Autobatterie Kaltstart Verbrauch?

4 Antworten

Kann es sein, dass du HiFi im Auto hast? wenn ja, dann machen die Stromstöße während der Bassschläge die Batterie mürbe.

lg, Anna


drumhan 
Beitragsersteller
 13.01.2022, 22:53

ne, kein hifi :)

1
Sabrina1993K  03.12.2022, 02:23

Hallo ich habe HiFi und habe fragen dazu gestellt. Kannst du mir antworten auf diese Fragen du scheinst Ahnung zu haben

0

Ein einziger Start beansprucht die Batterie nur wenig wenn das Auto gleich anspringt, das kann nicht die Ursache sein.

Früher bei minus 15 Grad einen Diesel zu starten wenn das 15W40 Primitiv-Motoröl zäh wie Klebstoff war war da schon eine andere Hausnummer. Manche Oberklasse-Autos wie 7er BMW hatten in den 90ern das Problem, dass die Lichtmaschinen-Battere-Einheit den vielen starken Verbrauchern nicht gewachsen war und der Akku schon nach 2 Jahren die Grätsche machte. Standheizungs-Nutzer haben manchmal auch das Problem, wenn die Fahrtstrecken im Verhältnis zur Heizzeit zu kurz ist.

Entweder Du hast einen Kriechstrom, also Bosch-Dienst alles durchmessen lassen, oder Deine Lima ist unterdimensioniert. Die Batterie puffert das eine ganze Weile aber irgendwann ist halt Schluß.

Sofern man nicht dauernd Kurzstrecken fährt, muß man die Batterie nicht nachladen.

Wieviel Ah der Batterie während des Startens entzogen werden, läßt sich nicht abschätzen. Zum einen hast du nicht verraten, um welches Auto es sich handelt, und welche Leistung der Anlasser hat. Zum anderen weiß man nicht, wie lange der Startvorgang dauert.

Aus Batterierests weiß ich, dass Batterien unterschiedlicher Hersteller bei gleicher Kapazität eine erheblich unterschiedliche Anzahl an Startvorgängen ermöglichen. Wozu willst du wissen, wie oft man das Auto starten kann, ohne, dass die Batterie geladen wird?

Woher ich das weiß:Hobby

drumhan 
Beitragsersteller
 13.01.2022, 00:14

ich habe ja momentan kein Ladegerät, deswegen würde ich das gerne mal wissen.

Und ich fahre viel Kurzstrecke, aber wie viel km ist kurzstrecke? Ab wann lädt die Batterie das auf was ich beim start verbraucht habe?

ich hab einen stinknormalen fiesta bj 2003.

0
drumhan 
Beitragsersteller
 13.01.2022, 00:16
@drumhan

ich fahre auch hin und wieder mal strecken um 30 km oder 50km. aber meistens eben nur rund 4 km zum supermarkt eine strecke.

0
ronnyarmin  13.01.2022, 00:26
@drumhan
Ab wann lädt die Batterie das auf was ich beim start verbraucht habe?

Die Batterie läd nichts auf, sie wird geladen. Wie lange du fahren muß, um das wieder reinzukriegen, was durchs Starten entnommen wurde, läßt sich nicht sagen. Zumal 4km tagsüber, wenn nichts weiter eingeschaltet ist, eine andere Ladebilianz hat, als im Dunkeln mit Scheibenwischer, heizbarer Heckscheibe und Gebläse.

Ins Blaue vermutet: Einmal/Woche die Batterie zu laden wäre nicht schlecht. Wenn du im Moment kein Ladegerät hast, fahr halt einen 20km-Umweg zum Supermarkt. Das ist auch für das Auto besser.

1

Die Batterie geht ja nicht über die 5 Jahre "leer". Sie läd sich beim fahren immer wieder durch die Lichtmaschine auf. Lediglich die Kapazität nimmt durch Verschleiß ab.