Bei der J1 (U14) Untersuchung muss man die Unterhose und BH ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi AnMa13 :-)

Du brauchst überhaupt keine Angst vor der J1 Untersuchung zu haben. Die ist bei weitem nicht so schlimm, wie du vielleicht jetzt noch denkst. Klar gehört, wie bei jeder Vorsorgeuntersuchung, neben dem Ausfüllen eines Fragebogens und dem persönlichen Gespräch mit dem Arzt, noch der Teil der körperlichen Untersuchung dazu. Aber hierfür genügt es in der Regel, wenn man sich bis auf die Unterwäsche frei macht. Also Unterhose und BH wirst du anbehalten können.

So wird dein Arzt die notwendigsten Untersuchungen schon durchführen können. Dazu gehören solche Dinge wie dein Gewicht und deine Größe festzustellen, Haltung und Wirbelsäule zu kontrollieren, deine Reflexe zu testen und Herz & Lunge bei dir abzuhören. Manche Ärzte kontrollieren bei der J1 Untersuchung auch noch den körperlichen Entwicklungsstand. Es kann also gut sein, dass dich dein Arzt einmal fragen wird, ob du kurz deinen BH ablegen könntest, um deine Brustentwicklung feststellen zu können. Ob du das dann tun möchtest, bleibt dann aber alleine dir überlassen. Genauso ob du dem Arzt einen kurzen Blick in die Unterhose gewähren möchtest oder nicht. Niemand wird dich zu etwas zwingen können. Es ist deine J1 Untersuchung und du entscheidest, was alles gemacht wird.

Klar ist die J1 Untersuchung gerade in der Pubertät etwas peinlich, aber du wirst während der gesamten Untersuchung nie komplett nackt sein. Davor brauchst du auf jeden Fall keine Angst zu haben :-)

Wenn du noch Fragen zur J1 hast oder noch etwas wissen möchtest, kannst du mich gerne anschreiben. Ich kann dir dann auch gerne noch ein bisschen erzählen, wie meine J1 Untersuchung damals bei mir genau abgelaufen ist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AnMa13
18.06.2017, 13:58

Vielen dank. jetzt fühle ich mich sicherer😍😘

1
Kommentar von AnMa13
18.06.2017, 14:08

und wenn man die Unterhose ausziehen muss, schaut der sich das genauer an oder nur oberflächlich? also ich meine ob der dann richtig Handschuhe anzieht.

0

Du kannst die Wäsche anbehalten. Sogar, wenn der Arzt es fordern würde, könntest du nein sagen. Es handelt sich ja nur um eine Vorsorge-Untersuchung. Etwas anderes wäre es, wenn du eine Krankheit vermuten würdest. Dann müsstest du die betroffen Körperteile schon vorzeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein und selbst wenn, kann man dich nicht dazu zwingen. Ich hab damals auch gesagt dass ich das nicht möchte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, alles aus und es wird auch überall tief rein geschaut!

Meine Güte, natürlich nicht. 

Der Arzt schaut kurz alles an und gut ist, du bist nicht die erste, die der Arzt sieht! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?