   Verschraubung  des  Schlauches,  die  am   Wasserhahn  befestigt  ist,  befindet  sich   ein   Schmutzsieb.  Stelle  einen  Eimer  unter  den  Wasserhahn  und  kontrolliere  ob   das  Wasser  mit  genügend  Druck  rausläuft. Ein 10 Litereimer sollte in 30-40 Sekunden voll sein

Hat  sich  die  Stellung  der  Sprüharme  nicht  verändert   und  steht  aber  Wasser  in  der  Maschine  dann entwickelt  die  Umwälzpumpe  zu  wenig  Druck weil:

Das  Sieb  im  Sammeltopf    verstopft  ist

Die  Verbindung  zwischen  Sammeltopf  und  Umwälzpumpe  verstopft ist  

Das  Kanallaufrad  in  der  Umwälzpumpe verstopft ist  

0

Klarspüler hilft

Ach so, habt ihr schon. Dann bleibt nur spülen von Hand 😱😄


marlonz 
Fragesteller
 28.04.2019, 13:00

Hab ja schon gesagt, nutzen wir ja bereits... sogar auf vollster Stufe, aber selbst das hilft nicht

1

Ist evtl. der Behälter für das Spülmaschinensalz nicht richtig verschlossen?

Wir hatten das Problem auch. Habe auch ewig rumprobiert, bis ich dann auf die Idee mit dem Salz gekommen bin. Nachdem ich das aufgefüllt habe, haben wir Ruhe 😋

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung