Ausprach Unterschiede "son" und "sun"?

10 Antworten

Hallo,

in jedem guten online Wörterbuch, z.B. pons.com, dict.cc, leo.org usw., findest du neben der Lautschrift, die dir anzeigt, wie das Wort auszusprechen ist. Wenn du da nachschaust, wirst du sehen, dass die Wörter son (= Sohn) [sʌn] und sun (= Sonne) [sʌn] gleich ausgesprochen werden.

Unterscheiden kann man die Wörter dann nur aus dem Kontext.


Neben den Wörtern auch ein Lautsprecher-Symbol. Per Mausklick werden dir dort die Wörter angesagt.

Unter folgendem Link kannst du die Wörter eingeben, auf listen! klicken und sie dir (UK + US) ansagen lassen:

acapela-group.com/

Je nach Dialekt hört man aber auch andere Varianten, außerdem

muss man bei Eigennamen Vorsicht walten lassen.

Das 2 Wörter gleich ausgesprochen werden, ist weder im Englischen - manchmal sogar mehr als zwei; z. B. Eye, I, ay, aye - aus dem Gedicht English Pronunciation von George Bernard Shaw, in dessen Vorwort er schrieb:

If you can pronounce correctly every word in this poem, you will be speaking English better than 90% of the native English speakers in the world. (siehe Video)

noch im Deutschen ungewöhnlich.

Häufig werden die Wörter nicht nur gleich ausgesprochen, sondern auch noch gleich geschrieben

englisch: teacher = Lehrer; Lehrerin, cousin = Kusin; Kusine, calf = Kalb; Wade, pupil = Schüler; Pupille usw.


deutsch: Blume = Botanik (z.B. Gänseblümchen); Schaum auf dem Bier; Schwanz des Hasen

Auf dieser Mehrdeutigkeit basiert auch das in meiner Kindheit und Jugend so beliebte Gruppenspiel Teekesselchen, bei dem die Gruppe von 2 Vortragenden (A: Mein Teekesselchen wächst auf der Wiese. B: Mein Teekesselchen nicht. usw.) ein Wort (mit 2 unterschiedlichen Bedeutungen) erraten mussten.

Ist das Spiel eigentlich heute noch bekannt? Wird es noch gespielt?


:-) AstridDerPu


https://www.youtube.com/watch?v=m-JDu3o7Cyw

Kontext bedeutet Zusammenhang. Man erkennt die Bedeutung des Wortes z. B. am Vornamen, an Bildern, daran dass vom Wetter, von Sonne, Mond, und Sterne gesprochen wird, dass Eltern von ihren Kindern sprechen usw.

1

Als Muttersprachler muss ich hier mal Einspruch erheben, kann allerdings nur für American English sprechen. Hier werden die Wörter NICHT identisch ausgesprochen. Das finde ich äußerst flapsig von "jedem guten online Wörterbuch" - wobei die angesprochenen leo, pons und dict.cc ja auch deutsche Vertreter sind.Die Erklärung eines Vorposters finde ich ganz gut: "Das "o" aus son wird etwas länger ausgesprochen als das "u" aus sun, dementsprechend ist das "n" in sun etwas härter als in son" Man könnte auch sagen, dass bei dem o der Mund etwas mehr geöffnet wird. Sehr deutlich wird das bei dem rein englisch-sprachigen Wörterbuch wie http://dictionary.cambridge.org/dictionary/british/son. Dort kann man sich US-amerikanische und britische Aussprachen anhören. Wenn du die US-Aussprache von "son" anklickst, verstehst du wahrscheinlich, was ich meine.

Die britischen Aussprachen von son und sun liegen zugegeben deutlich näher beieinander.

Als Nicht-Muttersprachler möchte ich dir widersprechen: Im von dir angeführten Link steht für "son" und "sun" exakt die gleiche phonetische Umschrift. 

Natürlich gibt es individuelle und regionale Unterschiede bei der Aussprache der beiden Wörter.

3
@philip1992

Dann schau bitte mal bei "sun" und "son". Und wenn dir das nicht reicht, nimm das DCE oder das OALD zur Hand. Oder vertraue auf Mitmenschen mit intaktem Gehör.

Ansonsten: Ich finde das Thema ist auf dieser Seite hinreichend diskutiert.

0

Hi. 

Die Aussprache ist identisch. Allerdings nicht in allen regionalen Varianten z.B. des britischen Englisch. Da hört man bei "sun" auch öfter einen "u-Laut".

Aber durch den Kontext gibt es keine Gefahr der Verwechslung.

Gruß, earnest

Was möchtest Du wissen?