Bei einem Kampf auf Leben und Tod zwischen einer 20 cm großen Winkelspinne und einer Zitterspinne - wer würde gewinnen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abgesehen davon, dass es keine 20 cm große Hauswinkelspinne gibt, hängt es eher davon ab, wer von beiden im Vorteil ist. D. h. welcher von beiden sich in wessen Netz oder Faden verfängt. Der Netzbesitzer ist jeweils klar im Vorteil.

Eine Hauswinkelspinne frisst umgekehrt wie im obigen Video auch die Zitterspinnen, die sich in den Stolperfäden dieses Jägers verfangen haben, nur wickelt sie diese nicht vorher ein, sondern packt sie und saugt sie aus.

Wenn du einen allmächtigen Dämon zur Seite hättest und ihm befehlen würdest eine 20 cm große Winkelspinne zu erschaffen müsste er dich mit zahlreichen Rückfragen quälen. Wie soll er z.B. damit umgehen dass das Insekt bei der Vergrößerung sofort sterben würde weil es, nur mal zwei DInge

- nicht mit Sauerstoff versorgt werden könnte bei genauer Beibehaltung der Körperstruktur

- die Vergrößerung auf biochemischr Ebene eben nicht mehr möglich wäre. Wie soll man damit umgehen, das Volumen von irgendwelchen Membranen oder Proteinen zu erhöhen- "molekulare Maschinen" kann man nicht mit vergrößern.

Dazu würde die Schwerkraft und die Muskelkraft völlig unterschiedlich wirken. DIe Tiere wären viel schwächer und langsamer und zu ihrer natürlichen Lebensweise unfähig.

Würdest du dem Dämon antworten "mach halt so wie ich mir das vorstelle, dann muss er unzählige Entscheidungen treffen, die allein den AUsgang des Kampfes entscheiden könnten.



Was möchtest Du wissen?