Auto (Benziner) nur mit Kupplung anfahren, schädlich für Kupplung?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

An dem thema scheiden sich die geister. die einen sagen, dass der (relativ lange) einkuppelvorgang die kupplung stärker abnutzt, die anderen, dass eine höhere drehzahl schlecht ist...

fakt ist, die kupplung ist ein verschelißteil. irgendwann wird sie so oder so fällig. und DAS kann die kupplung ab. berg auf oder so geht das natürlich nicht wirklich.... gibt eigendlich nur zwei möglichkeiten. entweder geht es, oder es geht nicht, sprich der motor stirbt beim versuch ab.

was du nicht machen solltest, ist ne halbe stunde versuchen, auf diese weise anzufahren.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das funktioniert schon, allerdings nur wenn der Motor noch ganz kalt ist, weil nach dem Anlassen der Motor zunächst für ca 10 Sekunden mit höherer Drehzahl läuft. Zum Losfahren halt gefühlvoll langsam die Kupplung kommen lassen, dann alsbald etwas mehr Gas geben.

So mach ich´s immer besonders in der kalten Jahreszeit, wenn ich früh morgens im Rückwärtsgang aus dem Hof rausfahre.

Das funktioniert allerdings nur, wenn die Drehzahl des Motors dabei nicht unter die Leerlaufdrehzahl von 800 U/min abfällt.

Einen Schaden an der Kupplung konnte ich bisher nach vielen Jahren nicht feststellen, die Antriebskraft an der Kupplung ist ja sehr gering beim Losrollen im 1.Gang oder Rückwärtsgang ohne Beschleunigung.

Soweit meine Erfahrung. dfllothar grüßt dich !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

würde mal sagen kupplung so kurz wie möglich benutzen,ein wenig gas dazu geht schneller.sie ist ein verschleißteil,um so weniger man sie beansprucht um so länger hält sie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dauert doch viel zu lange, immer mit speiß voll drauf. ^^

die Kupplung ist ziemlich robust.

wenn der motor nicht abwürgt ist doch in ordnung, mir wäre es zu doof.

beim einparken ist's ja noch in ordnung, aber beim normalem anfahren echt unnötige verkehrs behinderung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man denn sonst anfahren? Wenn du zusätzlich Gas gibst ist das noch eher schädlich. Kupplung ist schon dafür ausgelegt, überleg mal wie oft die allein beim Gangwechsel benutzt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei diser Methode wird die Kupplung am geringsten beansprucht. Sie schleift zwar eine Zeitlang, aber das mit sehr niederer Drehzahl.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt aufs Auto an, wie lange du ohne Gas zu geben brauchst, bis sie vollständig gepackt hat.

Allgemeingültig lässt sich die Frage nicht beantworten, weil es DEN Benziner nicht gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sinnlos und Zeitverschwendung, aber die Kupplung dürfte weniger Schaden annehmen, als mit viel Gas anfahren. Da wird sie viel mehr strapaziert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man es im üblichen Rahmen benutzt was soll daran schädlich sein.?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist, was soll das bringen? Aktive Verkehrsbehinderung? Auf jeden Fall besser mit als ohne Kupplung anfahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin zwar kein Fachmann, kann ich mir aber kaum vorstellen. Beim Einparken tritt man das Gaspedal ja auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du keinen Automatik hast, dann solltest du die Kupplung schon nutzen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie soll man nur mit Kupplung anfahren verstehen ? Du musst die Kupplung langsam kommen lassen und gleichzeitig Gas geben.

Ohne Gas geben würgst du den Motor ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ghostmaster370
17.11.2016, 10:03

Nö nicht wenn man mit der Kupplung umgehen kann. Der Motor wird durch die Leerlaufstabilisierung am laufen gehalten wenn man langsam und gefühlvoll einkuppelt.

1
Kommentar von Martin17020401
17.11.2016, 10:46

ne man kann auch ohne gas anfahren. hab ja Gefühl im fuß

1

Wie meinst du das denn? Ohne Gasgeben anfahren?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jack98765
17.11.2016, 10:31

Mit Standgas?

1

Dazu ist die Kupplung da, damit man das Auto anfahren kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blas4me
17.11.2016, 09:55

Du verstehst die frage nicht, mal wieder. Nur Kupplung, kein Gas!

1

Die meisten Benziner sterben bei dem Versuch meistens ab. So erging es mir bei meinen Benzinern immer :D

Beim Diesel kannst du sogar einen Berg mit 150 Grad Steigung mit schleifender Kupplung anfahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AntwortMarkus
17.11.2016, 09:57

Dann fehlt es dir am nötigen Feingefühl.😉

2

Wenn man sie nicht ewig schleifen lässt, nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?