Autobahn durchgefallen?

8 Antworten

Wenn es das einzigste Fehlverhalten wäre, eher nicht. Bei weiteren Fehlverhalten wäre es durchaus möglich, dass die Prüfung als nicht bestanden bewertet wird.

Eine Erlaubnis zum Durchfallen braucht es jedenfalls nicht.

Ja, weil zu langsames Auffahren auf die Autobahn sowohl eine Verkehrsbehinderung (für die nachfolgenden Fahrzeuge) als auch eine Gefahr (für dich selbst) ist. Natürlich nur soweit beschleunigen wie es die Verkehrslage zulässt.

was heisst da erlaubt... wenn du eklatante Fehler machst, dann fliegst du durch.. und zu langsames auffahren auf die Autobahn kann fatale Folgen haben, unter Umständen Leben kosten

was glaubst wofür der Beschleunigungsstreifen da ist!! da sollte man nicht als Schnecke fahren und die hinteren Verkehrsteilnehmer behindern.

das wird der Grund gewesen sein

Ich hoffe doch.
wer zögerlich auf eine Autobahn-Auffahrt fährt, kann leicht Unfälle verursachen.

Was möchtest Du wissen?