Ausbildung zum Therapiehund?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, der 'Beruf' Therapiehund ist nicht geschützt. Dennoch gibt es einige Ausbilder, die über diese Schiene zusätzlich kassieren wollen. Seriös finde ich schon mal, wenn Ausbilder den gleichen Preis nehmen wie für normale Einzelstunden. Seriös finde ich auch, wenn jemand ohne 'Erfolgsgarantie' arbeitet und zusagt, ggf. bei der Suche eines geeigneten Ausbilders zu helfen, wie hier z.B.: http://www.hundeschule-aschaffenburg.de/index.php?option=com_content&view=article&id=68&Itemid=63 Der Link von FrolleinSchulze ist sehr informativ. Du solltest dir vorab darüber klar werden, warum du deinen Hund als Therapiehund ausbilden lassen willst. Vielleicht gibt es ja auch an dere spannende Beschäftigungsmöglichkeiten - oder gibt es in deiner Familie einen konkreten Fall, wo der Hund unterstützen soll? Gruß, Kerstin

in der schweiz wird ein unter zweojähriger hund zur ausbildung nicht zugelassen. bis dann muss er aber einen soliden grundgehorsam haben. normalerweise hat ihn der ind der hundeschule erworben. wenn dein hund menschenfreundlich, arbeitslustig und sicher im wesen ist, dann meld dich doch einfach mal beim deutschen th-hundeverband. nach der ausbildung kann er meistens nicht viel mehr wie vorher, aber er wurde von a-z gecheckt, wie sicher er auch in schwierigen situationen bleibt. ein hund der bellt, wenn jemand kommt, hat schon vergeigt. aber am besten ist wohl wenn du dich an den therapiehundeverein in deiner gegend wendest. die konditionen sind vermutlich verschieden. ich fand die ausbildung sehr leicht, mein hund war aber schon 4jahre geschult. die aibildung dauerte ein knappes jahr, einmal wöchentlich.

mit 2 jahren ist dein hund leider dafuer zu alt. guck mal in die anderen links.

was hast du fuer einen hund? manchmal gibt es hunde, in diesem alter, die noch als reetungshelfer beim dlg ausgebildet werden koennen...

Ich habe einen Berner Sennen Collie Mix

0

Kriegt man unter bestimmten Umstaenden einen Therapiehund gesponsert?

also ich habe mir schon immer einen Hund gewuenscht und meine Mutter immer wieder gefragt aber ich habe halt 4 geschwister und da ueberlegt man sich das dann doch einmal. Aber jetzt ist es so : meine Oma, 93, wohnt bei uns ist noch recht fit eigentlich und meine grosse Schwester ist koerperlich und geistig behindert, hat Rett-Syndrom, und deshalb hat meine Mutter gemeint das wir einen Hund kriegen koennten wenn es ein Therapiehund waere. Sie hat auch gesagt das man manchmal wenn man bestimmte Gruende hat einen Ther.hund von einer Stiftung gesponsert bekommt, also die Anschaffung eines solchen Hundes. Aber stimmt das ??? und Therapiehunde sind dann doch schon immer voll ausgebildet oder??? und wenn man einen Th.hund gesponsert bekommt werden dann auch die Arztkosten uebernommen ?????????????????????????

...zur Frage

Therapiehunde ausbildung

HAllo, ich spare nun gerade mein Geld zusammen für eine Therapihunde ausbildung. Nun wollte ich fragen was muss ein Therapiehund alles können??? oder was können wir üben, bis ich das Geld zusammen habe??

Also zu meinen HUnd ( meine HUndetrainer meinten er wäre geeignet): Border Collie 2 Jahre alt und ausgeglichen. Er hat ein gutes Grundgehorsam, auch in stresssituationen oder mit ablenkung.

Er hat täglich kontakt mit kindern und lässt sich alles gefallen... und erschrickt nicht bei spontanen geschreie oder mal ein grobes gestreichel von einem Kind...

Er kann viele tricks..... und geht gelassen mit neuen situationen um, wenn auch manchmal ein wenig schüchtern

Er ist nicht agressiv und hat einen ausgeprägten spieltrieb....

Ich hoffe ich hab nichts vergessen und möchte gerne wissen was ich alles schon im vorraus trainieren kann und wenn ihr einen Therapiehund habt, mit welchen alter habt ihr Angefangen??

LG und Danke :)

...zur Frage

Ich möchte meinen Hund beibringen andere Leute anzuknurren wenn ich es will... wie?

Hallo...,

Ich möchte meinen Hund sehr, sehr gerne das anknurren und anbellen beibringen, wenn ich z.B in Not bin aber den soll nichts geschehen und mein Hund soll dabei auch nicht aggressiv werden wisst ihr vielleicht wie?

danke :)

...zur Frage

Hund zerstört Wohnung wenn er mal alleine ist

Hallo... Wie kann ich meinem fast 1 jahr alten schäferhund Labrador Mischlings rüden abgewöhnen , mir meine sachen kaputt zu machen wenn er mal alleine ist???

...zur Frage

An wen wendet sich die Schulleitung wenn sie einen Schulhund einführen möchte?

hallo. mein Schulleiter hat gesagt dass er sich über einen möglichen schulhund informieren möchte ob das mit der Versicherung klappt ( ein Schüler würde den Hund mitbringen) usw. er hat dann dem Schüler der den Hund mitbringen wollte gesagt dass das nicht geht wegen dem platz (???), wegen der Versicherung und der Hund müsste als therapiehund ausgebildet sein. Was ich ehrlich gesagt nicht verstehe weil wir 1. genug platz haben und 2. haben mehr als 2 schulen die mit meiner schule zusammenhängen auch einen schulhund. an wen denkt ihr hat sich mein Schulleiter gewandt also wen hat er gefragt ob das mit einem Hund in der schule geht? an wen muss man sich denn Weden wenn man sowas fragen will ? hoffe ihr versteht meine frage :) danke für hilfreiche antworten

...zur Frage

Hunde zur Arbeit mitnehmen?

Also ich bin ein totaler Hundemensch. Ich wollte immer schon einen Hund haben und habe jetzt vor 5 Jahren einen West highland Terrier bekommen. Allerdings wird sie bei meiner Mutter bleiben wenn ich ausziehe und da ein Leben ohne Hund für mich nicht in frage kommt möchte ich mir einen anderen Hund zulegenden (einen Australian Shepherd). Meinen Westi kann ich zwar problemlos länger alleine zuhause lassen, jedoch will ich meinen zukünftigen Hund eigentlich noch mehr bei mir haben und ihn idealer weise auch mit in die Arbeit nehmen.
Ich möchte als Sozialarbeiterin arbeiten, in welche Sparte genau weiß ich noch nicht aber eher mit jungen Erwachsenen/ Erwachsenen. Ich habe schon an eine Therapiehund Ausbildung gedacht (Sozialarbeiter mit Hund) habe aber gehört dass diese Ausbildung für die Hunde ziemlich brutal ist.
Meine Frage: hat jemand Erfahrungen mit Hunden am Arbeitsplatz und/ode Therapiehund Ausbildung ? Wie macht ihr das mit euren Hunden und Arbeit ? (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?