Argumente für flache Erde?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Es ist ein größeres Thema als man auf den ersten Blick vermutet. Es ist zu einfach zu sagen, dass alle die daran glauben einfach blöd sind. Es gibt dafür ganz verschiedene Gründe. Um nur einige zu nennen: religiöse Verblendung, ein schräger Sinn für Humor, Gier nach Aufmerksamkeit (Trolling), Verbohrtheit, Unverständnis für physikalische Zusammenhänge gekoppelt mit einem übersteigerten Ego, aber auch schiere Blödheit.

Bei manchen ist es denke ich auch nur eine Phase. Wenn man vielleicht Jahrelang alles geglaubt hat was der Mainstream propagiert und irgendwann merkt dass wir alle ständig Manipuliert werden und dass man nichts für Bare Münze nehmen kann was irgendwo zu sehen oder zu hören ist kann man leicht ins Gegenteil umschlagen und gar nichts mehr glauben. Das pendelt sich aber bei den meisten mit der Zeit wieder ein. 

Argument: Blickt man auf die Erde "von oben" auf einem Bild ist sie schließlich auch nur ein Kreis und keine Kugel. ;)

Die "Argumente" der Flacherdler sind im Grunde die gleichen wie vor 600 Jahren - und genauso einfach auszulösen. Das einfachste Gegenargument, welches eben nicht von der "Flacherdentheorie" widerlegt werden kann, ist das des "Schiffes auf dem Meer", welches vom Horizont aufgrund der Erdkrümmung (teilweise) verschwindet.

  Du musst das ganz anders sehen.  Im Bedarfsfall geht die NASA ja über Leichen. Was; du glaubst das nicht?

  Die letzte Venusmission wurde ja zusammen gestrichen von 500 auf 50 Mio $ , als längst klar war, dass da " nix waxt " Schon als Achtjähriger hatte ich ja ( 59 ) in einem Friseursalon alle Dämlichkeiten in wildes Kreischen versetzt; als Berufswunsch hätte ich vor, " als Astronaut auf der Venus weich zu landen " Zu Mindest den Text jenes Chansons findest du Online

    " Ein bisschen Mut; ja meine Herren, das wäre gut "

   Es geriet zum absoluten Brüller, als ich ( als Junge; als " m " ! ) im Stile von Karaoke vortrug

   " Wer Angst vorm Flug / Zur Venus hat / Und keinen Handstand kann

      Das ist für mich / So Leid mir 's tut / Niemals der rechte Mann. "

     Und jetzt kommt der Witz. In den 50-ern lancierten die Mitarbeiter der NASA systematisch die Hypotese, unter den Geheimnis vollen, undurchdringlichen Wolkenschleiern der Venus gebe es Farn-und Kohlewälder, in denen Dinos grasen ...

    Sogar Perry Rhodan zitiert es ( der ja seine Fans damit bei der Stange hält, dass er keine Revision seiner Pseudohistorie zulässt. ) Sehr schön beschreibt ===> Mitio Kaku auf NTV / N24 die damalige ( gespaltene ) Bewusstseinslage - allerdings ohne Kommentar. In den ganzen SF Filmen laufen die irdischen Astronauten auf der Venus MIT Atemmaske rum ===> anaerobe Atmosphäre, während rings um den Landeplatz des Raumschiffs die Dinos brüllen. Hier das ist dann die neue Evolution .

     Niemand hatte je behauptet, dass es auf der Venus auch nur ein g freien Sauerstoff gibt .

     Schlüpfen auf der Venus die Dinos mit Atemmaske aus dem Ei?

     ( ===> Doublethink bei ===> George Orwell )

    Hier offenbart sich eine Perfektion der Meinungsmanipulation, die wohl Beispiel los ist. Den ganzen Raumfahrtmedizinern in toto kann doch nicht entgangen sein, dass die Bedingungen auf der Venus lebensfeindlich sind.

      Was ist Philosophie? Ich muss nicht für 500 Mio $ zur Venus fliegen; es genügt bloße Kontemplation im Stile der ollen Griechen, um einzusehen, dass es auf der Venus kein Leben gibt ( das Fehlen von Biomarkern )

    Und jetzt die Manipulation. Die Dinostory wurde doch nur lanciert, um Fördermittel für den Flug zur Venus locker zu machen - sagen wir es offen. Das selbe Motiv, aus dem Schüler Klausuren abschreiben.

   Aber wie konnte sich die NASA der Art sicher fühlen, dass ihr kein Studienrat im Fach Physik/Chemie/Bio drauf kommt?  Dass, um im Bilde zu bleiben, " Spicken nicht auffliegt " ?Wenn z.B. ein SF begeisterter Schüler nachfragt? Lehrer geben sich doch allzu gerne altklug und besserwisserisch ...

   Ich selbst habe mich übrigens nicht gerade mit Ruhm bekleckert; damals mit Acht 1959 war ich längst das Chemiewunderkind mit den Kenntnissen von Kl. 10 . Ich glaubte an die dinos, weil ich an sie glauben WOLLTE . Ich war schon 40 , als mir spontan jenes philosophisch orientierte Gegenargument kam .

    Liebe Moderation; bitte nicht löschen. Dieser Beitrag scheint mir als Einleitung unverzichtbar, woher die flache Erde stammt. Ich bin aber gezwungen abzuschicken, weil dieser Editor so instabil läuft . Es folgt noch ein Kommentatar Fortsetzung Teil 2 .

gilgamesch4711 03.07.2017, 13:50

  Gerade haben wir erlebt, wie Gewissen los die NASA zu Werke geht, wenn sie die Wahrheit GEGEN dich hat .

   Nemesis die ausgleichende Gerechtigkeit . Es genügt ein bloßer Blick, in NTV / N24 , um zu erkennen, dass das einzige Motiv hinter der Mondlandung die Vergrößerung des amerikanischen Ruhmes war .

   ( Anderes Beispiel; kein deutscher Kanal traute sich je, unsere großen Fliegerasse ===> Manfred v. Richthofen und ===> Werner Voss zu verherrlichen. Obgleich die doch rein kausal keine Naziverbrecher gewesen sein können bzw. keine Juden vergasten, ja  vermutlich nicht mal wussten, wo Auschwitz liegt. )

    Aber NTV / N24 bringen es . Weil ja  schließlich ein  " Whyatt Earp " ( der ===> " den Mörder seines guten Pappis hetzt " ) nicht gegen Feiglinge gekämpft haben will. Verschämt zieht der deutsche Zweig von NTV / N24 den Schwanz ein und ertklärt das amerikanische Oroginal ( das im Übrigen kein Stäubchen auf diesen Voss kommen lässt ) für " nicht Jugend frei " ...

    Ja und dann eben die große Plamaasch. A Propos Blamage; in der ===> Prunkfremdensitzung in die Määnzer ===> Bütt trat einmal Napoleon auf

    " In Moskau gab es zu viel Schnee / Sonst wären die heut in der ===> EWG

     Mit meine Bagaasch / Quel Blamaasch / War alles im Aaasch

     Oh Pardon / Verßßeien Sie sehr / ===> Mann mit eiserne Hand

      War särrr ordinaire .... "

    Also die Blamage. Millionen glauben, die Mondlandung sei nur getürkt.  Also die " Cowboys in outer space " ( Zitat Ernie in der Sesamstraße ) seien gar keine Helden gewesen ...

    Mein Daddy,  Spitzname " Leo " , pflegte zu sagen

   " Halt doch einfach die Schnauze. Niemand hat es gerne, wenn du alles besser weißt. Ein Streber und Musterschüler, der besser ist als seine Kameraden. Glaubst du wirklich, Lehrer sind darüber hoch erfreut, wenn du ihnen Fehler nachweist? Und dann sich hin stellen wie ein wandelndes Lexikon, unaufhörlich sabbern und Vorträge halten ..." 

   Ich muss da immer grinsen. Weil die NASA befindet sich im Prinzip in der selben Kalöamität . Die haben aber keinen Leo. Weil denen kann es gerade nicht egal sein, was die Öffentlichkeit von der Mondlandung hält; die NASA ist voll dazu verurteilt, in Sachen Mondlandung den Besserwisser und Streber zu geben ...

    Weil im Sinne des amerikanischen ruhmes kann keine Milliarde aus Steuermitteln zu teuer sein, wenn sie nur bewirkt, dass diese Mondverschwörer endlich zum Schweigen gebracht werden.

      Von jener Mondverschwörung erfuhr ich übrigens erstmals ausgerechnet von Leo . Es war die Zeit, als ===> Rainer Barzel im Landtagswahlkampf von Rheinland-Pfalz ( Wo kandidiert der Breitmaulfrosch? Beim Landtagswahlkampf )  der CDU mit Hausbesuchen die absolute Mehrheit sicherte. Ein " geistig verwirrtes Mütterlein " ( Leo ) habe dem Barzel ins Ohr GEFLÜSTERT gleich, nachdem sie ihm eine Tasse Kaffee angeboten hatte

    " Hier das stimmt doch; die Mondlandung ist nur im Studio gedreht ... "

   Ich kann mich gar nicht erinnern. Nur selten legte Leo ( Ingenieur; ein-Mann-Klitsche für medizinischen Apparatebau ) eine derartige Verachtung in seine Stimme. Vor allem dass sie es geflüstert haben soll, hatte es ihm angetan.

   Also mein Urteil steht längst fest.   Sämtliche Mondverschwörer leiden an ===> Asperger, einer Spielart  ===> autistischer Verblödung . Asperger geht so. Der Psychiater erzählt dem 4-jährigen Probanden folgende Geschichte

   " Klein Hänschen tut seinen Ball immer in die rote Kiste. Und WEIL ihn Klein Lieschen nicht LEIDEN kann, will sie ihn ÄRGERN . Als H zum Essen ist, tut sie den Ball HEIMLICH in die grüne Kiste. Wo, glaubst du, sucht H nach dem Ball, nachdem er vom Essen zurück ist? "

    " in der grünen Kiste ... "

   Weil jeder weiß, dass Klein Ami und Klein Russy seit 45 verfeindet sind .

   Der Wettlauf zum Mond als Prestigeprojekt wäre nie finanziert worden, hätte es diese Rivalität, den kalten Krieg, nie gegeben.

    ( " Der Krieg ist der Vater aller Dinge " ; ===> Heraklit )

   " Klein Russy jeden Falls hat nie Zweifel an der Mondlandung geäußert; was glaubst DU? "

   " Dass die amerikanische Mondlandung ein Faker ist ... "

    Man mag mir entgegen halten, diese Millionen Zweifler könnten doch unmöglich alle Asperger sein. Die Probe lässt sich freilich nicht machen; wer soll denn für die ganzen Kosten in der Psychiatrie aufkommen? Mein Urteil steht längst fest; hier outen sich Asperger, die andern Falls eine " unauffällige Kugel geschoben " hätten, um einmal ein Sprichwort zu missbrauchen.

    Dass die NASA über Klasse Psychiater verfügt, hatten wir oben bei Aktion Venus schon gesehen .  brauchen sie auch; was machst du, wenn ein Astronaut über schnappt ===> Walter Shirra ?

   Was jetzt abgeht, darüber kann ich ein plastisches Szenario entwerfen . ( So etwas nennt man ===> originalrekonstruktion )

   Die NASA veranstaltet eine repräsentative Meinungsbefragung

   ( maxy Zeichen; wird fort gesetzt )

0
gilgamesch4711 03.07.2017, 15:30
@gilgamesch4711

Die NASA veranstaltet eine repräsentative Meinungsbefragung.

    1) Woher beziehen die Sterne ihre Energie ) ( Fehlanzeige )

     2) Was versteht man unter " Lichtjahr " ? ( keine Ahnung, wie viel Jahre das sein könnten  )

      3) Welche Himmelskörper sind nicht selbst leuchtend ( weiß nicht ... )

     4) Wie alt ist die Sonne? ( Sie wurde erschaffen am 4. Schöpfungstage. )

     5) Wie lange wird sie noch scheinen? ( Unendlich; siehe Offenbarung des Johannes ) 

     6) Und wie lange scheinen die Sterne noch? ( Ein Drittel von ihnen wird vom Himmel fallen am jüngsten Tage. )

  Und hier greift nun ein Spruch von ===> Josef Goebbels. Mir ist leider kein zweiter Redner bekannt, der ( Partei intern ) der Art systematischeA nalysen der " Metaspsychologie " vorgelegt hätte ( D.i. die Teorie, wie du eine Werbekampagne aufziehen musst - ohne Ansehung ihres Inhalts )

    " Wenn ich eine Botschaft habe, dann muss sie immer so vereinfacht, so abgespeckt daher kommen, dassa der dümmste unter meinen Zuhörern, den ich erreichen will, sie gerade noch versteht ... "

     Und genau daraus zieht nun die NASA ihre Nutzanwendung.

     Gibt es denn gar nichts, was die Leute mit Sicherheit wissen?

    Doch; dass die Erde eine Kugel ist. Das begreifen schon 4-jährige Vorschüler im Kindergarten

   " Die Erde ist rund; weil sonst würde man ja an ihrem Rand runter fallen. "

   Übrigens auch so ein Argument Marke " grüne Kiste " oder " Mondverschwörung " Es ist das einzige Argument, das überhaupt zählt . Offenbar ergibt die NASA Umfrage: Aktion Goebbels; soo blöd ist wirklich keiner mehr, dass er das nicht einsehen würde. Und wer hätte noch nie im Leben einen Globus gesehen? Unvorstellbar auch, dass sich ein Kreationist im Unterricht meldet, aus Gewissensgründen lehne er den Globus in der Schulklasse ab ...

  1962; da war ich also Elf . Leo ermöglichte mir ja etliche Kultur; damals machte die Familie einen Besuch im ===> Platzl, jenem berühmten Münchner Kabarett, wo der ===> Weißferdl aufgetreten war ( ihn  hatte Leo übrigens noch erlebt )

   Der Sex der vor ===> 68-er .  Meine Erinnerungen sind durchaus lückenhaft; aber woran ich mich noch erinnere .

     Einer der Künstler trägt ein Lied, ein Solo  vor " das schöne Mädchen " ( richtig so auf Hochdeutsch extra für die Sau Preißn )   Aufgeklärt bin ich erst mit 13; wenn nicht gar 14 . Es war halt eine andere Zeit . Trotzdem erregt mich dieese Darbietung zunehmend; rein unterbewusst frage ich mich

     " Bin ich jetzt normalo oder nicht? "

    Das Einzige, was mir bewusst auffällt, ist der Prosa Zusatz

   " Und sowiesooooo /  Sitzt das schöne Mädchen

      Auf seinem  -  schönen Sonntagskleidchen ....   "

     Auch ich lache . Aber ich traue dem Frieden nicht; eine unterbewusste Stimme sagt mir, dass da mit dem Po mehr los sein muss, als dass der bloß für Unanständig erklärt wird. 

   Als Nächstes erwartet uns eine Posse im Dialekt; der " Hias " erwartet seinen Kumpel " Sepp "

     " Der Sepp lügt so unverschämt, dass das Bier sauer wird. " ( Alles lacht. )

      Hias und Sepp schließen eine Wette. Wer besser ist im Lügen, muss dem andern einen ausgeben. Hias hat den Eröffnungszug; überall auf der Welt sei er schon gewesen. Darauf Sepp

      " Und ich war in Afrika. Aber ich habe einen Sklaven befreit; und das ist mehr, als DU kannst. Ich hatte nämlich einen schwarzen Rettich in der Tasche bei mir.  Da sah ich dann einen Eingeborenen, einen Ne ger. Und da kamen sie schon, die Sklavenhäscher. Der Ne ger hatte sie aber noch gar nicht bemerkt. Da zieh ich geistesgegenwärtig den Rettich aus der Hosentasche und schwenke ihn vier Mal in der Luft - und der Ne ger konnte grad noch entfliehen. "

   " Mensch was hat denn der Ne ger mit deinem blöden Rettich zu schaffen? "

   " Und ICH dachte, auch du hättest das Warnsignal verstanden. Ich sagte doch, ich schwenkte ihn genau vier Mal durch die Luft. Schwar - zer rettt dich ... "

     A Popo ( des schönen Mädchens )  flache Erde. Noch gibt sich Hias nicht geschlagen.  Er sei nämlich sogar schon " dort gewesen, wo die Welt mit Brettern vernagelt " ist . Diesmal benötigt  Sepp keine komplitückische Teorie, seinen Widersacher zu parieren .

    " Ja mei; und iii han die  Nageln außßiii zong ... "

   Jetzt weißt du also, was am Ende der Welt ist .

    ===> Burgschauspieler sind es jeden Falls nicht, die du da auf Youtube geboten kriegst

       " 210 Tesen, dass die Erde eine Scheibe ist ... "

     Weil ein Burgschauspieler darf nicht lachen, wenn er ( die ihm unbekannte ! ) ===> Postwertversackfahne erstmals vorliest . Dagegen diese Flachländer ertappe ich mehrfach beim Schmunzeln ( Freudsche Fehlleistung ) obwohl drei Stunden lang diesen drögen, einschläfernden Text zu verlesen, das sollte einem Nachrichtensprecher doch gegeben sein.

   ( max Zeichen )

0
gilgamesch4711 03.07.2017, 16:40
@gilgamesch4711

     Weil ein Burgschauspieler darf nicht lachen,

wenn er   ( die ihm unbekannte ! ) ===> Postwertversackfahne erstmals vorliest .
Dagegen diese Flachländer ertappe ich mehrfach beim Schmunzeln

 ( Freudsche Fehlleistung ) obwohl drei Stunden lang

  diesen drögen, einschläfernden Quatsch zu verlesen,

  das sollte einem Nachrichtensprecher doch gegeben sein.

   Manche Argumente sind schlicht falsch .

Wäre die Erde eine Kugel, so wäre der längste Kreis, den du um den Nordpol beschreiben kannst, der Äquator

  ( Bitte was bedeuten " Nordpol " und " Äquator "  auf einer flachen Erde?

   Da die Erde aber eine Scheibe sei,

nehme die Länge dieswer Kreise um den Nordpol monoton zu  .

   In sich widersprüchlich; halten wir fest. Wäre die Erde eine Scheibe, so könntest du um den Nordpol beliebig große Kreise beschreiben; der durch den Südpol verlaufende Kreis wäre dann der längste von allen .

   Auf einer Kugel ist es nämlich piep Wurscht  egal, wenn du einen Kreis mit  1 mm Radius um den Südpol beschreibst . Ob du dann sagst, sein Mittelpunkt ist der Nord-oder der Südpol. An der Länge seines Umfangs ändert das nichts .

   Das Video bringt nun folgende Verschwörungsteorie . Im Jahre 1821 habe die britische Admiralität im Auftrag von Admiral ( wird namentlich  genannt ) eine hoch geheime Mission durchgeführt .  Die sind nämlich auf einem vor bezeichneten Breitenkreis rund um die Antarktis gesegelt . die Verschwörung bestehe darin, dass nicht veröffentlicht werden durfte: Dieser Breitenkreis habe  sich  in Wirklichkeit länger heraus gestellt als der Äquator ...

   Wie gesagt widersinnig. Denn auf einer flachen Erde wäre der Mittelpunkt jenes hypotetischen Kreises der Nord-und nicht der Südpol .  Mit der sich anschließenden Frage, was befindet sich denn auf der ( flachen ) erde jenseits des Südpols? ( Abermals wird der Frage ausgewichen, wo denn der Rand derr Erdscheibe verläuft, DAS ist quasi der Zaubertrick hinter allen 210 Nummern ... )

     Niemand habe je so etwas wie eine Erdkrümmung beobachtet - falsch . Da gibt es doch diesen Irren, den ===> Felix Baumgartner ; über den gibt es auch ein Bayrisches Volkslied . Sechs Brüder stellen sich vor;  jeder von Fünf ist in irgendeiner Disziplin der stärkste. Und dann heißt es

    " Und der sechste heißt Fee Lix ; der is gar nix ... "

    Im Auftrag von Red Bull sprang Felix aus 30 km Höhe aus einem Heliumballon ab .  Mein Lieblingscomic " Yogi Bär " formuliert

           " Helium Bummbumm Gas "   

      Hier wer hat das mitverfolgt? Ganz erstaunlich; in der Höhe ist der Himmel Pech schwarz ( hättte man erwartet ) und die Erde erscheint schon merklich gekrümmt . Habt ihr das nicht gesehen?

    Dann zitiert Youtube Straßenbauingenieure; keiner hatte je eine " Erdkrümmung " zu berücksichtigen . Wieder falsch . Mir liegt vor " Gravitation " von ===> John Aaaschibald Wheeler ; ein Lehrbuch über die ART  .  Im Zusammenhang mit dem gekrümmten Raum heißt es

   " In den USA  verlaufen Schienenstränge und Fernstraßen exakt von Ost nach West und von Nord nach Süd . Würde man nun die Nordrichtung konstant beibehalten, würden sich wegen der Erdkrümmung parallele Fahrspuren immer weiter annähern . Aus diesem Grunde ist man genötigt, im Abstand von je 100 km die Fahrbahn parallel zu versetzen; es entstehen Sprünge. "

   Oben bei der konspirativen GB Admiralität fiel mir schon ein Punkt auf. Unsere Flachländer brechen nämlich die physikalische Symmetrie zwischen Nord und Süd . Zunächst mal ist nämlich gar nicht klar, in wie fern der Nordpol vor dem Südpol in irgendeiner Weise bevorrechtigt sein sollte. Mit einer flachen Erde sieht es da trübe aus; die Flachländer wollenh uns ja verkaufen, dass die Erdscheibe fest stehe und sich das Himmelsgewölbe dreht .

    Ach wieder ein Brüller; muss ich euch unbedingt erzählen. Ich dachte, was ein echter Kreationist ist, kann keine Papisten ausstehen. Bei meiner Einschulung 58 hatte ich den selben Heimweg mit der katolischen Mitschülerin " Moni " ; dummer Weise erzählte ich der, wer Kepler, Kopernikus und Galilei waren .

   Dazumal musste eine ( allein erziehende ) Kutter solcherlei unzüchtigen Umgang ihrer Tochter noch sonntags beichten ...

     Überhaupt; meine Lehrer scheinen da Astronomie mit Pornografie verwechselt zu haben. Denn genau so wurde ich angesehen; später dann im ===> VdK  enthüllte mir " Manfred "

   " Man kann nämlich durchaus zweierlei Meinung sein, ob sich ein Ersteklässer für Astronomie intressieren DARF .   Der Lehrkörper der THEODOR-HEUSS-SCHULE jeden Falls hielt eigens wegen dir eine Konferenz ab und kam zu dem einstimmigen Beschliss, DASS NEIN . Nun sei mal nicht so übel nehmerisch; man kann das nämlich so und so sehen ... "

    Zurück zu Moni; von ihrem Pfarer kommt sie wieder mit folgender Botschaft

    ( max Zeichen; immer, wenn's am spannendsten wird. )

0
gilgamesch4711 03.07.2017, 17:39
@gilgamesch4711

" Die Erde treht sisch net um de Himmel, sonnern der Himmel um die Erde. Unn am Ende der Welt is'ne goldene Leiter uffgestellt, wo die Engelsche nuff unn nunner klettern

   [ Und ich dachte immer, die können fliegen. ] 

     Und WENN du mir das net zugibst; naa haaach isch disch uffs Maul du Aaaasch ... "

     Teorien kannst  du ja falsifizieren . Gesetzt den Fall, die Erde wäre eine ruhende Scheibe; und das Himmelsgewölbe dreht sich . Dann wäre unverständlich

   1) wieso von manchen Ländern aus nur der Nordhimmel zu sehen ist, von anderen hingegen der Südhimmel

   2) wieso es überhaupt auf der Erdscheibe einen Südpol gibt, um den sich der Südpol dreht .

   Ich will mal so sagen .

   A) Ich bin promovierter Physiker ( teoretische Physik )

   B) Rein psychologisch bin ich ganz  schlicht gestrickt; ich denke ganz schlicht linear geradeaus . Wie Ockems Messer . Was ist die einfachste Annahme? Was stecke ich in irgendeinen Klapperatismus rein; und was kommt raus? Vom Netto zu denken, fällt mir bedeutend leichter als vom Brutto.

   C) Damit eigne ich mich z.B. gar nicht zum Schachspiel mit seinen Billionen Verzweigungen . Auch " oigaaanische Kämmie " ( wie unser Feuerzangenlehrer das aussprach ) markierte den Rand meines Fassungsvermögens . 

    D) Hier auf Youtube eine parodistische Nummer der Sesamstraße, die ===> What-Happens-Next-Machine  Weil die Leute, die 4 711 Patente ihr Eigen nennen. die können das; die haben ausgesprochen Spaß daran, möglichst unübersichtliche Zahnradgetriebe zu erfinden - und haben es damit sogar noch zu Ruhm, Ehre und Ansehen gebracht .

    Erstaunlich, was für Modelle es allein für den schlichten Flaschenzug gibt ...

   Ich sage das jetzt, weil die Flachländer legen Tatsache einen Beweis vor, dass es auch auf einer flachen Erde einen Südpol geben müsse . Und dann hagelt es Hilfslinien und geometrische Konstruktionen wie in einem Bauplan .

   Ich wollte nur gesagt haben; ich lasse mich gerne aufklären. Mir ist echt die Zeit zu schade nachzuverfolgen, wo da jetzt wieder der Denkfehler liegt .

   Fällt euch eigentlich was auf? Weil  jeder Mondverschwörer ist ja in Wahrheit eine 9-köpfige Hydra .  Wenn du dem eine Frage beantwortet hast, löst du damit gar nichts aus .  Für jede Frage, die du dem beantwortet hast, stellt der neun weitere Gegentesen in den Raum .  Und bei einer geeschätzten Million Verschwörungsgläubigen  kommst du mit keiner Werbekampagne wirklich ans Ziel; das ähnelt einer Sisyphosarbeit .

   Genau so reagieren aber die Flachländer auf Youtube . Als Normalo magst du schon gar nicht mehr hin hören, weil du je nach IQ ein Drittel bis die Hälfte nicht verstehst. Aber die sabbeln immer  weiter; über deinen Kopf, deine wahren Bedürfnisse hinweg ...

   Dann sagen sie, dass es Globen gibt, sei eine internationale Verschwörung von NASA , Globusherstellern, Medien und Schulen . Es sei ander Zeit, dass das Gewissen endlich aufsteht gegen die Bevormundung durch die Schule ...

    Halt; die ganz dicken Dinger kommen noch .

   1) die Verneinung der wissenschaftlichen ===> Induktion . Alle Himmelskörper ( Sonne und Mond ) seien selbst  redend Kugeln . Einzig die Erde sei eine Scheibe ...

     2) Da die Erde eine Scheibe sei. Gebe  es KEINE GRAVITATIONSKRAFT .

     3) Auf Grund Punkt 2 habe auch NIE EIN SATELLIT die Erde umrundet; das seien alles Fake Meldungen der Medien ...

   Spätestens hier ist doch gar nicht mehr zu bestreiten, dass hier die Mondverschwörung parodiert werden soll .

   4) Auch Astronauten hätten nie die Erdscheibe umkreist . Hier das war geil; in einem " Studio " , sprich Turnhalle, demonstrieren die Flachländer, wie sich Kunstturner an ( unsichtbaren ) Seilen entlang hangeln - Mann DA hab ich aber gestaunt . sieht täuschend echt aus wie Schwerelosigkeit .

   Das Argument der Mondverschwörer wird also potenziert; meines Wissens akzeptiert der " normale " Mondverschwörer nämlich, dass es für Astronauten möglich sei, sich im erdnahen Raum aufzuhalten.

    Und die Satelliten sind ja nun zu einer alltäglichen Realität geworden .

   als weiterer Punkt kommt der NASA echt der ===> Bible Belt zu Statten . Denn der durchschnittliche Ami hat gelernt, dass sich Tschieses in Gleichnissen verständlich zu machen suchte .

   Du kannst also einen Denkprozess auslösen, wenn du die Mondverschwörung auf die flache Erde überträgst . Ein Mondverschwörer könnte vorsichtiger werden; " Mooment . Wenn da einer ex catedra tönt, ich solle das offizielle Weltbild in Zweifel ziehen, dann muss das noch  lange nicht das Gelbe vom Ei sein. Nicht immer hat jeder Kritiker Recht; und nicht immer haben die offiziellen Stellen von Vorn herein Unrecht. "

   Ich möchte schließen mit einem Psycho Beitrag des Norddeutschen Fernsehens  ( Online ) Weil Hörer hatten sich wegen dieser Videos besorgt an diesen Psychodok gewandt . Statt nun aber zu fragen, was glauben denn Sie, wo der Rand der Welt verläuft und was passiert, wenn man ihn überschreitet?

   ( max Zeichen )

0
gilgamesch4711 03.07.2017, 18:04
@gilgamesch4711

Statt nun aber zu fragen, was glauben denn Sie, wo der Rand der Welt verläuft und was passiert, wenn man ihn überschreitet?

1) Was liegt östlich von Europa? ( Asien ) 

   2) Und was liegt westlich von Europa? ( Amerika )

   3) .Und was glauben SIE , was westlich von Amerika liegt?

   4) Glauben Sie, dass der Pazifikkrieg real ist?

  ( Auch so eine Sache; wirkt das nicht verdächtig? Die Weltkarten der Flachländer sparen geflissentlich den Pazifik aus;  er wird auch rein verbal nie angesprochen. Wir Physiker identifizieren von Hause aus eher das Verbotene, das nie passieren darf, als dasss wir uns für die Realität intressieren. )

  Wer obige vier Fragen nicht bündig zu beantworten vermag, ist irgendwo schwachsinnig .

     Und was unkt dieser Dok?

   " Im Grunde ist es doch GANZ EGAL,   WELCHE VORSTELLUNGEN SICH EIN MENSCH VON DER ERDE MACHT .

   Ein Mensch gilt als normal, so lange er

   1) Jeden Morgen zur Arbeit geht

   2) einen PKW führen kann

   3) und im Supermarkt nicht klaut ... "

   Meiner  Meinung nach ein vernichtendes Selbstzeugnis, das sich die Zunft da ausstellt .

0
PatrickLassan 25.07.2017, 13:28

Sogar Perry Rhodan zitiert es ( der ja seine Fans damit bei der Stange hält, dass er keine Revision seiner Pseudohistorie zulässt. )

Du bist nicht auf dem Laufenden. Es gibt seit ein paar Jahren eine revidierte Version:

https://www.perrypedia.proc.org/wiki/Perry_Rhodan_Neo

0
gilgamesch4711 26.07.2017, 01:05
@PatrickLassan

 Danke; bisher kannte ich nur ===> kanonische Mechanik. Dass es einen kanonischen Perry gibt, wart mir neu.

   Ist der Name eigentlich abgelitten von Kaliumrhodanid?

0

Die Erde muß flach sein - wie könnte man sie sonst in einen Atlas kriegen ;-D

Und ja, so "dämlich" kann man sein, wenn man nicht über die ausreichenden technischen Möglichkeiten verfügt, sondern sich auf Naturbeobachtung verlassen muß.

 Außerdem egal, wo auf der Welt du bei der Tür rausgehst - es gibt immer einen waagrechten Horiziont, warum sollte die Welt also keine Scheibe sein? Der Schluß liegt dann doch nahe, oder?

TeeTier 03.07.2017, 12:00

... einen waagrechten Horiziont,

Das stimmt nicht! Stell dich mal bei schönem Wetter an einen Strand, spanne einen Faden zwischen deinen beiden Händen und halte ihn auf Höhe des Horizonts. Dabei kannst du ganz eindeutig eine Krümmung beobachten!

0
LeckerBrokkoli 03.07.2017, 23:41

Die Antwort war Ironie, selbstverständlich war das ein Beispiel aus der Sicht eines Flacherdlers.

0

Glaubst Du denn an Leute, die an eine flache Erde glauben? Was für Absichten bewegen die, die so tun, als seien sie Flacherdler?

Ich habe Vermutungen dazu.

https://www.gutefrage.net/frage/gibt-es-heute-immer-noch-menschen-die-behaupten-die-erde-sei-nicht-kugelfoermig?#answer-252654332

gilgamesch4711 03.07.2017, 19:33

  Nein; siehe meine Antwort . Diese Beiträge sind eindeutig von der NASA gesteuert  Gerade WEIL niemand zu glauben vermag, dass die Erde eine Scheibe ist, ist das der kleinste gemeinsame Nenner . Es handelt sich quasi um eine Verschwörungsteorie, an der die Mondverschwörer irre werden sollen.  Die sagen doch, die Mondlandung sei ein Fake. Schön - ihr habt Recht . Aber die ISS , die ihr jeden Abend mit den eigenen Augen über den Himmel wandern seht, ist auch ein Fake ...

   Und der Fernsehsattellit Astra selbst redend auch ...

   Mein einsatz z.B. ist gar nicht hoch genug zu veranschlagen. Das wenn sich im Netz rum spricht. Ich sage, dieser Mondglaube ist eine Form von ===> Asperger, eine Form von autistischer Verblödung .

   In dem Augenblick, wo das nämlich ein gesellschaftlicher Selbstläufer wird . Will natürlich keiner mehr autistisch verblödet sein .

   D. h. die Mondverschwörer halten fein still die Klappe, damit sie nicht peinsam auffallen ...

   Du das war doch das mit der Koedukation . Laut Spiegel hänselten sich da die Jungs

   " Du bist zu blöd; das verstehst du noch nicht. Du gehörst in Physik für Mädchen ... "

   Genau so hier; die Argumentationsfigur könnte lauten, wenn jemand die Mondlandung anzweifelt

   " du bist ja Asperger verblödet. Dich schießen wir auf den Mond. Damit du's raffst. Und da oben begraben wir dich - aber inne jriene Kiste ... "

0

Ja kann man. Die "Argumente" beruhen alle auf Unwissenheit, Fehlinformation Trugschlüssen und Emotionen, also genau wie die "Argumente" von religiösen und anderen abergläubischen Leuten.

es gibt auch leute die an götter glauben. der einfalt sind also keine grenzen gesetzt

Franzmann0815 03.07.2017, 12:23

Nicht schlecht herr Specht ^^

0

Vor allem sind es hauptsächlich Leute, die zu arm sind, um einmal um die Erde zu segeln.

Frage die Leute, die diese Behauptung aufstellen...

Was möchtest Du wissen?