Bauingenieurwesen oder BWL?

4 Antworten

Mit Leidenschaft, Wissen und Können kannst du wohl in vielen Bereich gut verdienen. Ein Studium oder einen Beruf nur wegen einem möglichen! Verdienst zu wählen, ist sicher nicht gerade zielführend.

Um mit Währungen, Aktien und Co handeln zu können, benötigst du lediglich ein Konto bei einem entsprechenden Broker. Damit könntest du bereits jetzt anfangen, wenn du dich schon so intensiv damit beschäftigt hast.

Am besten passt hier wohl ein VWL oder BWL (mit höherem VWL-Anteil ) Studium. Da kannst du dann auch genug Module (Management, Marketing, Finanzen, Recht und co) wählen, die dich "befähigen", eine Gerüstbau Firma zu führen.

In welchem Semester bist du denn?

Kannst dir ja mal "Grundzüge der Volkswirtschaftslehre" von Mankiw/Taylor holen. Dann bekommst einen Einblick.

Um eine Steuerkanzlei zu eröffnen empfiehlt es sich, vorher den Steuerberater zu machen. D. h.: Studium + 7 Jahre in einer Wirtschaftsprüfung/Steuerberatung + Steuerberaterexamen. Diese 7 Jahre sind eine Durststrecke: viel Arbeit, geringe Bezahlung.

An der Börse kann man Geld verdienen, aber man kann auch Geld verlieren. Glück und Leid liegen da oft dicht beieinander.

Immobilien sind ganz schwierig, weil es im gewerblichen Bereich hohe Leerstände gibt. Hier in Frankfurt werden gerade gewerbliche Immobilien für Wohnzwecke umgebaut.

Du solltest Deinen Beruf nicht danach auswählen, ob Du viel Geld verdienst oder nicht. Viel wichtiger ist, dass Du ihn gerne ausübst. Sonst fragst Du uns in ein paar Jahren, was Du tun sollst, um innerlich zufrieden und ausgefüllt zu sein.

Auch heute noch kann man im Immobilienbereich viel Geld verdienen.

Es gibt nach wie vor Finanzierungsprodukte die von Eigentümern nachgefragt werden aber aktuell von keiner Bank plaziert werden.

Gerne näheres mehr. Doch das würde den Rahmen hier sprengen.

Ansonsten will jeder gerne viel Geld verdienen, am besten durch das Nichtstun.

Doch die Welt, insbesondere der Finanzmarkt ist ein Haifischbecken.

Selbständig kann man sich machen wenn man eine Idee und Startkapital hat.

Studium ist hierfür nicht notwendig.

Das mit den Finanzierungsprodukten würde mich sehr interessieren! Was wäre das genau? Und ist man mit meiner oben beschriebenen Studienlaufbahn prädestiniert dafür sich um so was zu kümmern?

0
@HeyJulieMUC

Nein, dafür ist man prädestiniert, wenn man selbst naiv, skrupellos und kontaktstark ist. 

0

Hat jemand einen Vorschlag für eine Firma/Praktikum in diesem Bereich?

0

Hat jemand hier Ernährungswissenschaften oder Diätologie studiert?

Wie gut sind die Berufschancen? Ist das Studium sehr chemielastig? Wie viel kann man nach dem Studium verdienen? BWL, Soziale Arbeit, oder Diätologie ist besser?

...zur Frage

Welchen Ingenieursstudiengang ist der richtige?

Hallo,

Ich habe vor kurzem mein Abi mit 1,9 abgeschlossen und mich schon immer für Technik interessiert. In Physik und besonders Mathe hatte ich immer gute bis sehr gute Noten, weil es mich interessiert hat und ich lange dafür gelernt habe. Es gibt aber sicher viele Leute, die das mit weniger Lernaufwand geschafft hätten. Gerade Physik empfand ich, trotz der 14 Punkte auf dem Zeugnis, teilweise sehr schwer, was aber vielleicht auch an meinen eigenen hohen Anforderungen oder am Lehrer lag.

Wegen meines technischen Interesse, bin ich zu dem Schluss gekommen, dass ich Ingenieur werden will. Da es allgemein ein sehr anspruchsvolles Studium ist, spielt das zu erwartende Gehalt natürlich eine wichtige Rolle. 40000 bis 45000 Brutto Einstiegsgehalt pro Jahr wären schön. Ich komme aus der Region zwischen Thüringen, Hessen und Niedersachsen, um den Arbeitsmarkt einzugrenzen.

Hier sind meine Favoriten und was ich positives und negatives dazu gehört habe.

Bauingenieur:

  • Sind bereits zwei Personen in meiner Familie, die es mir empfehlen würden.
  • Verdienen vergleichsweise wenig
  • Sind aber wohl sehr gesucht (gute Berufschancen in meiner Nähe)
  • Erwarten wohl durch steigende Baupreise in Zukunft mehr Gehalt

Maschienenbau

  • Verdienen gut
  • Gute Arbeitsplätze wohl eher im Süden Deutschlands und weniger in meiner Region
  • Studieren viele: Arbeitsmarkt übersättigt

Wirtschaftsingenieur

  • Hört sich für mich sehr Interessant an
  • Viele sagen es wäre nichts halbes und und nichts ganzes "besseres Bwl"
  • Andere sagen man hätte gute Chancen
  • Durchschnittlich wohl sehr gutes Gehalt
  • Öfters aber von Leuten zu lesen die wenig verdienen
  • Sehr vielseitig= Möglichkeit eventuelle neue Interessen mit einzubinden

Bitte gebt mir einen Rat für was ich mich entscheiden sollte und warum.

...zur Frage

Welche Spezialisierungen sind im BWL-Studium später in der Berufswelt sehr gefragt?

Ich könnte mir vorstellen das Marketing beispielsweise keine gute Wahl wäre, da diese Branche hart umkämpft ist und viele sich auf Marketing spezialisieren, weil das am kreativsten klingt.

...zur Frage

Praktikum Beratung: Tier 3 oder Inhouse?

Hi,

da ich mich für den Sommer bei großen Strategieberatungen bewerben wollte, aber noch kein Praktikum in der Beratung hatte, habe ich mich nun bei mehreren "Beratungen" beworben. Nun habe ich Angebote von der DB im Group Management Consulting, bei PwC im Risk Advisory (War aber schon bei einer anderen WP im Tax Bereich) und bei einer wie es hier heißt "Tier 3" Beratung, also Horvath, SKP, Goetz,...

Alle Gespräche waren sehr angenehm und ich stehe natürlich jetzt vor der Wahl, welches am Besten für die Zukunft wäre. PwC habe ich erstmal in den Hintergrund geschoben, da ich schon bei einer Big 4 war, allerdings nicht in der Beratung.

Nun ist natürlich die Frage: DB oder Tier 3 Beratung? Die DB ist natürlich größer und auch außerhalb von Deutschland sehr bekannt, allerdings wollte ich nicht unbedingt im Ausland arbeiten und Frage mich, ob eine kleinere Beratung, welcher aber als hauptsächliches Geschäftsmodell Beratung betreibt, es mit dem Namen von großen Unternehmen aufnehmen kann, bzw. was von Top Beratungen als wertvollere Erfahrung angesehen wird?

...zur Frage

Was muss ich tun um Bauingenieur zu werden?

Ich habe gerade die mittelschule (hauptschule) beendet und will Bauingenieur werden. Ich hab kein plan wie wo und was? Bitte hilfe

...zur Frage

Ich will BWL studieren, kann man nach dem Studium viel Geld verdienen?

z.b nach dem studium in die bank oder so. macht man vorschläge und als was kann ich nahc dem studium arbeiten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?