Badeslip mit 15 Jahren Junge 2018?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn du die Badeslips am bequemsten und besten findest, dann trage diese doch einfach auch mal zum Schwimmen mit den Kumpels. Da braucht dir nichts peinlich zu sein und da gibt es keinen Grund sich zu verstecken. Wenn irgendwer was sagt, weil er meint dass wäre ja uncool sowas, dann hat der zum einen einfach keine Ahnung, ist noch sehr pubertierend eingestellt und du kannst ihn mit folgenden Argumenten still stellen:

  • alles wichtige wird verdeckt
  • eignen sich am besten zu schwimmen
  • saugen sich nicht so mit Wasser voll
  • hängen nicht so nervig und schwer am Bein
  • scheuern nicht alles auf
  • rutschen nicht so schnell runter wie die shorts

Du kannst es ja mal ausprobieren und dann berichten, wie es war!

👌

0

hallo zusammen, bin 56 m und wäre froh gewesen es hätte zu meiner Zeit die Möglichkeit gegeben Badeshorts/Schlabberhosen zum Schwimmen zu tragen. Es hätte mir einiges erspart und ich wäre wohl viel mehr baden gegangen. Ich wurde streng katholisch erzogen und war sehr verklemmt. Ich habe meine Eltern u Geschwister bis heute nie nackt gesehen und über Sex/Erotik zu reden war ein Tabu. Obwohl ich normal/gut bestückt bin habe ich mich immer schiniert/geschämt die engen Badehosen/Speedos anzuziehen weil sich alle über jeden lustig gemacht haben und blöde Kommentare abgaben. ( hat der ne kleine Beule, schau der hat nen Steifen der ist schwul/pervers etc.) Auch wurden oft die Speedos runtergezogen und da stand man da. Heute seid ihr Pubertierenden Jungs alle aufgeklärt und habt Zugang zu allem was mit Sex zu tun hat. Ihr wisst also das ein kleiner Schlapper ein grosser Steifer werden kann etc. und auch dass ein dreizehn jähriger schon viel weiter entwickelt sein kann als ein fünfzehn jähriger. Trotzdem gibt es noch viele von euch die zu scheu sind und sich schämen in Speedos zu baden. Badeshorts sind halt praktischer weil man da alles verstecken kann. Man sieht fast gar nicht ob der jetzt viel oder wenig in der Hose hat und einen Steifen kannst du auch besser verstecken. Man kann die Shorts auch so zuschnüren dass es keinem gelingt sie runter zu ziehen und dich bloss zu stellen. das schlimmste ist das dich jeder heute fotografieren/filmen kann und dich dann in den social Medien fertig machen kann. Deshalb gehen auch wenige junge zum FKK weil sie angst haben dass ihre Körper irgendwo im Net landen. Also ihr mutigen selbstsicheren Speedo/Badeslip Träger macht weiter so damit sich andere auch dafür ermutigen können.

hey, ja das stimmt viele fragen hier sind alt... ich selbst mag auch badeslips :)

Im Verein und Dlrg tragen ja bestimmt alle oder viele slip badehose, da ist man nicht alleine und es ist gut so :) mit freunden ist das natürlich immer so ne sache... trägst du dann überm slip ne shorts oder wie machst du es da?

generell jungs und badeslips sehe ich wohl eher schwarz... alle und vorallem selbst kleine jungs tragen ja heutzutage shorts.

Also ich hab die letzten 1,2 Jahre Slips unter Shorts getragen, zum Schwimmen immer Jammer jetzt drei oder vier Mal nur Slips

Und bei mir in der DLRG tragen hauptsächlich die älteren Slips(bisher hab ich noch keinen anderen in meinem Alter gesehen)

0
@Wonderx

wie fandest du es, nur mit einem Slip zu schwimmen?

0
@blncb

Ich find's total normal

0
Wie seit ihr wieder zu Badeslips gekommen oder geblieben?

Zum richtigen Schwimmen kann man doch gar nichts anders anziehen. Die üblichen Kartoffelsäcke eignen sich bestenfalls für's Spaßbad, aber nicht für ernsthaftes Schwimmen, dazu haben sie viel zu viel Widerstand. Noch besser als ein Badeslip in Bezug auf Beweglichkeit und Widerstand ist nur ein Badestring, aber damit fällt man natürlich noch mehr auf.

Trägst du String?

0
@Wonderx

Komisch, gerade hab ich mir gedacht, dass es gleich in diese Richtung geht.

0
@Wonderx

Als Unterwäsche immer (ist bequemer), beim Baden hängt es davon ab, wo ich bin. Manche Schwimmbäder haben damit ein Problem, da habe ich einen ganz normalen Badeslip an.

0

Ich war zu dem Zeitpunkt 16 als ich keine Shorts mehr anziehen wollte. Der unterschied ist einfach wie tag und Nacht dazu wird man überall braun und trocknet schneller ab. Nur war 16 ein echt blödes alter sich so zu entscheiden, irgendwann war es halt so ich stand in enger Badehose (Slips sind mir dann doch zu wenig) vor meinen Freunden.... und? Es war nichts kurz verwundert geschaut und das Wars. Ich gebe dir aber voll recht man sieht halt wirklich selten Jungs in engen Badehosen, da kann man wirklich denken man ist mit der Meinung total allein.

Was möchtest Du wissen?