Backofen und Kochfeld Gesamtleistung?

 - (Technik, Technologie, Strom)  - (Technik, Technologie, Strom)

4 Antworten

Du hättest Dich mal vor dem Kauf informieren sollen !

das Kochfeld sollte für Deinen Anschluss nicht mehr als 7360 W haben.

Das Kochfeld kannst Du nicht an 3 Phasen anschließen.

Die Herdanschlussdose ist 5 polig? Welchen Querschnitt hat die Leitung? Wenn es sich um 2,5mm² handelt, besteht die Möglichkeit, ahängig von der Länge und Verlegeart, 2 der 3 Phasen mit B20A abzusichern. Dann könnten max 9200W über 2 Phasen betrieben werden. Der L3 bleibt bei B16A und wird für den Backofen genutzt.

Dabei sollte ein Merten Herdanschiussdose genutz werden. Die ist vorgesehen für 2 abgehende Leitungen. Den Backofen empfehle ich über eine Leitung 3x2,5mm² direkekt anzuschließen. Mit Steckdose bringt langfristig Probleme.

 - (Technik, Technologie, Strom)

Du solltest auf jeden Fall einen Elektriker mit ins Boot nehmen.

1

Nein, Du muste mit 400V (Drehstrom) rechnen, daher wird die Leistung auf 3 Leiter aufgeteilt.

Auch wenn ich nur 2 Phasen anschließe und nicht 3? In der Klemmbox des Kochfeldes werden L1 und L2 gebrückt.

Liebe Grüße

0
@AdamickiBartek

Hast Du denn keine 3 Phasen als Anschlußmöglichkeit vorhanden ??

0
@disa1

Bei dem Kochfeld kannst du auswählen ob du einphasig, zweiphasig oder dreiphasig anschließen willst und musst dann dementsprechend die Brücken setzen. Wenn ich aber alle 3 Phasen anschließe dann habe ich keine Phase mehr frei wo der Backofen drauf kann oder?

0
@AdamickiBartek

Die Frage ist die "gleichzeitigkeit". Schaltest Du denn auf "einmal" alle Geräte zusammen ein ??

0

Was möchtest Du wissen?