Autobatterie Strom sparen

12 Antworten

die batterie speichert, sie verbraucht kein strom. wenn man die elektrischen verbraucher ausschaltet, wird die batterie wenigher belastet, es ist daher empfehlenswert den motor anzulassen OHNE dass licht, radio, klimaanlage, ventilator, scheibenheizung, sitzheizung eingeschaltet sind

Wenn deine Batterie Strom verbraucht, ist sie kaputt. Eine Batterie, die in Ordnung ist liefert Strom. Und normalerweise liefert die nur, bei abgestelltem Motor und gleichzeitig eingeschalteten Verbrauchern und beim Starten des Motors. Den Rest der Zeit, übernimmt die Lichtmaschine die Stromversorgung und läd auch die Autobatterie.

Hallo BWMSTER; Strom kannst Du sparen in dem Du alle Verbraucher ,z.B.Hifi-Anlagen ,Innenbeleuchtungen und sonstigen Schnick Schnack der dDeinen Akku ohne Lichtmasxchinenunterstützung belastet nur bei laufendem Motor betreibst . Die Batterie hat nur Kapazitaet wenn sie vom Generator geladen wird .Stille Verbraucher und eingeschaltete Verbraucher belasten sie und schädigen sie .ohne Ladung. Vor allem im Winter ist es wichtig die ganze Kapazitaet der Batterie zum Start nutzen zu können .Deswegen ist es auch wichtig Ladestrom und Ruhestrommessungen durchzuführen . Wenn das Fahrzeug im Winter nicht gefahren wird ,ausbauen und im Haus zu lagern ,möglichst in Steropor und dabei öfters zu laden . Weiter kannst Du nicht tun . N.G.

"Stille" Verbraucher sind aber heute oft notwendig.
Dazu gehört die Alarmanlage, die Uhr, der Empfänger für die Schlüssel-Fernbedienung zur Türöffnung, der Sender-Speicher des Radios inkl. des Diebstahlcodes und der CAN-Bus für die gesamte Steuerung und ggf. für eine Standheizung.
Eine Schädigung tritt bei Normalbetrieb NICHT auf. Es bilden sich bei der Entladung Salzkristalle auf den Bleiplatten, die sich bei der Ladung wieder auflösen. Das ist ein normaler chemischer Vorgang, der nach ca. 5 Jahren die Batterie zu ihrem Lebensende bringt.

Lediglich eine Tiefentladung unter 9,5 V bis 10 V wirkt sich negativ auf die Lebensdauer aus.

Gruß DER ELEKTRIKER

0

Hallo!

  • Warum hast du den Verdacht, das deine Batterie Strom verbraucht?
  • Eventuell hast du irgendwo einen heimlichen Verbraucher, der die Batterie leert?
  • Ansonsten unterliegt die Batterie nur der Selbstentladung, wenn keine Verbraucher angeschaltet sind. Obwohl auch bei abgestelltem Auto durch das Fahrzeug Strom verbracht wird, da einige Systeme am Leben gehalten werden müssen, zB die Zentralverriegelung über Funk.

LG Bernd

wenn du willst dass sie länger hält empfielt sich ein guter Kondesator für die endstufe (falls HiFI verbaut... an sonsten kann man nur wenig machen z.b. alles auschalten, wenn man das auto verlässt, oder mal überprüfen (lassen) wie hoch die ruhestromaufnahme ist...

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?