Autobatterie richtig überbrücken?

5 Antworten

du hast wahrscheinlich nicht den richtigen massepunkt erwischt.

es wird immer gerne gepredigt, dass man für die masse NICHT den batteriepol verwenden soll...

das ist aus zwei gründen so... 1.) verspricht man sich davon eine entlastung des zentralen massebandes bzw. massekabels. das halte ich aber für schwachfug, da beim normalen startvorgang hier der strom ja auch duch läuft und 2. um eine knallgasexpolsiion zu vermeiden, davon ist aber auch kaum auszugehen, solange die batteriestopfen zu bleiben.  

also ich habe bisher das massekabel eigendlich immer an die batteriepole gemacht. außer bei meinem aktuellen auto, da steckt die batterie nämlich unter der rücksitzbank da habe ich einen Pluspol in der nähe vom Motorblock, und klemme die masse an den selbigen an.

lg, Anna

Man überbrückt üblicherweise parralel von Batteriepol zu Batteriepol, also + an + und - an -.

In der Praxis ist es aber hilfreicher, das "Minus"-Kabel, d.h. das schwarze Kabel, auf der Empfängerseite nicht an den Minuspol der leeren Batterie anzuklemmen, sondern an eine blanke Stelle des Anlassers oder in dessen Nähe.

Die Stromentnahme vom Spenderfahrzeug muß aber immer direkt von der Batterie aus erfolgen. Fahrzeugmasse zu Fahrzeugmasse verschluckt schlicht gesagt zuviel Leistung, da der Widerstand zwischen Batterie und Chassis dämpfend wirkt.

Dämpfend wirkt? Wo hast du denn diese Weißheit her? Alles andere als quasi 0 Ohm ist nicht normal. 

1

Doch ist es eben schon, das ist ein Auto, da gibt es Lackstellen, Rost und auch andere Verdreckungen was alles zu schlechtem Kontakt führt, desshalb hab ich immer alle 4 Enden direkt an der Baterie angeschlossen.

0
@DerKorus

Das liegt dann aber nicht an Chassis-Batterie sondern an Überbrückungskabel-Chassis.....fast alle Verbraucher laufen über Chassis, wenn da zuviel Widerstand wäre, hättest du ein Haufen Probleme.

1
@Hansh1965

Grundsätzlich ist es egal wo an der Metallkarosse man Minus befestigt - der Widerstand beträgt überall nur Milliohm.

Wenn man allerdings kein blankes Metall erwischt, sondern lackiertes, passiert garnichts. Und bei starker Verdreckung kann es Übergangswiderstände geben, die sogar zu Funkenbildung und (wg. der hohen Ströme) zu Lichtbögen führen können. Dann funktioniert möglicherweise die Starthilfe, aber das Hilfekabel muß im Auto bleiben - ist nämlich festgeschweißt.

1

Wenn du guten Massekontakt hast wäre es egal. War wohl nicht der Fall. Bei der Batterie ist es leichter. Beim zu startenden Auto sollte das Minuskabel an den Motorblock, Batterie funktioniert aber auch. Es hilft auch, beim Spenderauto den Motor zu starten und ev. mit erhöhter Drehzahl laufen zu lassen

Ist die Autobatterie leer und brauche ich eine neue?

Gestern Abend sprang mein Auto noch ganz normal beim drehen des Zünders ohne Probleme an, kein mucken gar nichts.

Als ich heute morgen (erster Frost dieses Jahr). Mein Auto per Fernbedienung aufmachte (ging wie gewohnt) und mich in mein Auto setzte um zur Arbeit zu fahren und das Auto starten wollte tat sich gar nichts... absolut 0. nicht mal die Warnlichter gingen an.

Ich weiß genau, dass ich nachts weder Licht angelassen habe noch das Radio (welches eh immer aus ist) angelassen habe. Kommt es also nur von der plötzlichen Kälte?

...zur Frage

Auto mit LOSER Autobatterie überbrücken?

Hallo zusammen, kann ich mein Auto bei dem die Batterie leer ist mit einer vollen, jedoch "losen" (also nicht in ein anderes Fahrzeug eingebauten) Batterie (beide 12V) überbrücken?

Ändert sich etwas an dem üblichen Prozedere?

Nochmal zur Sicherheit:

  1. Plus (rot) an leere Batterie
  2. Plus (rot) an volle Batterie
  3. Minus (Schwarz) an volle Batterie
  4. Minus (Schwarz) an Motorblock oder unlackierte Stelle im nicht startenden Fahrzeug.
  5. Fahzeug starten und Kabel in umgekehrter Reihenfolge entfernen
...zur Frage

Quad Minus Pol Anschluss

Seit dem ich mal meine Batterie aus meinem Quad ausgebaut hatte ist komischerweise der Minus Pol von seiner Stelle gerutsch. Das heißt Das Plus und Minus Kabel sind an der Batterie angeschlossen, der Plus und Minuspol haben jeweils zwei kabel, ein dünnes und ein dickes.Am Pluspol sind beide angeschlossen, am Minuspol nur der dünne. Wo muss das dicke hin?

...zur Frage

TECHNISCHE oder PHYSIKALISCHE Stromrichtung?

Ist der Pluspol einer Batterie in wirklichkeit der Minuspol? Sind also am Pluspol, wie er auf der Batterie steht, mehr positive Ladungen oder umgekehrt? Bitte um baldige Antwort.

...zur Frage

Blockbatterie Verbindung?

Auf dem Bild sind Pluspol der einen und Minuspol der anderen Batterie miteinander verbunden, aber es passiert nix. Erst wenn man beide Pole miteinander verbindet, also plus und Minuspol der einen mit plus und Minuspol der anderen.
Woran liegt das?

...zur Frage

Autobatterie lädt nicht was mache ich falsch?

Vor 3 Tagen ging bei meinem Mitsubishi Colt CZC die Batterie leer. Da ich ein Ladegerät für solche Fälle habe, habe ich dieses an die Batterie angeschlossen. Vom Ladegerät klemmte ich also rotes Kabel (+) an den Pluspol und das schwarze Kabel (-) an den Minuspol. 24 Stunden laden führte zu absolut keinen Ergebnis. Ich habe die klemmen auf Oxidation geprüft sind blitzblank. An den Polen ist zwar schmiere aber die Word doch nicht derartig störend sein oder? Oder ist es falsch das Minuskabel (schwarz) an den Minuspol anzuschließen und muss dieses tatsächlich woanders hin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?